Entdecken

Toter Mann

Toter Mann

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
227 von 242 Wanderern empfehlen das

Der Name „Toter Mann“ mag zunächst abschreckend wirken. Es verbirgt sich aber ein wunderschöner Berg dahinter, der das Herz von Wanderfans höher schlagen lässt. Mit 1.392 Höhenmetern ragt der wildromantische Gipfel aus den Berchtesgadener Alpen hervor. Auf gut erschlossenen Wegen gelangst du zur Spitze, die dir eine herrliche Aussicht bietet.

Der Tote Mann liegt genau auf der Grenze zwischen den Gemeinden Ramsau bei Berchtesgaden und Bischofswiesen. Der ungewöhnliche Name verweist auf eine alte Legende. Laut dieser soll ein kühner Wanderer, trotz der Warnungen Einheimischer, eine Winterwanderung zum damals noch namenlosen Berg unternommen haben. Er kehrte nie zurück und soll erfroren sein.

Heute eignet sich der Tote Mann hervorragend für Ausflüge mit der ganzen Familie. Von der Bergstation des Sessellifts bei Schwarzeck sind es nur noch wenige Minuten zum Gipfel. An der Bergstation gibt es auch ein Gasthaus, das mit dem Auto angefahren werden kann.

Wenn du dir deine Mahlzeit auf dem Gipfel erst verdienen möchtest, kannst du den Toten Mann auch in etwa eineinhalb Stunden vom Tal aus besteigen. Dafür stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Du kannst zum Beispiel direkt in Schwarzeck starten oder von Bischofswiesen.

Für die Besteigung empfiehlt sich festes Schuhwerk. Oben angekommen, erwartet dich ein traumhafter Blick über das Wimbachtal und die Berchtesgadener Alpen. Unzählige weitere Varianten führen dich rund um den Toten Mann.

Im Sommer ist Hochsaison am Toten Mann, aber auch im Winter bietet sich der abwechslungsreiche Berg bestens für ausgedehnte Winterwanderungen an.

Tipps

  • Flo

    Schöne kleine Hütte zum rasten.

    • 5. Dezember 2016

  • Ben Wanderschuh

    Sehr schöner Rundumblick, Wanderung vom Götschenparkplatz (bei Bischhofswiesen) aus starten, dann weiss man wenigstens, dass man etwas getan hat, um auf den Toten Mann zu kommen !

    • 12. Juli 2020

  • Haegarson

    Sehr schöne Aussicht über die Berggaststätte Hirschkaser zum Watzmann.

    • 6. Juni 2020

  • Christian

    Ein sehr schöner Aussichtspunkt auf die Berchtesgadener Bergwelt.

    • 21. Juli 2020

  • sabine.faulhaber

    Kleine Schutzhütte des DAV, Der Bau wurde 1883 initiiert durch durch den Kurgast Gustav von Bezold.
    Recht interessante Entstehungsgeschichte.

    • 24. September 2018

  • sabine.faulhaber

    mal reinschauen und die Geschichte lesen

    • 24. September 2018

  • Schrepfman

    Sehr interessante Geschichte von der Hütte auf dem Gipfel vom Toten Mann😎

    • 18. August 2019

  • Ben Wanderschuh

    Traditionelle Hütte mit prima Aussicht !

    • 12. Juli 2020

  • Marcel Bei

    Bei schönem Wetter schöne Aussicht auf die umliegenden Berge.
    Die Schafe vor Ort machen die Wiese zu einem Minenfeld :)

    • 23. August 2020

  • Monika

    Tolle Aussicht! Mit Sessellift oder zu Fuß zu erreichen.

    • 21. Februar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Toter Mann

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Bischofswiesen, Berchtesgadener Land, Oberbayern, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe1 440 m
  • Öffnungszeiten

    durchgehend geöffnet

Kontakt

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Barrierefrei
    Nein
  • Hundefreundlich
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bischofswiesen

Entdecken

Toter Mann