Innenhafen Duisburg

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 60 von 65 Fahrradfahrern

Tipps

  • FRED

    Pause Innenhafen Duisburg Promenade

    • 23. Juni 2017

  • Stephan

    Der Innenhafen ist Ankerpunkt der Route Industriekultur:
    Mit Mühlenwerken und Speichern entstand um 1900 am Duisburger Innenhafen das Zentrum des deutschen Getreidehandels. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor der Innenhafen seine Bedeutung, in den Siebzigerjahren drohte den alten Getreidespeichern der Abriss. Heute gestalten Architekten, Künstler und Stadtplaner ihn zu einem attraktiven Stadtquartier um, das Arbeiten, Wohnen und Freizeit miteinander verbindet. Besondere Attraktionen sind: das MKM Museum Küppersmühle für Moderne Kunst, die attraktive Gastronomiezeile, das Kultur und Stadthistorische Museum sowie die Rundfahrten durch den größten Binnenhafen Europas vom Steiger Schwanentor aus. Maritimes Flair verbreitet die „Marina Duisburg” mit 133 Liegeplätzen, Yachtservice, Sportbootvermietung und anderen Dienstleistungen rund ums Boot.
    route-industriekultur.ruhr/ankerpunkte/innenhafen-duisburg.html

    • 25. Oktober 2017

  • ticon

    Sehr schöner Ort. Es laden die verschiedensten Kneipen und Restaurants zum verweilen am Wasser ein.

    • 14. August 2016

  • FRED

    Innhafen Restaurants ist ein Ort der Entspannung.

    • 12. September 2017

  • Michael

    Gute Locations für einen gelungenen Abschluss einen schönen Tages im Ruhrgebiet

    • 18. Oktober 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Innenhafen Duisburg

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet