Albrecht-Dürer-Haus

Wander-Highlight

Empfohlen von 37 von 43 Wanderern

Tipps

  • Markus

    Das Albrecht-Dürer-Denkmal war Deutschlands erstes öffentliches Künstlerdenkmal. Das Bronze-Standbild Albrecht Dürers stammt von Christian Daniel Rauch und wurde in der renommierten Gießerei von Jakob Daniel Burgschmiet gegossen. Enthüllt wurde das Kunstwerk am 21.05.1840 auf dem damaligen Milchmarkt.

    • 02.01.2017

  • Markus

    Das Albrecht-Dürer-Haus in Nürnberg (Albrecht-Dürer-Straße 39) wurde wahrscheinlich um 1420 erbaut. Bevor es Albrecht Dürer 1509 am 14. Juni 1509 für 275 Gulden erwarb, war es im Besitz des Astronomen Bernhard Walther. Das viergeschossige Gebäude verfügt über einen hohen Sandsteinsockel, über dem sich spätmittelalterliches Fachwerk mit vorgeblendetem Balkon befindet.

    Nürnbergs berühmtester Sohn lebte und arbeitete bis zu seinem Tod 1528 gemeinsam mit Frau Agnes, seiner Mutter und Lehrlingen in dem Gebäude. Nach dem Ableben des Meisters spielte das Bauwerk keine bedeutende Rolle, was sich erst in der Zeit der romantischen Entdeckung Nürnbergs änderte. Seit 1826 ist das Dürer-Haus im Besitz der Stadt Nürnberg und diente u. a. dem Albrecht-Dürer-Verein als Versammlungs- und Ausstellungslokal. An der Umgestaltung zum Albrecht-Dürer-Museum war die 1871 gegründete Albrecht-Dürer-Haus-Stiftung maßgeblich beteiligt. Im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt, wurde das Haus nach Restaurierung am 31. Aug. 1949 wiedereröffnet.

    • 02.01.2017

  • Markus

    Die Sebalduskirche ist, neben St. Lorenz, eine der beiden großen Hauptkirchen Nürnbergs. Sie befindet sich, unweit des Hauptmarktes, in der nördlichen Hälfte der Altstadt. Das bedeutendste Kunstwerk in der Kirche ist das Sebaldusgrab – von Peter Vischer d. Ä. und zwei Söhnen in mehrjähriger Arbeit (ca. 1509-19) erschaffen. Neben Werken der großen Nürnberger Bildhauer Veit Stoss und Adam Kraft, findet man auch ausgeführte Entwürfe von Albrecht Dürer für "seine Pfarrkirche".

    • 02.01.2017

  • Bumble-Bee

    Von der Burg hat man eine tolle Aussicht auf die Altstadt.

    • 13.12.2018

  • Markus

    Die Bronzeskulptur von Jürgen Goertz (* 1939) ist eine Hommage an Dürers Aquarell Der Feldhase, welches sich heute in der Albertina in Wien befindet. Jürgen Goertz lebt südlich von Heidelberg und ist mit seinen Plastiken im ganzen süddeutschen Raum präsent. Der Hase des deutschen Bildhauers Jürgen Goertz liegt seit 1984 auf dem Tiergärtnertorplatz in Nürnberg mit Blickrichtung auf das Dürerhaus. Bei näherer Betrachtung stellt sich die Frage, was die Hasenmutter mit dem riesigen bernsteinfarbenen Auge eigentlich da in ihrem Maul hält. Sind das etwa zerbrochene dünne Knochen oder einfach nur harmlose Pflanzenhalme. Auch bei genauer Untersuchung lässt die abstrakte Gestaltung der röhrenförmigen Gebilde keine eindeutige Entscheidung zu.

    • 02.01.2017

  • Markus

    Pilatushaus zeigt man ein großes, festes Gebäude innerhalb des Tiergärtnertor, an dessen Ecke ein großer gepanzerter Ritter zu sehen ist. Das spätgotische Wohnhaus wurde 1489 erbaut und gehörte dem Plattner Hans Grünwald. Harnischmacher oder Plattner fertigten für Adelige sogenannte Stech- und Rennzeuge für Turniere und Harnische für den Krieg.

    Das Haus weist sieben Geschosse auf. Das Erdgeschoss aus Sandstein als Sockelgeschoss. Darüber drei Haus- und drei Dachgeschosse aus Fachwerk. An der Spitze des Giebels findet sich ein charakteristischer achteckigen Giebelerker mit konkav geschwungenem Spitzdach.

    Eine Eckfigur zwischen dem Erdgeschoss aus Sandstein und dem Obergeschoss aus Fachwerk zeigt den Heiligen Georg als Drachentöter, den Heiligen der Ritter und Plattner. Er war somit auch der Zunftheilige des Hausbesitzers und Plattners Hans Grünewald.

    • 02.01.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Albrecht-Dürer-Haus”

Ort: in Mittelfranken, Bayern, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe310 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Mittelfranken