Krämerbrücke

Wander-Highlight

Empfohlen von 139 von 145 Wanderern

Tipps

  • Söhni 🏃

    Die Krämerbrücke ist eines der ältesten Bauwerke Erfurts und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Sie ist beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaut und überspannt die Gera. Sie verbindet den Benediktsplatz im Altstadtkern mit dem Wenigemarkt, der am östlichen Ende der Krämerbrücke liegt.

    • 4. Dezember 2017

  • Rheinschiffer ⚓

    Herrliche Altstadt mit Wahrzeichen "Krämerbrücke". Es gibt hier ein Geschäft da darf man in den Keller steigen und kann direkt in die Gera blicken. Wenn man über die Brücke geht merkt man gar nicht das es eine Brücke ist. Die Häuser sind so dicht gebaut, dass man das Wasser nicht sieht.

    • 12. März 2018

  • Volkmar Blase

    Historische Handwerker Brücke mit vielen kleinen Lädchen

    • 20. Oktober 2016

  • ARE

    Die Kämerbrücke ist das interessanteste Profanbauwerk Erfurts. Sie ist die längste, durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas (32 Häuser).

    • 11. Mai 2018

  • Tbrnds

    Die historische Brücke mit geschlossener Blockrandbebauung ist sehr überlaufen. Am besten in den frühen Morgenstunden besuchen.

    • 31. Juli 2017

  • Christoph

    Die Krämerbrücke muss man gesehen haben! Sie ist eines der ältesten Bauwerke Erfurts und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Die Brücke ist beidseitig mit Fachwerkhäusern bebaut. Sie überspannt die Gera und verbindet den Benediktsplatz im Altstadtkern mit dem Wenigemarkt.

    • 4. Juli 2017

  • Mike

    Bebaut - bewohnt - mit kleinen Läden, dazu ein paar hundert Jahre auf dem Buckel: Solche Brückenbauwerke gibt es heute in Europa nur noch an ganz wenigen Orten.

    • 24. November 2018

  • Waldfee

    Auf der Krämerbrücke fühlt sich selbst der Einheimische -wie im Urlaub -- ein must to have eines jeden Besuchers der Stadt --und bitte von allen Seiten sie besichtigen

    • 29. Januar 2019

  • JR56

    Eines der Wahrzeichen der Stadt Erfurt ist die Krämerbrücke, die längste durchgehend mit Häusern bebaute und bewohnte Brücke Europas. Die Krämerbrücke ist das interessanteste Profanbauwerk Erfurts, sie wurde zunächst aus Holz und 1325 aus Stein errichtet. Ursprünglich war die 120 m lange Krämerbrücke mit 62 schmalen Häusern bebaut, die später auf 32 Häuser zusammengefasst wurden. Von den beiden ehemaligen Brückenkopf-Kirchen an den beiden Enden der Brücke existiert heute noch die östliche Ägidienkirche (imposanter Turmausblick, Di-So 11-17 Uhr). Auf der Krämerbrücke befinden sich Galerien und Lädchen, mit Thüringer Blaudruckstoffen, handbemalter Keramik, Lauschaer Glas, Schmuck, Holzschnitzereien sowie unter anderem Unstrut-Weinen, die zum Verweilen und zum Entdecken der Historie einladen.
    erfurt-tourismus.de/sehenswertes/sehenswertes/kraemerbruecke

    • 8. März 2019

  • Mapf

    Man muss ein wenig suchen, um den Weg unter der Krämerbrücke zu finden....

    • 10. März 2019

  • Mapf

    Die Brücke entstand neben einer Furt durch die Gera und war Teil des west-östlichen Handelsweges Via Regia. Ursprünglich als Holzbrücke über die Gera errichtet, wurde sie im Jahr 1117 nach der Zerstörung durch einen der vielen Brände erstmals erwähnt (Wikipedia).

    • 5. Februar 2019

  • Mapf

    Schöner Blick auf die Krämerbrücke. Viele Menschen im Bild...sonst geht es.

    • 25. August 2018

  • Wanderkaiser Opilio Martinus I.

    Eine der schönsten Highlights in Deutschland, insbesondere im Dunkeln ein unbeschreibliches Erlebnis!

    • 6. Dezember 2018

  • Mike

    Ihre architektonische Schönheit erschliesst sich nicht allein im Drüberlaufen und Geschäfte kucken, ruhig mal einen Gang aussen entlang machen, oder dahinter zum Flussufer hinuntertreten.

    • 26. November 2018

  • Waldfee

    An heissen Tagen kann sich der Wanderer mit einem Eis in der Hand seine Füsse in der Gera herrlich kühlen und das treiben zu beobachten

    • 13. Februar 2019

  • H.Benkert

    Erfurt hat einen sehr schönen Weihnachtsmarkt

    • 4. Dezember 2016

  • Waldfee

    Krämerbrücke -- das ist einfach ERFURT und selbst die Einheimischen fühlen sich hier beim flanieren ,als seien sie im Urlaub --einfach faszinierend

    • 22. Februar 2019

  • Waldfee

    Wer etwas besonderes mag im Hinblick auf die Geschmacksrichtung beim Eis ist hier richtig. Aber, man sollte bedenken das sich der Eiskrämer die Waffel noch einmal extra bezahlen lässt.

    • 24. Juni 2019

  • Mapf

    Wer über die Krämerbrücke läuft, sollte unbedingt bei Goldhelm hinein schauen. Es lohnt sich. Ein Traum in Schokolade.

    • 18. Dezember 2018

  • Mike

    Schokoladenmanufaktur, Postkarten handgefertigt und ein mechanisches Puppentheater - meine Favoriten unter den kleinen Läden.

    • 4. Februar 2019

  • Waldfee

    Der Blick von der Mikwe am Abend ist einfach himmlisch

    • 13. Februar 2019

  • Lutz Söllner

    Vom Licht her, eher am Nachmittag besuchen. Am Ende der Brücke wartet ein Eisladen.

    • 26. August 2018

  • Waldfee

    Ein schattiger Durchgang ,an dem so mancher Wanderer und Tourist sich im heissen Sommer gerne eine Bank wünscht. Auch als Abkürzung dient diese Unterführung .

    • 14. März 2019

  • Waldfee

    Die Krämerbrücke ist neben dem Dom das Wahrzeichen von Erfurt und wenn auf ihr flaniert ,dann fühlt man sich sich wie im Urlaub und trotz des touristischen Treiben entschleunigt es auch in den Geschäften nach Raritäten zu stöbern Und zu verweilen

    • 28. Mai 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Krämerbrücke

Ort: Thüringen, Deutschland

Informationen

  • Höhe180 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Thüringen