Entdecken

Alter Hafen und Kasematten

Alter Hafen und Kasematten

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
95 von 113 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Mike 🇪🇺

    Die Düsseldorfer Kasematten bilden einen stark frequentierten Abschnitt der Rheinuferpromenade im Düsseldorfer Stadtteil Altstadt. An ihm liegen mehrere Gaststätten mit ganzjähriger Außengastronomie sowie Schiffsanlegestellen der Weißen Flotte Düsseldorf und der Köln-Düsseldorfer. Während der Begriff vor dem Bau der heutigen Rheinuferpromenade nur die unterirdischen Gewölbe einer dort verlaufenden Hochwasserschutzanlage bezeichnete, wird darunter heute die darin angesiedelte Gaststättenzeile insgesamt verstanden, einschließlich ihrer weitläufigen Außenbereiche.
    Quelle: Wikipedia

    • 2. Januar 2018

  • Schollimann

    Der alte Hafen ist tatsächlich weder Hafen noch in dieser Form alt. Das Becken ohne Verbindung zum Rhein liegt an der Stelle des ehemaligen Sicherheitshafens zwischen Zitadelle und Stadtbefestigung. Das Schiff ist ein 15 Meter langer Aalschokker, der 1996 als Dekoration im Hafenbecken "vor Anker ging". Direkt nebenan fängt hier "die längste Theke der Welt" an, die Düsseldorfer Altstadt. Auf der anderen Seite des Hafenbeckens stehen das Düsseldorfer Filmmuseum und das Hetjens-Museum. Unter dem Becken befindet sich die Tiefgarage Altstadt, die nur durch den Rheinufertunnel zu erreichen ist.
    Quelle: lokalkompass.de/duesseldorf/kultur/spurensuche-der-alte-hafen-d28505.html

    • 25. März 2018

  • Silvia

    Viele schöne Biergärten mit Blick auf den Rhein. Teilweise bayrische Küche.

    • 26. September 2017

  • Schollimann

    Schönes Ausflugziel für einen Spaziergang am Rhein.

    • 28. August 2017

  • Roland

    An schönen Tagen ist hier viel los. Die Rheinuferpromenade ist ein beliebtes Ziel für Düsseldorfer und Besucher der Altstadt.

    • 26. Mai 2018

  • Andre04

    Einfach toll der alte Hafen in der Nähe vom Rhein

    • 17. Juli 2019

  • Peter_H_65 🐻

    "...Man muss nicht schon fünfzig Jahre oder mehr in Düsseldorf leben, um zu ahnen, dass der heutige Hafen weder in seiner Anlage, noch in seiner Nutzung durch die Binnenschifffahrt seiner Bedeutung zu Zeiten seiner Entstehung am Ende des 19. Jahrhunderts ähnelt. Ältere Düsseldorfer werden sich erinnern, dass die Hafenanlage nicht nur aus den Becken auf der Lausward bestanden, sondern aus den Kaden entlang des linken Rheinufers bis über die Oberkasseler Brücke hinaus..."
    rhein-magazin-duesseldorf.de/hafenportraet-3-der-duesseldorfer-hafen-kaum-wiederzuerkennen

    • 4. Januar 2020

  • Jake the hiker

    Schöner gemütlicher Treffpunkt in Düsseldorf

    • 26. Februar 2020

  • Andre04

    Ein sehr schöner Ausblick auf den alten Hafen

    • 17. Juli 2019

  • Thomas

    Der alte Hafen ist tatsächlich weder Hafen noch in dieser Form alt. Das Becken ohne Verbindung zum Rhein liegt an der Stelle des ehemaligen Sicherheitshafens zwischen Zitadelle und Stadtbefestigung. Das Schiff ist ein 15 Meter langer Aalschokker, der 1996 als Dekoration im Hafenbecken "vor Anker ging". Direkt nebenan fängt hier (auf dem Foto links) "die längste Theke der Welt" an, die Düsseldorfer Altstadt. Auf der anderen Seite des Hafenbeckens stehen das Düsseldorfer Filmmuseum und das Hetjens-Museum. Unter dem Becken befindet sich die Tiefgarage Altstadt, die nur durch den Rheinufertunnel zu erreichen ist.

    • 14. Januar 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Alter Hafen und Kasematten

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Nordrhein-Westfalen

Entdecken

Alter Hafen und Kasematten