komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Karlův most

Karlův most

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
478 von 496 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • JR56

    Karlsbrücke (Karlův most). Mit ihrem Bau wurde 1357 begonnen, nachdem ihre Vorgängerin, die um 1160 erbaute Judith-Brücke, 1342 bei einem Hochwasser zerstört wurde. Ihr Name war anfangs schlicht "Steinbrücke" (Kamenný most) oder auch "Prager Brücke" (Pražský most.)
    Erst seit 1870 trägt sie den Namen Karlsbrücke. Sie steht auf 16 Pfeilern und ist 516 m lang. Über dem ersten Pfeiler auf der Altstadt-Seite erhebt sich ein Tor-Turm, er gilt als einer der schönsten gotischen Türme überhaupt. Die anderen 15 Pfeiler sind jeweils links und rechts mit Skulpturen geschmückt. Aber auch dies war nicht von Anfang an so: die Skulpturen wurden erst nach 1700 aufgestellt.
    Am Brückenkopf auf der Kleinseite stehen zwei Türme, wobei der kleinere noch von der Judith-Brücke stammen soll. Im größeren Turm ist eine Tourist-Information, auch er kann wie der Altstädter Brückenturm bestiegen werden. Beide Türme sind geöffnet täglich ab 10 Uhr, im Winter bis 19 Uhr, im Sommer bis 22 Uhr, Eintritt jeweils 75 CZK.
    Die Karlsbrücke ist eine reine Fußgängerbrücke, und sie ist eines der beliebtesten touristischen Ziele. Zwischen dem fast unaufhörlichen Strom von Besuchern gibt es immer mal wieder Souvenirhändler. Sehr häufig sind es Maler, die ihre hier künstlerischen Erzeugnisse vermarkten. Und es ist wahrscheinlich auch einer der Orte, wo man verstärkt mit unerwünschten Besitzveränderungen rechnen muss.
    de.wikivoyage.org/wiki/Prag/Altstadt

    • 30. September 2019

  • Sachsen Onkel

    Wunderschöne Architektur, als Gesamteindruck, sowie der einzelnen Skulpturen. Wirklich sehr belebt, so das ich den Tipp nur weitergeben kann sie in den Morgenstunden zu besuchen, was sich aber auf alle Fälle lohnt.

    • 9. Februar 2017

  • Sebastian

    Als Mensch der nun schon einige Zeit in der Stadt lebt kann ich nur empfehlen morgens ganz früh hinzugehen wenn man alles in Ruuhe sehen will.

    • 29. Dezember 2016

  • pfälzer

    Unglaubliche Stimmung am Abend

    • 25. Juni 2017

  • FRANK.V

    Hier auf der Brücke begegnen sich die Menschen in Prag. Seit vielen hundert Jahren verbindet diese Brücke.
    Wenn man heute darüber geht und sich etwas Zeit lässt kann man die Jahrhunderte fast erleben. Man wandelt halt auf einem uralten Weg und ist erstaunt was die Menschen damals schon schaffen konnten. Heutige Brücken sind nach 40 Jahren am Ende ihrer Nutzbarkeit.

    • 2. September 2017

  • Hohnebostel 🚔👮🏻‍♂️🕵️‍♂️

    Wahrzeichen der Stadt. Die Brücke aus dem 14. Jahrhundert ist eine imposante Bogenbrücke, welche über die Moldau führt. Über die Brücke ging auch der Krönungsweg der böhmischen Könige.

    • 23. Juni 2018

  • RadlerJan

    Absolutes Muss, verbindet die Altstadt mit der Kleinseite. Tolle Ausblicke.
    Mehr Infos: de.wikipedia.org/wiki/Karlsbr%C3%BCcke

    • 3. August 2020

  • Hohnebostel 🚔👮🏻‍♂️🕵️‍♂️

    Wahrzeichen der Stadt. Die Brücke aus dem 14. Jahrhundert ist eine imposante Bogenbrücke, welche über die Moldau führt. Über die Brücke ging auch der Krönungsweg der böhmischen Könige.

    • 23. Juni 2018

  • Der Heidjer Radler

    Gelegt wurde der Grundstein an einem von Astrologen ausgerechneten optimalen Datum: Am 09. Juli 1357 um 05:31 Uhr. Die Zahlen hintereinander geschrieben ergeben die Reihe 1-3-5-7-9-7-5-3-1. Ab 1383 ließ sie sich passieren, doch endgültig fertig wurde sie erst knapp 20 Jahre später – nach 45 Jahren Bauzeit. Sie ist die längste gotische Brücke Europas, misst 516 Meter, ist knapp 10 Meter breit und wird von 16 Pfeilern gestützt. Insgesamt 30 Skulpturen mit 58 Statuen und Reliefs reihen sich hier aneinander, unter ihnen Apostel, Inquisitoren, Kirchengelehrte, Märtyrer, Schutzpatrone, sieben Engel, eine Handvoll Sünder, vier Ungläubige, drei Könige, zwei Löwen, ein Hirsch, ein Hund und ein weinender Teufel.
    Hinweis:
    Ganz allein hat man sie allerdings nicht für sich. Jährlich passieren so viele Fußgänger über die Moldau, wie Tschechien Einwohner hat: rund 10,5 Millionen. Das sind im Schnitt knapp 30 000 Menschen pro Tag.

