komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Stiftsruine Bad Hersfeld

Stiftsruine Bad Hersfeld

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
119 von 125 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Jens

    Ruine der Stiftskirche der ehemaligen Abtei Hersfeld: der Bau geht auf eine Einsiedelei aus dem Jahre 736 zurück und wurde in den folgenden Jahren zu Benediktinerkloster und Klosterkirche ausgebaut - im Siebenjährigen Krieg (1761) wurde sie weitgehend zerstört.

    • 10. Juni 2019

  • Stefan ⛰

    Die Stiftsruine kann von innen besichtigt werden. Bitte informiere dich vorher über die Öffnungszeiten, damit du nicht vor verschlossenen Toren stehst.

    • 17. Dezember 2018

  • Matzel

    Nach einem großen Brand von 1038 begann der Neubau, die Stiftskirche entstand. 1761 brannte die französische Armee beim Rückzug, ihre in der Stiftskirche gestapelten Vorräte ab. Eine der größten sakralen Hallenbauten Deutschlands ging in Flammen auf und wurde fast vollständig vernichtet.

    Der Katharinenturm beherbergt heute nur noch eine Glocke: die Lullusglocke. Sie stammt, wie die Inschrift belegt, aus dem Jahre 1038 und ist damit Deutschlands älteste gegossene Glocke.

    • 21. Dezember 2017

  • Doris S.

    Die Bad Hersfeld Festspiele finden alljährlich von Mitte Juni bis Anfang August  auf der Bühne in der Stiftsruine statt. Es werden Schauspiel, Musical sowie Theateraufführungen usw. gezeigt.

    • 29. Dezember 2018

  • eyekon

    Größte romanische Kirchenruine Europas! Bad Hersfelder Festspiele finden hier statt!

    • 29. Juli 2017

  • Stefan ⛰

    Wo ist denn der geodätische Referenzpunkt? Der ist mir noch nicht aufgefallen.

    • 29. Dezember 2018

  • Franzl wandert 🥾

    Die Stiftsruine Bad Hersfeld gehört zu den beeindruckenden Kirchenruinen Deutschlands. Man kann sich die frühere Größe des Bauwerks gut vorstellen.

    • 10. Februar 2022

  • Nordhesse

    Die Stiftsruine in Bad Hersfeld ist die Ruine der Stiftskirche der ehemaligen Abtei Hersfeld in Bad Hersfeld. Sie gilt als eine der größten romanischen Basiliken nördlich der Alpen und ist heute die größte romanische Kirchenruine der Welt. Heute ist sie unter anderem Austragungsort der bekannten Bad Hersfelder Festspiele.

    • 4. September 2021

  • Frank Rmr

    Die Anfänge des Hersfelder Stifts und der ersten Kirchebauten gehen auf das 8. Jh. zurück. 775 erfolgte durch Karl den Großen die Erhebung zur Reichsabtei. 966 wurde das Stift zudem exemt. Ein Großteil der heute noch sichtbaren Bauten entstand mit dem Kirchenneubau zwischen 1038 und 1144. Im Zuge der Reformation und den Regelungen des Westfälischen Friedens nach dem Dreißigjährigen Krieg wurde die vormalige Reichsabtei zum Fürstentum Hersfeld, das in Personalunion den Landgrafen von Hessen-Kassel zustand. Die nicht mehr für religiöse Zwecke benötigten Stiftsbauten, einschl. der Stiftskirche wurden seit jener Zeit vorwiegend wirtschaftlich genutzt, u. a. als Getreidespeicher. Dies führte auch zur Zerstörung während des Siebenjährigen Krieges im Jahr 1761, als die Vorräte vernichtet werden sollten, damit sie nicht gegnerischen Truppen in die Hände fallen. Bis ins 19. Jh. ging weitere Baubsubstanz durch die Nutzung als Baumaterialsteinbruch verloren.

    • 26. April 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Stiftsruine Bad Hersfeld

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Bad Hersfeld, Hersfeld-Rotenburg, Regierungsbezirk Kassel, Nordhessen, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe260 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bad Hersfeld

loading
Entdecken

Stiftsruine Bad Hersfeld

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum