Schloss Karlsruhe

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 218 von 245 Fahrradfahrern

Tipps

  • Jürgen Hild

    Das Karlsruher Schloss wurde ab 1715 im Stile des Barocks als Residenz des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach errichtet. Es diente bis 1918 als Residenzschloss der Markgrafen bzw. Großherzöge von Baden. Heute ist in dem Gebäude das Badische Landesmuseum und ein Teil des Bundesverfassungsgerichts untergebracht.
    Quelle: Wikipedia

    • 18. Oktober 2017

  • Sibylle

    schöner Erholungsort mitten in der Stadt

    • 29. Januar 2018

  • Scout Jens

    Das Karlsruher Schloss ist das Zentrum des Karlsruher Fächers. Insbesondere Richtung Norden gute Fahrradwege. Aber immer den Fächer im Hinterkopf behalten bei der Orientierung :-)Das Schloss wurde übrigens zwischen 1715 und 1718 im Auftrag des Markgrafen Karl Wilhelm von Baden-Durlach errichtet. Mehr hier: ka.stadtwiki.net/Karlsruher_SchlossVor dem Schloss die Stadt und dahinter der Park (der benutzt werden darf) mit anschließendem Wald und der staatlichen Majolika Keramik Manufaktur mit Verkauf majolika-karlsruhe.de und "Cantina" cantinamajolika.de

    • 3. März 2019

  • Mario

    Es gibt gut ausgebaute Fahrradwege am Schloss

    • 21. Oktober 2018

  • Markus

    Die Sage des Karlsruher Schlosses:
    Markgraf Karl Wilhelm wollte sein Schloss in der Residenzstadt Durlach vergrößern. Die Bürger wollten ihre, für die Erweiterung benötigten Grundstücke nicht verkaufen. Eines Tages ging Markgraf Ludwig Wilhelm im Hardtwald auf die Jagd. Er verirrte sich im Wald und setzte sich irgendwann ermüdet
    unter einen Baum, wo er erschöpft einschlief und zu träumen begann. Im Traum sah er den Plan einer neuen Residenzstadt mit einem fächerförmigen Straßensystem. Als er erwachte, sagte er sich: „So gut habe ich in meinem ganzen Leben nicht geruht! Hier will ich meine neue Residenz bauen, welche Karls-
    Ruhe heißen soll!“ Bald darauf entstand an dieser Stelle das neue
    Residenzschloss und die Stadt Karlsruhe.

    • 6. Juni 2019

  • Uwe.Reiter

    Eine besondere Schau zu den Schlosslichtspielen im Sommer, sobald es dunkel wird

    • 28. August 2017

  • Henne

    Echt mega schön da. Und sehr imposant.

    • 10. Juni 2018

  • Günter Horzel

    Immer wieder ein schönes Erlebnis, bei schönem Wetter aber auch viele Fußgänger

    • 12. November 2018

  • Tanja

    Wunderschönes, prächtiges Schloss, toller Schlossgarten mit Schlossgartenbahn, See, Liegewiesen, Brunnen, Café und etlichen Statuen. Sehenswert sind die jährlichen Schlosslichtspiele.

    • 3. September 2019

  • Uwe.Reiter

    der Schloßpark ist einer der beliebtesten Parks der Stadt

    • 7. April 2019

  • Sibylle

    Schönes Gelände hinter dem Schloss , für Picknick und spielen mit den Kids, auch fährt des Bähnle
    dort durch die Gegend . Für Kinder genial . Preis pro Pers. 2.70€ Kids 1,70€

    • 20. Oktober 2017

  • Uwe.Reiter

    Das Karlsruher Schloss ist schon ein barockes Highlight, auch nachts und speziell zu den Schloss-Lichtspielen im Sommer

    • 19. Juli 2017

  • Uwe.Reiter

    Sehenswert auch die Innenräume; Museum mit ständiger Ausstellung und tollen Sonderaustellungen...
    und im Gartensaal kann man sogar heiraten

    • 5. April 2019

  • Markus

    Das Karlsruher Schloss beglückt übrigens nicht nur die Einwohner der Fächerstadt.
    Der Turm des Maryland State House in Annapolis, sieht dem Turm des Karlsruher Schlosses so ähnlich, dass spekuliert wird, dass dieser eine Nachbildung ist.

    • 6. Juni 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Schloss Karlsruhe

Ort: Regierungsbezirk Karlsruhe, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Karlsruhe