Place de la Concorde

Wander-Highlight

Empfohlen von 33 von 36 Wanderern

Tipps

  • Sachsen Onkel

    Der Platz wurde um 1755-1776 als Platz Place Royale angelegt. Während der Revolution im Jahre 1792 in Place de la Revolution umbenannt, auf ihm wurden während der Revolution 1119 Menschen mittels der Guillotine hingerichtet. Seit 1795 hieß er Place de la Concorde. Der Name wechselte nach verschiedenen Machtverhältnissen noch einige male, bis er 18.30 nach der Julirevolution den alten Namen wieder erhielt.

    • 23.01.2017

  • weisweber

    Die Place de la Concorde ist der größte Platz von Paris. Er liegt nördlich der Seine (Rive droite) im 8. Arrondissement zwischen Jardin des Tuileries und Avenue des Champs-Élysées. In der Mitte steht der Obelisk von Luxor. Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Place_de_la_Concorde

    • 30.08.2017

  • Julia

    Die Place de la Concorde (Franz. für Platz der Eintracht) ist der größte Platz von Paris. Er liegt nördlich der Seine (Rive droite) im 8. Arrondissement zwischen Jardin des Tuileries und Avenue des Champs-Élysées.
    Die Place de la Concorde ist mit 359 Metern Länge und 212 Metern Breite sowie einer Fläche von 68.470 m² nach der Place des Quinconces in Bordeaux der zweitgrößte Platz Frankreichs und gehört neben der Place des Vosges, Place Dauphine, Place Vendôme und Place des Victoires zu den fünf königlichen Plätzen der Stadt.
    Der weithin sichtbare Obelisk von Luxor ist ein aus dem Tempel von Luxor stammender 23,50 Meter hoher und etwa 230 Tonnen schwerer Granit-Monolith (aus Syenit) aus dem 13. Jahrhundert vor Christus, aufgestellt am 25. Oktober 1836 auf einem von Jakob Ignaz Hittorff gebauten 5 Meter hohen Sockel. Er ist ein Geschenk des Muhammad Ali Pascha für den König Louis-Philippe als Anerkennung der Leistungen von Jean-François Champollion, das nach hinderlicher Seereise erst im August 1834 in Paris eintraf. Die etwa 1600 Hieroglyphen verkünden von dem ruhmreichen Taten Ramses II. Das älteste Monument von Paris erhielt am 14. Mai 1998 ein 3,60 Meter hohes Pyramidion aus vergoldeter Bronze. Der Obelisk soll den schwierigen Weg zum Erreichen der Eintracht (französisch concorde) in einem Volk symbolisieren. Auf dem Platz finden alljährlich die Feiern zum französischen Nationalfeiertag am 14. Juli ihren Höhepunkt.

    • 15.02.2018

  • Karin

    größter Platz in Paris

    • 08.09.2018

  • Dorothea 🌅🚴🏼‍♀️🏞️

    Hier kommt man gut mit der Metro an (eigene Haltestelle). Der Platz bietet einen Blick auf Eiffelturm, Triumph-Bogen und Tuileries. Außerdem steht hier der Obelisk.

    • 15.04.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Place de la Concorde”

Ort: Paris, Frankreich

Informationen

  • Höhe30 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Paris