komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Burgruine Falkenstein

Burgruine Falkenstein

Wander-Highlight

771 von 802 Wanderern empfehlen das
  • Bring mich hin
loading

Tipps

  • Sankt Andreas

    Ruinen haben so schon ihren Reiz. Wenn sie dann aber noch spektakulär auf einem Berg stehen und einen unverbauten Rundumblick bieten – Wahnsinn. Wir hatten dazu am späten Nachmittag schönes Licht und einen tollen Fernblick. Man kann sich nicht sattsehen: Königsschlösser, Ostallgäuer Seenplatte, Berge ohne Ende, Täler, die Vils und mehr.

    Und danach kann man unterhalb noch sehr gut einkehren und bei lecker Speis und Trank weiterhin die Aussicht genießen.

    • 20. April 2018

  • Schon König Ludwig verweilte hier gerne. Toller Aussichtspunkt.

    • 17. Mai 2022

  • Schöne Aussicht und ein super Hotel (Falkenstein)

    • 21. Juni 2022

  • Wer einen kleinen Ausflug plant, wo einem viel geboten werden soll und schönes Wetter vorhergesagt ist, sollte sich ruhig mal den Falkenstein mit einplanen. Oben an der Burgruine erwartet einen ein herrlicher Rundumblick in die Ostallgäuer Berge und Seenlandschaft. Kulinarisches (Burghotel Falkenstein)und spirituelles (Mariengrotte) wird dazu auch geboten. Sehr empfehlenswert.

    Man kann auch mit dem Auto hochfahren. Da Mautstrasse, muss man unten am Automat 4 € bezahlen und warten, bis die Ampel auf grün schaltet. Abwärts geht es immer zur vollen Stunde + 10 Minuten.

    • 21. April 2018

  • Eine schöne Wanderroute ist beim Weißensee beginnend zum Alatsee, über die Salober Alm, über den Berggrat rüber zu Falkenstein. Von dort kann man zurück zum Weißensee hinab wandern. Für die reine Wanderung sind 2 Stunden einzuplanen.
    Über den Berggrat sind wunderbare Aussichten über das Seenland möglich.
    Die Schwierigkeit des Geländes ist niedrig.

    • 4. Januar 2017

  • Bombastische Aussicht über Kempten und Vorland

    • 4. August 2018

  • In der hohen Halbhöhle in der südseitigen Felswand des Falkensteins wurde Ende des 19. Jh. auf Initiative des örtlichen Pfarrers eine Marienfigur aufgestellt, eine der vielen damals üblichen Nachbildungen der Grotte der Marienerscheinung von Lourdes. Am Tag des Eintreffens der Marienfigur ist der Pfarrer beim Bergsteigen am nahen Aggenstein tödlich verunglückt.

    • 26. Mai 2017

  • Einst fanden Schafe Unterschlupf in der großen Grotte unter der senkrechten Südwand des Falkenstein. Heute führt dort eine Trppe zu zwei großen Heiligenfiguren hinter einem Eisengitter. Die beeindruckende Marienstatue aus Eschenholz ist 2,80 Meter hoch und 300 Kilo schwer. Neben ihr ist die knieende Bernadette dargestellt, die als "Seherin von Lourdes" verehrt wird. Nicht nur Gläubige suchen an diesem besonderen Ort mit imposanter Aussicht innere Einkehr und Läuterung.

    • 7. August 2018

  • Hammer Blick von der Burgruine

    • 1. August 2022

  • Die Burgruine Falkenstein ist Deutschlands höchst gelegene Ruine

    • 22. Dezember 2016

  • Mariengrotte unterhalb Falkenstein mit wunderschönem Ausblick ins Vilstal

    • 11. Mai 2017

  • Gute Einkehr Möglichkeit beim Hotel

    • 30. August 2017

  • In der Ruine wurde eine Aussichtsplattform aufgebaut. Von hier hat man einen tollen Rundumblick sowohl über das Vilstal in die Allgäuer Alpen als auch nach Norden ins Voralpenland.

    Der Zutritt ist kostenlos möglich.

    • 19. Juli 2019

  • Fantastischer Blick über das Allgäuer Seenland.

    • 2. Januar 2020

  • Höchstgelegene Burgruine Deutschlands mit Berghotel und Restaurant. Steiler abstieg zur direkt unterhalb gelegenen Mariengrotte.

