Edelweißspitze

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 21 von 21 Fahrradfahrern

Tipps

  • Jürgen

    die letzten Meter ab dem Parkplatz sind für große Fahrzeuge (ab 3,5t) gesperrt, die Kopfsteinpflaster-Straße windet sich in 7 Kehren ausgesetzt am Hang und ohne Schutz vor Wind und Wetter bei merklich dünner Luft dem Gipfel entgegen. Radfahrer teilen sich die Straße mit Autofahrern die oft nicht ganz einfach um die engen Kehren kommen und bei Gegenverkehr stockt dieser auch gerne mal weil die Straße so eng ist.
    Oben geht fast immer ein Wind. Berab wird's für den Radfahrer kalt.
    Das Erlebnis oben zu sein und den Blick auf den ganz unten liegenden, in der Ferne eben noch erkennbaren, Zeller See ist aber schon toll.

    • 22. Mai 2018

  • Blueman

    Aussicht lohnt sich wg der exponierten Lage!
    RR: wg des Kopfsteinpflasters ist bei Nässe Vorsicht geboten. Am Besten ganz früh morgens oder am späten Nachmittag befahren wenn die Blechlawine weg ist, denn viele Autofahrer sind nicht wirklich befähigt die enge Trasse reibungslos zu meistern. Wg croudings nicht empfehlenswert bei Blockabfertigung.

    • 1. September 2019

  • Alpvelo

    Also die 100m bringen eigentlich keinen besseren Ausblick

    • 2. August 2018

  • Carsten1986

    die Extra-Meter lohnen sich :-)

    • 10. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Edelweißspitze

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

  • Schwer
    04:52
    58,9 km
    12,1 km/h
    1 810 m
    1 810 m
  • Schwer
    07:33
    101 km
    13,4 km/h
    2 130 m
    2 130 m
  • Schwer
    07:17
    79,9 km
    11,0 km/h
    3 260 m
    3 260 m
Ort: Fusch an der Großglocknerstraße, Zell am See, Salzburg, Österreich

Informationen

  • Höhe2 620 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Fusch an der Großglocknerstraße