Musée d’Orsay

Wander-Highlight

Empfohlen von 19 von 19 Wanderern

Tipps

  • Johnny

    Das Musée d’Orsay ist ein Kunstmuseum am südlichen Ufer der Seine gegenüber dem Tuileriengarten. Das Gebäude war ursprünglich ein Bahnhof (Gare d’Orsay). Er war anlässlich der Weltausstellung des Jahres 1900 erbaut worden und wurde bis 1939 für den Fernverkehr in den Südwesten Frankreichs genutzt. 1977 wurde der Bahnhof in ein Museum umgewandelt.Das Musée d’Orsay zeigt Gemälde, Skulpturen, Werke des Kunsthandwerks und Designs, Grafiken und Photographien, Modelle, Bauteile und Entwürfe der Baukunst sowie Möbel. Weltweit einzigartig ist die Sammlung französischer Impressionisten. Aber auch die anderen Werke fast aller Stilrichtungen des genannten Zeitraums und vieler Einzelkünstler des 19. und frühen 20. Jahrhunderts sind sehr umfangreich und von herausragender Qualität.Quelle und mehr: de.wikipedia.org/wiki/Musée_d’Orsay

    • 18.12.2016

  • Sachsen Onkel

    Der ehemalige Bahnhof Gare d´Orsay ist heute ist seit 1986 ein Museum, welches mehr als 400 Exponate aus den Jahren 1848-1914 zeigt.

    • 18.04.2017

  • Karin

    für Kunstliebhaber ein Muss

    • 06.09.2018

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Wer gerne einmal einen Querschnitt durch die Kunst des 20. Jahrhunderts sehen möchte, ist hier gut beraten. Vor allem Impressionisten und Expressionisten kann man hier sehen. U.a. sind hier die sehr bekannten Bilder van Goghs, Monets und anderer ausgestellt.

    • 15.04.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Musée d’Orsay”

Ort: Paris, Frankreich

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Paris