    • 2. Juli 2021

  • Das absolute highlight der Tour ist die Mariengrotte, wunderschön in den Fels integriert und mit viel Liebe gepflegt und bepflanzt ist es ein absoluter Hingucker und für viele bestimmt auch ein spiritueller Ort

    • 19. August 2021

  • Die Burg Falkenstein ist eine hochmittelalterliche Burgruine bei Pfronten im Landkreis Ostallgäu im Südwesten von Bayern, direkt an der Grenze zu Tirol (Österreich). Die Burg Falkenstein ist die höchstgelegene Burganlage Deutschlands. Die Ruine der Höhenburg liegt auf dem Falkenstein (1.268 Meter) im Falkensteinkamm bei Pfronten im Allgäu.
    Die kleine Burganlage wird wegen ihrer exponierten und außergewöhnlichen Lage von der modernen Burgenforschung als Macht- und Herrschaftssymbol, als Drohgebärde gegenüber dem Herzogtum Bayern gedeutet. Als Wehrbau und Verwaltungssitz war sie nur bedingt geeignet, weshalb der Amtssitz auch 1582 ins Tal verlegt wurde.
    Von der Anlage aus ergibt sich eine Aussicht auf das unterhalb liegende Vilstal und die Gipfel der Tannheimer Gruppe.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Burg_Falkenstein_(Pfronten)

    • 19. Juni 2022

  • Sogar mit Blick auf Schloss Neuschwanstein

    • 12. April 2020

  • So liebevoll gemacht. Das ist wirklich sehenswert

    • 9. Mai 2020

  • Schöne Burg Ruinne, wird grad instandgesetzt

    • 9. August 2020

  • Die höchste Burgruine Deutschlands. Man kann entweder mit dem Auto bis zum Hotel fahren (Maut, Ampel) , oder aber über einen schönen, teils recht steilen Weg hinaufwandern. Es lohnt sich - der Ausblick entlohnt für jede Schweißperle !

    König Ludwig II. wollte hier ein neues Prachtschloss erstellen, dazu kam es nicht.
    Das Museum am bzw. direkt unterhalb des Restaurants gibt nähere Informationen sowie anschauliche Modelle der ursprünglichen Burg.

    • 8. September 2021

  • Ein schönes Ziel in Verbindung mit dem Weißen- und / oder Alatsee. Einkehrmöglichkeit im Hotel direkt unterhalb der Ruine - zumindest wenn man nicht zu schmutzig ist, um in diesem noblen Restaurant einzukehren.

    • 19. November 2018

  • Unerwartet schön. Der Weg hat sich gelohnt. Entweder von der Burg nach unten oder vom Parkplatz zu erreichen.

    • 7. Oktober 2018

  • Auf der Ruine ist eine 360°-Panorama-Webcam installiert. Sie liefert aktuelle Informationen zum Ausblick mit beschrifteten Gipfeln und interessanten Punkten im Gelände: pfronten.panomax.com/falkenstein

    • 16. Oktober 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burgruine Falkenstein

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    03:42
    7,27 mi
    2,0 mi/h
    1 525 ft
    1 525 ft
  • Mittelschwer
    02:19
    4,66 mi
    2,0 mi/h
    950 ft
    950 ft
  • Mittelschwer
    02:45
    5,47 mi
    2,0 mi/h
    1 050 ft
    1 050 ft
  • Mittelschwer
    02:05
    3,87 mi
    1,9 mi/h
    1 025 ft
    1 025 ft
  • Mittelschwer
    04:07
    8,76 mi
    2,1 mi/h
    1 275 ft
    1 275 ft
  • Mittelschwer
    04:05
    7,37 mi
    1,8 mi/h
    1 775 ft
    1 800 ft
  • Schwer
    04:51
    8,62 mi
    1,8 mi/h
    1 725 ft
    1 725 ft
  • Schwer
    03:03
    5,17 mi
    1,7 mi/h
    1 500 ft
    1 525 ft
  • Schwer
    03:58
    7,41 mi
    1,9 mi/h
    1 375 ft
    1 375 ft
  • Schwer
    02:28
    4,31 mi
    1,8 mi/h
    1 000 ft
    1 000 ft
  • Schwer
    02:33
    4,22 mi
    1,7 mi/h
    1 250 ft
    1 250 ft
  • Schwer
    01:33
    2,23 mi
    1,4 mi/h
    875 ft
    875 ft
  • Schwer
    01:01
    1,58 mi
    1,6 mi/h
    500 ft
    500 ft
  • Schwer
    02:17
    4,02 mi
    1,8 mi/h
    1 150 ft
    1 150 ft
  • Schwer
    07:17
    14,4 mi
    2,0 mi/h
    2 350 ft
    2 350 ft
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Pfronten, Ostallgäu, Allgäu, Schwaben, Bayern, Deutschland

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Pfronten

loading