Adendorf: Johanneskapelle

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 26 von 27 Fahrradfahrern

Tipps

  • Siegfried LG

    Die in der Zeit um 1258 erbaute Johanneskapelle ist ein gotischer Backsteinbau - benannt nach Johannes dem Täufer. Der Eingang führt durch ein Brauthaus aus Fachwerk (16. Jh.) - gekrönt von einem hölzernen Dachreiter, in dem sich eine Glocke aus dem Jahre 1631 befindet.Öffnungszeiten:
    Im Juli und August kann die Kapelle samstags zwischen 16.00 und 18.00 Uhr zu eigener Andacht, Meditation oder Besichtigung besucht werden.
    Wenn Sie die Kapelle zu einer anderen Zeit besuchen möchten, wenden Sie sich bitte an:
    Heidrun Fedrowitz
    Im Gutspark 15
    21365 Adendorf
    Tel.: 04131-180122
    Link:
    cms.heidekirchen.de/pages/nordheide/uebersicht/johanneskapelle-adendorf.php

    • 14. März 2017

  • Huntsman 🌲🌴🌵🏄

    Die Johanneskapelle ist ein gotischer Backsteinbau mit einem Brauthaus, dem Eingangsvorbau in Fachwerkbauweise, aus der Renaissancezeit (16. Jahrhundert). Errichtet wurde die Kapelle in der Zeit um 1258. (adendorf.landeskirche-hannovers.de/wirueberuns/johanneskapelle)

    • 26. Februar 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Adendorf: Johanneskapelle

Ort: Adendorf, Lüneburg, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Adendorf