Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen

Wander-Highlight

Empfohlen von 72 von 75 Wanderern

Tipps

  • Andreas Platzl

    Neben dem Baumwipfelpfad bietet das Nationalparkzentrum Lusen auch ein überaus schön angelegtes Tierfreigelände. Da es mit etwa 7km Rundweg relativ weitläufig ist, bietet es sich auch für einen ausgedehnten Sonntagsspaziergang an. Für den 7 km langen Rundweg sollte man sich 3 - 4 Std. Zeit lassen. Zwei Abkürzungsvarianten verringern die Strecke bis auf 3 km und die Gehzeit auf ca. 1 ½ Std. Wer Luchs, Wolf, Wildkatze, Fischotter, Wisent, Bär und viele weitere Tiere aus nächster Nähe sehen möchte kommt hier wirklich voll und ganz auf seine Kosten. Im Gegensatz zu jeden Zoo merkt man hier, dass die Tiergehege für die Tiere und nicht für die Besucher gemacht worden sind.
    Sehr empfehlenswert!

    Pluspunkt: Wege werden im Winter geräumt und gesplittet.

    Öffnungszeiten und Preise:
    Ganzjährig freier Eintritt

    • 14. November 2016

  • Merlin

    Geduld und Aufmerksamkeit mitbringen, die Tiere sind oft ganz in der Nähe und lassen sich von den Besuchern nicht abschrecken.

    • 3. April 2018

  • Jonny

    Hier kann man Luchse und Wölfe beobachten

    • 15. Mai 2018

  • Churchy

    Ein schöner Park und ist kostenlos zu besuchen.

    • 24. Mai 2018

  • Rainer Schmidt

    Absolut lohnenswert; im Tierfreigelände gibt es alle Tiere zu sehen, die früher mal im Bayerischen Wald heimisch waren und es auch jetzt teilweise wieder sind. Aufgrund der Gehegegröße sind nicht immer alle Tiere zu sehen und man sollte daher viel Zeit mitbringen (die nötige Portion Glück gehört natürlich auch dazu).
    Das Tier-Freigelände ist bei Fotografen sehr beliebt und wenn man Fotos machen möchte sollte man wegen den weitläufigen Gehegen mit genügend Brennweite ausgestattet sein.

    • 2. März 2019

  • Rainer Schmidt

    Das Tier-Freigelände ist zu jeder Jahreszeit zu empfehlen; im Tierfreigelände gibt es alle Tiere zu sehen, die früher mal im Bayerischen Wald heimisch waren und es auch jetzt teilweise wieder sind. Aufgrund der Gehegegröße sind nicht immer alle Tiere zu sehen und man sollte daher viel Zeit mitbringen (die nötige Portion Glück gehört natürlich auch dazu).
    Das Tier-Freigelände ist bei Fotografen sehr beliebt und wenn man Fotos machen möchte sollte man wegen den weitläufigen Gehegen mit genügend Brennweite ausgestattet sein.

    • 13. April 2019

  • HD Balu

    Geduld mitbringen große Auslaufzone

    • 30. September 2018

  • BayermitHerz♥️

    Neben dem Baumwipfel Pfad muss man unbedingt noch den Tierpark mitten im Wald anschauen.
    Wunderschön!

    • 5. Oktober 2018

  • BayermitHerz♥️

    Super schöne Tour für jedermann.

    • 5. Oktober 2018

  • Peter_H_65 🐻

    Zu Luchs Wolf und Elch...
    und Käuzen, Bär und Otter

    Direkt bei Neuschönau finden Sie eine der schönsten und interessantesten Besuchereinrichtungen im Bayerischen Wald. Auf einer Fläche von rund 250 Hektar finden Sie zwischen Neuschönau und Altschönau das große Tierfreigelände des Nationalparks Bayerischer Wald, in dem in 16 Großgehegen und Volieren rund 40 verschiedene Vogel- und Säugetierarten aus der heimischen Tierwelt leben. In den geräumigen Landschaftsgehegen (reine Gehegefläche ca. 40 Hektar) mit naturnahen Lebensraumkulissen können die Bewohner nach ihrem arteigenen Tagesrhythmus leben – Laufen, Klettern, Baden, Schlafen und sich auch einmal total zurückziehen.

    Informative Tafeln an den Gehegen vermitteln zudem viel Wissenswertes über die Bewohner des Tierfreigeländes.

    • 1. September 2019

  • Jonny

    Hier kann man Luchse und Eölfe beobachten

    • 15. Mai 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Tier-Freigelände im Nationalparkzentrum Lusen

Ort: Neuschönau, Freyung-Grafenau, Niederbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe820 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Neuschönau