Entdecken

Ruine Hohensyburg

Ruine Hohensyburg

Mountainbike-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
189 von 198 Mountainbikern empfehlen das

Tipps

  • Martin Donat

    Auf dem Syberg befindet sich eine richtige Ansammlung historischer Bauwerke. Insgesamt gibt es hier Überreste von drei Burgen, einen Aussichtsturm und diverse Denkmäler. Jede Menge zu sehen also hier oben auf der Syburg. Apropos: Die Aussicht aufs Ruhrtal und den Hengsteysee ist auch nicht zu verachten. Einziger Schandfleck ist das Casino, das sich irgendwie nicht so recht einfügt in die historischen Zeitzeugen.

    Ein Stopp auf der Syburg ist jedenfalls lohnenswert, wenn du schon hier bist. Rundherum gibt es jede Menge schöner Mountainbike Trails, die oft eine tolle Aussicht auf die Ruhr bieten und die so gar nichts mit dem zu tun haben, was viele sich unter Ruhrpott vorstellen.

    • 30. Januar 2018

  • Traveler

    Die Hohensyburg, auch Sigiburg oder Syburg genannt, liegt auf dem 245 Meter hohen Syberg oberhalb des Zusammenflusses von Ruhr und Lenne oberhalb des künstlichen Hengsteysee im südlichen Dortmunder Stadtteil Syburg. Hohensyburg ist ein beliebtes Ausflugsziel. In der Nähe liegen die Naturbühne Hohensyburg (seit 1952) und das Casino Hohensyburg (seit 1985). Die Ruhrböschung Hohensyburg ist ein anerkanntes und geschütztes Naturschutzgebiet. Der Sybburger Bergbauweg präsentiert Relikte des modernen Bergbaus.
    Ein Denkmal zum Gedenken an Kaiser Wilhelm I. mit vier zugehörigen Standbildern wurde ab 1893 errichtet und am 30. Juni 1902 der Öffentlichkeit übergeben. Die Architektur stammte von Hubert Stier, Skulpturen von Adolf von Donndorf. Nach Plänen des Dortmunder Bildhauers Friedrich Bagdons wurde es 1935 nach nationalsozialistischer Architektur komplett umgebaut und umgestaltet.
    translate.google.com/translate?hl=de&sl=de&tl=en&u=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FHohensyburg

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 12. Dezember 2016

  • Kalli

    Idealer Startpunkt für die Etappe von Dortmund nach Duisburg über den Ruhrhöhenweg (XR).

    • 14. September 2018

  • micha.harnau

    Tolles Ausflugsziel, mit verschiedenen Interessanten Punkten, sehr Lohnenswert

    • 5. November 2018

  • micha.harnau

    Hoch oben auf der Hohensyburg findet man die alte Burgruine, nur ein paar Schritte weiter ist noch das Monumentale Denkmal, sehr imposant

    • 10. November 2018

  • Dennis

    Schöne Aussicht auf den See und das Tal und die Ruine ist auch interessant sich mal genauer anzuschauen

    • 17. Februar 2019

  • Stefan

    Ist auf jeden Fall einen Besuch wert

    • 17. Mai 2020

  • Bierli

    Eine tolle Burg-Ruine hoch oben über der Ruhr.
    Die Aussicht von hier oben ist klasse !

    • 3. Juni 2018

  • Jens

    Besonders bei schönem Wetter lohnt der Aufstieg und der Blick über das Hagener Lenne-/Ruhrtal.
    Die Möglichkeit für eine kleine Pause bietet der kleine Laden an der Syburg ab April

    • 24. März 2019

  • Traveler

    Die Hohensyburg, auch Sigiburg oder Syburg genannt, liegt auf dem 245 Meter hohen Syberg über dem Zusammenfluss von Ruhr und Lenne, der künstliche Hengsteysee im südlichen Dortmunder Stadtteil Syburg. In der Nähe liegen die Naturbühne Hohensyburg (seit 1952) und das Casino Hohensyburg (seit 1985). Das Ruhr-Böschungsgebiet Hohensyburg ist ein anerkanntes und geschütztes Naturschutzgebiet. Der Sybburger Bergbauweg präsentiert Relikte des modernen Bergbaus.
    Der Bau des Steines Syburg (Hohensyburg) im Jahr 1150 basiert auf früheren Burgen aus dem Jahr 700 n. Chr. Es war eine Bergburg für Kölner Erzbischöfe im Rahmen der Kolonisation im 12. Jahrhundert. 1235 werden die Herren von Syberg erstmals als Kölner Ministeriale erwähnt.
    translate.google.com/translate?hl=de&sl=de&tl=en&u=https%3A%2F%2Fde.wikipedia.org%2Fwiki%2FHohensyburg

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 12. Dezember 2016

  • Bierli

    Hier in den Ruinen der Syburg befindet sich ein Denkmal zu Ehren der gefallenen Soldaten.

    • 3. Juni 2018

  • micha.harnau

    Toller mystischer Ort, und dazu noch Geschichtsträchtig..., und weitere Sehenswürdigkeiten sind in Steinwurf nähe...., toll!!👍

    • 4. November 2018

  • micha.harnau

    Zeitzeuge und Kulturdenkmal in einem

    • 4. November 2018

  • micha.harnau

    Tolles Ausflugsziel an der Dortmunder Stadtgrenze, mit etlichen Sehenswürdigkeiten....

    • 10. November 2018

  • LITMTB

    Ansichten für Tage! Casino auch dort, wenn es darauf ankommt 😎

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 9. Februar 2019

  • Jens

    Netter Abstecher mit Historie und Ausblick

    • 24. März 2019

  • Felix M

    Schöne Aussicht über den Hengsteysee!

    • 27. April 2019

  • Felix M

    Schöne Aussicht über den Hengsteysee!

    • 27. April 2019

  • Joy

    Vom Denkmalplateau der Hohensyburg genießt man eine schöne Aussicht Richtung Süden auf den Hengsteysee und dahinter legendem Hagen mit den Stadteilen Bathey, Kabel, Hengstey, Boele, Helfe, Fley, Boeler Heide, Ekesey, … Bei guter Sicht auch weit darüber hinaus auf den Nordhang über Wehringhausen.Am Denkmal und an der Burgruine gibt es genügend Möglichkeiten einer Rast an einer Bank einzulegen. Je nach Wetter und Wochentag gibt es in direkter Umgebung auch einen Eis-, Bratwurst- und Waffelwagen mit Verpflegung. Ein Kiosk mit Kaffee und Co. gibt es direkt an der Ruine.
    Alternativ kann man auch in das Spielcasino Hohensyburg und im entsprechenden Ambiente im Restaurant Speisen und Trinken.

    • 13. Mai 2019

  • Joy

    Unterhalb der Burg gibt es am See genügend kostenlose Parkplätze für Wanderer und Biker. Von dort führen ein schöner steiniger Weg (besser keine FlipFlops anziehen) mit toller Aussicht und ein einfacher Wanderweg an den alten Bergwerksstollen hinauf zur Burgruine, dem Denkmal bzw. dem Spielcasino.
    Die Parkplätze direkt an der Hohensyburg / dem Spielcasino sind kostenpflichtig.

    • 13. Mai 2019

  • Roland70

    Die alte Ruine Syburg und ein Radler am Kiosk für kleines Geld.

    • 20. Juli 2019

  • Felix Brandt

    Schöne Ruine mit tollen Ausblicken und viel Wald drum herum. Auch für´s MTB sehr empfehlenswert (Abfahrt Richtung NW)

    • 13. Juli 2020

  • Marcus

    schöne Aussicht und am Kiosk an der Ruine, kann man noch ein Radler trinken oder ein Eis essen.

    • 2. September 2020

  • Mirco

    Schöne Ruine mit traumhaft schönem Blick. Ist immer eine Reise wert.

    • 7. September 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Ruine Hohensyburg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe300 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet

Entdecken

Ruine Hohensyburg