SinnesWald am Murbach

Wander-Highlight

Empfohlen von 91 von 97 Wanderern

Tipps

  • Kirre

    Ein echtes Kleinod. 70 Skulpturen von regionalen Künstlern in einem sehr liebevoll angelegten Garten. Der Eintritt ist frei, um 2€ Spende wird gebeten. Auf der insgesamt sehr schönen Wanderung ein Highlight.

    • 2. Juli 2017

  • Silvia

    Ihr solltet ca. 1 Stunde Zeit für den Besuch des Sinneswalds einplanen. Es lohnt sich, denn Kunst und Kultur ergänzen sich hier in eindrucksvoller Weise. Haltet die Augen offen. Ich wäre an den Riesenameisen fast vorbeigelaufen.

    • 27. Oktober 2017

  • Chris

    SinnesWald
    Hartmut Hegener
    Vita:
    Telefon 02179 2209328
    E-mail stein-h-art@ish.de
    Website stein-h-art.de
    Adresse 40764 Langenfeld, Tannenweg 8c
    geboren August 1957
    1977 Abitur
    1979 Ausbildung zum Steinbildhauer
    bei Ferdinand Ecken, Düsseldorf,
    Gestaltungsseminare bei dem Bildhauer
    Reinhard Graner, Düsseldorf
    seit 1984 Ausführung von Auftragsarbeiten
    1986 Meisterprüfung
    1987 Gründung des eigenen Betriebes
    Holzbildhauerseminare bei dem Künstler
    Andreas Bee
    Seminare beim Kunstschmiedemeister
    Alfred Habermann
    seit 1990 Durchführung von Workshops
    1997 Prüfung zum Restaurator im Steinmetz-
    und Steinbildhauerhandwerk
    2001 Erste Einzelausstellung
    04.2002 Eröffnung der eigenen GALERIE
    stein-H-art
    2006 Vorstellung als Künstler im Journal 26
    (Jahrbuch des Kreises Mettmann)
    2008 Einzelausstellung Kreishaus Mettmann
    Ausstellung Finanzamt Düsseldorf
    2012 Einzelausstellung-Wasserburg Haus Graven, Langenfeld
    Quelle: sinneswald.net/index.php?option=com_content&view=article&id=182:hegener-hartmut&catid=23&Itemid=363

    • 23. Juni 2018

  • RidingBull80

    Schön gestalteter Park... ein Besuch lohnt sich. Für die Naturfreunde unter uns, welche mit ihrem Vierbeiner zusammen die Landschaft erkunden... hier darf laut Beschilderung kein Hund hinein. Ich finde, dass dieses Verbot ungünstig ist... zumal der Wanderweg durch den Park führt.
    Vielleicht drücken die Eigentümer ein Auge zu, wenn man seinen Wegbegleiter an die kurze Leine nimmt?!

    • 4. Januar 2017

  • Silvia

    Eine erlebnisreiche Verbindung zwischen Kunst und Natur !

    • 29. Oktober 2017

  • Levdi

    da muss man mal mit gaaaanz offenen Augen durch, klasse gemacht

    • 3. Juli 2017

  • Jens-Uwe

    Endeckungsreise in eine künstlerische Welt.

    • 27. Dezember 2017

  • BroOklyn

    Manchmal braucht es auch einen zweiten Blick

    • 19. Juni 2018

  • Silvia

    Seit 1993 gibt es dort Skulpturenausstellungen auch in der Natur, Lesungen, Musik, Tanz, Theater, Konzerte, Kino und Workshops. Das Gelände ist frei zugänglich. Festes Schuhwerk wird empfohlen. Hunde müssen draußen bleiben. Der Eintritt ist eine freiwillige Spende zur Erhaltung der Anlage.

    • 22. Juni 2018

  • Chris

    SinnesWald
    Hartmut Hegener
    Vita:
    Telefon 02179 2209328
    E-mail stein-h-art@ish.de
    Website stein-h-art.de
    Adresse 40764 Langenfeld, Tannenweg 8c
    geboren August 1957
    1977 Abitur
    1979 Ausbildung zum Steinbildhauer
    bei Ferdinand Ecken, Düsseldorf,
    Gestaltungsseminare bei dem Bildhauer
    Reinhard Graner, Düsseldorf
    seit 1984 Ausführung von Auftragsarbeiten
    1986 Meisterprüfung
    1987 Gründung des eigenen Betriebes
    Holzbildhauerseminare bei dem Künstler
    Andreas Bee
    Seminare beim Kunstschmiedemeister
    Alfred Habermann
    seit 1990 Durchführung von Workshops
    1997 Prüfung zum Restaurator im Steinmetz-
    und Steinbildhauerhandwerk
    2001 Erste Einzelausstellung
    04.2002 Eröffnung der eigenen GALERIE
    stein-H-art
    2006 Vorstellung als Künstler im Journal 26
    (Jahrbuch des Kreises Mettmann)
    2008 Einzelausstellung Kreishaus Mettmann
    Ausstellung Finanzamt Düsseldorf
    2012 Einzelausstellung-Wasserburg Haus Graven, Langenfeld
    Quelle: sinneswald.net/index.php?option=com_content&view=article&id=182:hegener-hartmut&catid=23&Itemid=363

    • 23. Juni 2018

  • Kapuste

    Der SinnesWald Skulpturenpark in Leichlingen ist eine Reise wert. Es ist schon beeindruckend, was Künstler sich bei ihren Kunstobjekten denken - meist gibt es eine kleine Erklärung zum Gezeigten -, wie die Kunst sich in die Landschaft integriert, was Wind und Wetter aus der Kunst machen und mit wieviel Liebe dieser Park gestaltet ist. Für Kinder ist er bestens geeignet, regt die Phantasie an, lädt zur Benutzung ein - Schaukel, Kugelbahn, Rauschen des Walder - und bringt obendrein noch Wissenswertes zu Tage. Für den Park gibt es 5 von max. 5 Sternen. sinneswald.netNach der Erkundung des Parks kann man selbigen noch in der Wietsch Mühle ausklingen lassen. Hier können die Kinder am Nachmittag eine Wurst vom Grill essen oder im angrenzenden Bach spielen, während sich die Erwachsenen einen köstlichen Beerenwein aus heimischer Produktion genießen und dazu ein Steak vom Grill mit Kartoffelsalat essen. Ein Tag vergeht hier bei beiden Highlights wie nichts.

    • 18. April 2017

  • RidingBull80

    Eintritt frei und im Rahmen einer Begehung des LR Lucas Wegs ein günstiger Wendepunkt, um zurück zum Start zu kommen.

    • 19. April 2017

  • BroOklyn

    Hier kann man seine Blicke schweifen lassen

    • 17. Juni 2018

  • Stramm Karin

    Tolles Thema - Neugier ! Super in die Landschaft intrigiert - gute Schuhe erforderlich . Eigentlich noch nicht geöffnet erst am 5.5 dürfte aber rein . Hans war 20 Minuten vor auch da 🤷‍♀️🙋‍♀️

    • 26. April 2019

  • Andrea

    Dürfen da Hunde mit rein

    • 26. April 2019

  • BroOklyn

    Hier gibt es viel zu sehen, manchmal erst beim zweiten Blick.

    • 18. Juni 2018

  • Silvia

    Hier verbinden sich Kunst und Natur in wunderbarer Weise.

    • 23. Dezember 2018

  • Tom Rambler

    Hunde nicht erlaubt, siehe Website

    • 27. April 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Wow! 😃 Was es hier im Wald alles an Kunst zu entdecken gibt! 🧐 Da kann man über dem Betrachten der vielfältigen künstlerischen Installationen schon mal die Zeit vergessen. Und das Engagement der Betreiber, das ist wirklich aller Ehren wert und verdient wahrhaftig eine kleine (freiwillige) Zuwendung in den Spendenstein!
    Wir werden sicher wieder vorbeischauen!
    sinneswald.net

    • 9. Juni 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Wow! 😃 Was es hier alles an Kunst auf den Wegen durch den Garten und den Wald zu entdecken gibt! 🧐 Da kann man beim Betrachten all der künstlerischen Installationen schon mal die Zeit vergessen. Und was das Engagement der Betreiber angeht - das ist schon aller Ehren wert und verdient mit Sicherheit eine kleine (freiwillige) Zuwendung in den Spendenstein!
    Wir werden gerne wieder vorbeischauen!
    sinneswald.net

    • 9. Juni 2019

  • Dolgsthrasir

    Es lohnt sich eine Kamera für private Zwecke mitzunehmen. Viele tolle Motive.

    • 28. September 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu SinnesWald am Murbach

Ort: Leichlingen (Rhld.), Rheinisch-Bergischer Kreis, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Leichlingen (Rhld.)