Historischer Finowkanal (Ruhlsdorf-Zerpenschleuse bis Marienwerder)

Wander-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 7 von 7 Wanderern

Tipps

  • Cornell

    Der Finowkanal ist eine der ältesten künstlichen Wasserstraßen Deutschlands. Er verbindet die Havel mit der Oder. An ihm befinden sich 12 historische Schleusen. Die westlichste ist die Schleuse Ruhlsdorf, die östlichste die Schleuse Liepe. An jeder Schleuse und anderen historischen Industrieruinen befindet sich eine Informationstafel (leider sind einige mit Farbe beschmiert).
    Der Kanal steht ausschließlich der Freizeit-, Sport- und Fahrgastschifffahrt zur Verfügung.
    Am Finowkanal entlang führt der Oder-Havel-Radweg, der ehemalige Treidelweg. Er ist sowohl bei Radfahrern, als auch bei Fußgängern beliebt.
    Der hier empfohlene Streckenabschnitt führt vom Bahnhof Ruhlsdorf-Zerpenschleuse bis Marienwerder. Ich bin die Strecke bis zur Schleuse Kupferhammer im September 2015 bereits gewandert und habe im Dezember 2016 2 Schleusen zwischen Marienwerder und Finow weggelassen. Empfehlen kann ich jedoch die gesamte Strecke, zumindest bis zur Schleuse Kupferhammer.

    • 30.12.2016

  • Rob Ert

    Finowkanal - älteste noch befahrbare Wasserstraße Deutschlands (erbaut vor über 400 Jahren) mit 13 handbetriebenen historischen Schleusen. Er ist 32 km lang. Nähere Infos auch unter:
    tourismus-eberswalde.de/fileadmin/user_upload/Prospekte/Wasserwandern_Finowkanal.pdf?download

    • 13.03.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren
Ort: rund um Marienwerder, Barnim, Barnimer Land, Brandenburg, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Distanz4,31 km
  • Bergauf30 m
  • Bergab40 m

Wetter - Marienwerder