Staudamm Kemnade

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 593 von 655 Fahrradfahrern

Tipps

  • Phantomhelge

    Hier wird der Kemnader See aufgestaut. Viele Radwege in der Umgebung

    • 11. September 2016

  • Heinz 🚴‍♂️ Sprinter

    Bereits 1929 wurde aus wasserwirtschaftlichen Gründen geplant, die Ruhr zwischen Haus Herbede und Haus Kemnade zu stauen. Als Erstes wurden die späteren Seeufer angelegt, indem man Spundwände ins Erdreich rammte. Innerhalb von drei Jahren wurden 3 Millionen Kubikmeter Erde - die spätere Staumenge – abgebaut und ein Wehr am Südufer errichtet. Mitte 1980 war das Becken vollgelaufen und die Eröffnung des Sees wurde am 18. September 1980 mit einem Fest für Wassersportler gefeiert. Im Frühjahr 2010 war dann der Baubeginn des Kraftwerks und Oktober 2011 die Fertigstellung. Die Leistung beträgt jährlich ca. 3,5 Millionen Kilowattstunden und liefert die Energie umgerechnet für ca. 1200 Haushalte.

    • 4. März 2018

  • Sebastian

    Gute Überfahrt auf die andere Seite.

    • 28. April 2018

  • deti801

    Eines der beliebtesten Naherholungsgebiete im Ruhrgebiet

    • 24. April 2017

  • Gerlach Heinz

    herrlicher

    • 23. Juli 2019

  • Gerlach Heinz

    Rab Dr.C.yotto- Str. rechts auf die neu asphaltierte Springorim Trasse durch den Bochumer Süden: ein Radelvergnügen

    • 23. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Die beliebtesten Radtouren mit Ziel oder Zwischenstopp „Staudamm Kemnade”

Ort: Hattingen, Ennepe-Ruhr-Kreis, Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe70 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hattingen