    • 26. Januar 2020

  • David

    Definitiv in den frühen Morgenstunden zu besuchen! Da kann ich meinen Vorrednern nur beipflichten.

    • 7. Juni 2017

  • 2CoinsTravel

    Highlight einer jeden Prag Reise. Wem die Brücke zu voll ist von den angrenzenden Ufern kann man die Brücke sehr schön fotografieren besser als auf der Brücke selber.

    • 20. September 2018

  • Svartis

    Prag ist auf jeden Fall eine Reise wert, für mich eine absolute Perle mit "Weltstadt" Charme...

    • 31. März 2018

  • R 🐺 & G 🚶‍♀️on Tour

    Karlův most, eine der schönsten Brücken, über die ich jemals lief. Schön ist sie auch am frühen Morgen, bevor die Händler ihre Waren aufbauen, dann nämlich ist sie nahezu menschenleer.

    • 1. September 2020

  • JR56

    Sie zählt zu den ältesten Steinbrücken Europas: Die Karlsbrücke über die Moldau. Begrenzt von zwei Türmen ist sie nur für Fußgänger geöffnet und fast rund um die Uhr sehr belebt. Ein Muss für jeden Prag-Besucher, schon weil die Sicht über den Fluss und auf die Burg von hier aus einfach toll ist.

    Die Karlsbrücke (Karluv most) verbindet über 16 Bögen die Stadtteile Malá Strana und Staré Mesto, also die Altstadt und die Kleinseite. Heute flanieren nur Fußgänger über die Brücke, doch das war nicht immer so: Seit 1883 war sie für die Pferdebahn und Anfang des 20en Jahrhunderts auch für die elektrische Straßenbahn geöffnet.

    Gelegt wurde der Grundstein an einem von Astrologen ausgerechneten optimalen Datum: Am 09. Juli 1357 um 05:31 Uhr. Vorbild für die Brücke war übrigens die Steinerne Brücke von Regensburg. Bis ca. 1870 wurde die Brücke noch Prager Brücke genannt.

    Zahlreiche Heiligenfiguren säumen die beiden Ränder der Brücke, wie der Heilige Christopherus, der Heilige Joseph oder Johannes der Täufer. Die bekannteste ist aber diejenige des Heiligen Jan Nepomuk, der an dieser Stelle in die Moldau geworfen wurde, wie es heißt. Die Brücke ist so etwas wie ein Freilichtmuseum, auch wenn zahlreiche Figuren mittlerweile nicht mehr als Original zu sehen sind.
    Auf der Brücke herrscht tagsüber ein belebtes Treiben: Musiker spielen Songs und zahlreiche Händler verkaufen Souvenire und Kunst, Gruppen stoppen, um für Fotos vor der Kulisse der Burg zu posieren.
    Am östlichen Ende befindet sich der Altstädter Brückenturm mit den ein wenig größer als im wahren Leben geratenen Figuren von Kaiser Karl IV und seinem Sohn Wenzel IV. Die Figuren wurden erst nachträglich in den 1380er Jahren zugefügt. Übrigens, auf den Turm kann man hinaufsteigen, von dort oben hat man eine tolle Sicht über die Brücke und den Fluss.
    Auf der gegenüberliegenden Kleinseite gibt es ebenfalls einen Turm, er stammt noch von der damaligen Stadtbefestigung.

    prag.sehenswuerdigkeiten-online.de/sehenswuerdigkeiten/karlsbruecke.html

    • 30. September 2019

  • Jan

    Berühmteste Brücke in Prag

    • 28. August 2018

  • PeterStar

    Ein Kult Bauwerk und Top Ziel bei den Touristen.

    • 16. Juli 2019

  • Janine&Björn

    Schöner Blick auf die Moldau und die Altstadt

    • 17. Mai 2018

  • Tina Sierpinski

    Wunderschöne Architektur, leider nur an den wenigen Tagen wahrhaft zu genießen, wenn der Blick nicht gänzlich von Touristen verdeckt wird.

    • 31. August 2018

  • Laurenz 02

    Von der Brücke bietet sich ein schöner Blick auf das Schloss

    • 7. Juli 2020

  • RadlerJan

    Immer wieder schön, schöne Ausblicke.
    Mehr Infos: de.wikipedia.org/wiki/Karlsbr%C3%BCcke

    • 3. August 2020

  • MW aus LE

    Sehr überfüllt, aber Lohnenswert.

    • 20. April 2017

  • PeterStar

    Wahrzeichen der Stadt und besondere Ausflugziel.

    • 16. Juli 2019

  • Jan

    Berühmteste Brücke in Prag

    • 28. August 2018

  • 2CoinsTravel

    Am besten am Ostufer etwas südlich gehen dann hat man die Brücke und das Schloss perfekt auf dem Foto.

    • 21. Oktober 2018


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Karlův most

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Prag, Tschechien

Informationen

  • Höhe190 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Prag

loading
Entdecken

Karlův most

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum