Schloss Wolftitz

Wander-Highlight

Empfohlen von 18 von 19 Wanderern

Tipps

  • Explorer

    Schloss Wolftitz ist der durch die Herren von Einsiedel ab 1460 errichtete Nachfolgebau der um das Jahr 800 von Sorben erbauten Wolfsburg. Heute ist das Schloss dem Vernehmen laut Schild an der Torsäule nach der Sitz der v. Einsiedelsche Forstverwaltung Wolftitz.

    Der Vorgängerbau, die Wolfsburg, war bis 1455 Wohnstätte des Kunz von Kaufungen, der von hier aus den sächsischen Prinzenraub im genannten Jahr plante und ausführte. Als Strafe dafür wurde neben seiner Enthauptung in Freiberg auch die Wolfsburg geschliffen.
    Der Streitwald erhielt seinen Namen auf Grund eines 21 Jahre dauernden Streites um den Besitz und die Jagdrechte im Wald in den Jahren 997 bis 1018.
    Durch den Streitwald fließt die Wyhra von Gnandstein kommend.

    • 18. Dezember 2016

  • Sebastian

    Im Tal entstand zwischen 1460 und 1480 mit dem Schloss Wolftitz ein Rittersitz der Herren von Einsiedel auf Gnandstein. Es blieb bis zur entschädigungslosen Enteignung in der Sowjetischen Besatzungszone im Jahr 1945 im Besitz verschiedener Familienmitglieder derer von Einsiedel. Ab 1948/49 wurde es bis zum Jahr 2000 als Alters- und Pflegeheim genutzt. Seitdem steht das Gebäude leer. In jüngster Zeit hat es die Familie von Einsiedel nebst einem Forstbesitz zurückerworben.

    • 26. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schloss Wolftitz

Ort: Frohburg, Leipzig, Sachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe260 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Frohburg