Holländisches Viertel

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 102 von 105 Wanderern

Tipps

  • Söhni 🏃

    Direkt neben dem ehemaligen Französischen Viertel liegt das Holländische Viertel. 134 rote Holländerhäuser in 4 Karrees wurden vom Architekten Jan Bouman ab 1732 im Auftrage des Soldatenkönigs in Potsdam gebaut. Die Anlage, die zur Zweiten Barocken Stadterweiterung gehört, besteht aus 4 Karrees mit insgesamt 134 Häusern (4 Baulücken zeugen noch von Kriegszerstörungen) und stellt das größte geschlossene holländische Bauensemble außerhalb der Niederlande dar. In dem Viertel findet man viele Cafés, Kneipen und Kunstgewerbegeschäfte. Auch Liebhaber von Antiquitäten werden im Holländischen Viertel auf ihre Kosten kommen.

    • 19. April 2017

  • Christof

    Hier kommt man sich vor, als wäre man in Holland. Wenn man bedenkt, dass es vor Jahrzehnten total marode war und abgerissen werden sollte, kann man nur dankbar sein, dass dieses Viertel renoviert wurde und in seinem Glanz wieder erleuchtet ist. Hier haben sich auch viele Lokale und Hotels/Pensionen angesiedelt.

    • 12. Juni 2019

  • Vol

    Da Potsdam auf Moorboden gebaut wurde, hat König Friedrich Experten für Entwässerung gesucht. Diese hat er in den Holländern gefunden. Für die Arbeiter hat er das holländische Viertel im typischen holländischen Baustil errichten lassen.

    Vor einiger Zeit wurde es vor dem Abriss gerettet und steht nun unter Denkmalschutz.

    • 12. September 2016

  • R 🐺 & G 🚶‍♀️on Tour

    visitberlin.de/de/hollaendisches-viertel

    "Es sind exakt 134 rote, zweistöckige Ziegelhäuser, angeordnet in vier Karrees. Die so genannten Holländerhäuser wurden nach einem Entwurf des Architekten Jan Bouman zwischen 1734 und 1742 für holländische Einwanderer gebaut. Sie sind das größte geschlossene holländische Bauensemble außerhalb der Niederlande – und heute, gut erhalten und restauriert, ein beliebtes Viertel im historischen Zentrum Potsdams. Überall im Quartier finden sich Kunstgewerbe-Geschäfte, Galerien, Werkstätten, Antiquariate und gemütliche Cafés. Dazu gibt es zwei Museen. Das Jan-Bouman-Haus präsentiert auf Schautafeln und mit Videos alles Wissenswerte über die Entstehung des Holländischen Viertels. Das Potsdam-Museum zeigt Ansichten aus dem Alten Potsdam sowie Gemälde und Grafiken des 18. bis 20. Jahrhunderts. Daneben gibt es eine Fotografie-Ausstellung mit Bildern von Potsdam vor und nach dem Zweiten Weltkrieg.

    • 22. November 2019

  • R 🐺 & G 🚶‍♀️on Tour

    Im Holländischen Viertel waren die Langen Kerls untergebracht. Ganz oben unterm Dach.

    • 22. November 2019

  • Heiner

    Das Holländerviertel ist ein schmuckes kleines Viertel von Potsdam mit Einkaufs- und Einkehrmöglichkeiten. Sehr zu empfehlen das Käsekuchen-Café mit über 70 Käsekuchenvarianten.

    • 9. Februar 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Holländisches Viertel

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Brandenburg