Hochhäderich

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
148 von 158 Wanderern empfehlen das

Der Hochhäderich ist der westlichste Berg der Nagelfluhkette in den Allgäuer Alpen. Der Gipfel, oft auch bekannt als Hoher Häderich, misst 1.565 Meter Höhe und ist im Sommer ein beliebtes Wanderziel. 

Der Schwierigkeitsgrad des Aufstiegs zum Gipfel wird von den meisten Tourengehern als  gemäßigt empfunden. Wenn du ein bergerfahrener und geübter Wanderer bist, kannst du von hier aus auch weiter über den gesicherten Steig die Nagelfluhkette entlang in Richtung des Gipfels Falkenköpfle steigen. 

Über den Gipfel des Hochhäderich verläuft auch die deutsch-österreichische Grenze. Südwestlich des Bergs liegt das österreichische Bundesland Vorarlberg. Vom Gipfel aus hast du hervorragende Aussichten auf den Bodensee, das Allgäu, den Bregenzer Wald, sowie die Schweizer Alpengipfel südöstlich des Bodensees.

Auf 1.556 Meter Höhe steht das Berggasthaus Hochhäderich mit Blick über den Bregenzer Wald. Die Hüttenwirte verwöhnen dich hier mit deftigem Vesper und es gibt immer eine wechselnde Tagesempfehlung. Bei dieser handelt es sich meist um eine traditionelle lokale Speise aus alter Zeit, die schon als fast vergessen gilt. 

Im Winter kannst du auf der österreichischen Seite des Berges Skifahren. Vier Schlepplifte und eine 4er-Sesselbahn ermöglichen das weiße Vergnügen zwischen 1.250 und 1.600 Meter Höhe. Besonders Familien schätzen die sanften Pisten und fairen Liftpreise. 

Im Winter lohnt sich der Hochhäderich aber auch für Schneeschuhtouren oder gemäßigte Winterwanderungen. Bis zu 30 Kilometer präparierte Winterwanderwege mit verschiedenen Einkehrmöglichkeiten findest du am Berg. Der Einstieg ist direkt an der Talstation der Skilifte der Alpenarena Hochhäderich oder beim Imberg. 

Tipps

  • Heinz

    Leicht erreichbarer Gipfel mit toller Aussicht!

    • 24. September 2018

  • Sarob

    Unter dem Kreuz ist ein Buch in das Ihr euch eintragen könnt. Wir haben es auch fast übersehen.

    • 5. November 2019

  • Therberg

    Schöner Panoramablick rundrum auch in die Alpen.

    • 1. November 2016

  • Oskar

    Der Hochhäderich ist ein 1565 m hoher Gipfel der Allgäuer Alpen. Er gehört zum Naturpark Nagelfluhkette.

    • 2. Januar 2018

  • Oskar

    Vom Hochhäderich Gipfel erlebt man an klaren Tagen eine Fernsicht auf die Bregenzerwälder, den Bodensee und den Schweizer Berge.

    • 2. Januar 2018

  • Oskar

    Der Hochhäderich ist ein 1565 m hoher Gipfel der Allgäuer Alpen. Er gehört zum Naturpark Nagelfluhkette.

    • 5. Januar 2018

  • Oskar

    Der Hochhäderich ist ein 1565 m hoher Gipfel der Allgäuer Alpen. Er gehört zum Naturpark Nagelfluhkette.

    • 5. Januar 2018

  • Suse

    Markanter Gipfel in der Nagelfuhkette

    • 2. August 2020

  • Xäni

    Atemberaubende Bergwanderung auf dem Grat der Fluh

    • 2. September 2020

  • Steffen

    Schöner Aufstieg vom Falken aus.

    • 18. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Hochhäderich

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Steibis, Oberallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 620 m
  • Eintritt

    Skitageskarte Erwachsener/Kind: 32 Euro/21,50 Euro

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Steibis