Aussicht vom Berg, immerhin 169 Meter hoch.

Wander-Highlight

Empfohlen von 90 von 96 Wanderern

Tipps

  • Cornell

    Der Wilseder Berg ist mit 169,2 m ü.NN die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide. Die Wanderwege auf den Berg sind sehr schön. Man kann bei gutem Wetter auch Hamburg sehen.

    • 29.06.2017

  • Michael wandert

    Den Mittelpunkt des Naturparks Lüneburger Heide bildet der 169 m hohe Wilseder Berg. Ein herrlicher Weitblick ist des Wanderers Lohn für den "Aufstieg".

    • 04.10.2017

  • Wanderklaus

    Vom Wilseder Berg die Heide rundherum genießen. Der Aufstieg lohnt in jedem Fall.

    • 11.06.2017

  • Heiko

    Den Berg am besten morgens in die Tour einplanen. Dann kann man super Richtung Süden / Westen fotografieren und nichts blendet👍

    • 30.03.2018

  • bärmaus33

    Wunderschönes Wanderhighlight. Nach einer guten Wanderung schöne Aussicht über die Heide

    • 06.01.2017

  • Wolfsstoffe

    Es lohnt sich. Mit etwas Glück kann man eine Schnucken-Herde samt Schäfer und Hunden beobachten.

    • 07.01.2018

  • Dogtrekking and Friend´s & Epi-Dog and Friend´s

    Lohn für den Aufstieg auf den höchsten Punkt und Berg der Heide lohnt sich immer

    • 16.11.2017

  • Hohnebostel 🚔👮🏻‍♂️🕵️‍♂️

    Festes Schuhwerk? Zur Not geht es mit nem Rollator...

    • 05.07.2018

  • Katrin

    Tolle Aussicht über die Lanschaft

    • 14.09.2018

  • Ralf Warnecke

    Hinsetzen und die Aussicht genießen.

    • 08.09.2018

  • JR

    Den Mittelpunkt des Naturparks Lüneburger Heide bildet der 169 m hohe Wilseder Berg. Er ist damit auch die höchste Erhebung der nordwestdeutschen Tiefebene. Vom Gipfel mit seinem Markstein erblickt man eine weite Wald- und Heidelandschaft. Bei klarer Sicht erkennt man die Spitzen der Hamburger und Lüneburger Kirchtürme.
    Der Wilseder Berg ist das Zentrum der größten Heideflächen Europas, von hier aus hat man einen fantastischen Blick auf die weite, blühende Landschaft.
    Die Heideflächen erstrecken sich auf insgesamt 230 qkm. Bereits seit 1921 sind sie unter Schutz gestellt, weil sie auch Revier für seltene Tiere und Pflanzen geworden sind.Die Gegend um den Wilseder Berg ist nahezu autofrei, nur Zufahrtstraßen zu Parkplätzen an den Orten rund um das Naturschutzgebiet erlauben Pkw-Verkehr. Ansonsten wandert oder radelt man am Wilseder Berg ungestört und nur mit Geräuschen der Natur. Ein großartiges Erlebnis.
    Der Wilseder Berg ist eines der ersten Grundstücke des heutigen Naturschutzgebietes, das der bekannte Heidepastor Wilhelm Bode aus Egestorf für den Verein Naturschutzpark e.V. (VNP) im Jahre 1910 erwarb.
    lueneburger-heide.de/natur/sehenswuerdigkeit/1049/wilseder-berg-wilsede.html

    • 12.04.2019

  • Daekock

    Festes Schuhwerk ist ein muss.

    • 02.05.2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Aussicht vom Berg, immerhin 169 Meter hoch.”

Ort: rund um Bispingen, Heidekreis, Lüneburger Heide, Niedersachsen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bispingen