Rauenstein

Wander-Highlight

Empfohlen von 465 von 481 Wanderern

Tipps

  • Marishu

    Einer der schönsten Steine in der Sächs. Schweiz! Wer die vielen Stufen an der Vorderseite nicht hochlaufen möchte, geht einfach den sanft ansteigenden Weg von hinten auf den Stein und kehrt am Ende des Gratwanderwegs bzw. der Gipfeltour in die gemütliche Berggaststätte ein. Die Stufen führen einen dann wieder schnell hinunter.

    • 6. Juni 2017

  • Peter

    Der Rauenstein bietet tolle Aussichten, aus Richtung Wehlen ist der Aufstieg sehr bequem der Abstieg kann dann über die vielen Stufen Richtung Weißig erfolgen. So ist das erklimmen auch mit Kindern möglich, allerdings sollte immer aufgepasst werden, da es viele ungesicherte Stellen gibt, wie z.B. eine sandige Höhle mit offenen Ende zum Abgrund, dafür werden alle mit unvergesslichen Ausblicken belohnt. Als Ziel lockt dann noch die Gaststätte auf dem Rauenstein.

    • 29. August 2018

  • Stanley01705

    Der Rauenstein ist ein Muss in der Sächsischen Schweiz ☺
    Der Gradweg ist nicht ganz so brutal wie auf den Schrammsteinen aber mindestens genauso schön + die baute hat eine gute Gastro und eine sehr saubere Toilette 👍👍👍

    • 2. Mai 2018

  • Christopher

    Der Rauenstein ist ein tolles Ziel für die Wanderer mit weniger Zeit oder die, die gerne im gamäßigten Tempo gehen. Die Wanderung von Wehlen über den Rauensteinweg nach Rathen kann auch im langsamen Tempo in unter 2 Stunden bewältigt werden. Trotzdem bieten der Rauensteinweg und der Rauenstein viel Abwechslung mit tiefen Schneisen, dichten Wäldern, verwurzelten Wegen und toller Aussicht auf den Lilienstein und den Zirkelstein.

    • 19. Dezember 2016

  • Si&YY

    Wunderschöner Fernblick vom Felsplateau

    • 19. Dezember 2016

  • Jana

    wir gehen gern wegen des Kartoffelsalates hin...natürlich nicht nur ;-)

    • 30. Dezember 2016

  • Torsten

    "Der Rauenstein ist ein Tafelberg in der Sächsischen Schweiz. Er ragt linkselbisch im Inneren der Elbschleife bei Rathen aus der Umgebung heraus. Der bis zu 303,7 m ü. NHN hohe Berg und fällt nach Norden gegen das darunterliegende Elbtal ab. Der Rauenstein ist nahezu völlig bewaldet, verfügt aber über einige landschaftsdominierende Sandsteinwände. Die touristische Erschließung des Berges erfolgte ab 1884. Seit 1893 besteht auf dem Ostteil des Rauensteinplateaus eine Berggaststätte." - de.wikipedia.org/wiki/Rauenstein_(Berg)

    • 30. März 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Rauenstein

Ort: Struppen, Sächsische Schweiz, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Struppen