Nerobergbahn

Wander-Highlight

Empfohlen von 122 von 132 Wanderern

Tipps

  • Explorer

    Fahrzeiten
    Mai bis August
    täglich 9 - 20 Uhr
    April, September, Oktober
    täglich 10 - 19 Uhr

    • 24. November 2015

  • Bockwurst auf Fahrrad

    Eine Fahrt mit der Bahn sollte man schonmal machen, wenn man vor Ort ist

    • 9. Juli 2017

  • Tomaz

    Sehr schöne Anlage mit Blik auf Wiesbaden.

    • 6. November 2016

  • Timo Yanno

    Hier kann man gut essen und trinken, super Aussicht über Wiesbaden

    • 19. Mai 2017

  • HeikoGerNL

    funktioniert nicht im Winter

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 22. Dezember 2017

  • Explorer

    Die Nerobergbahn ist eine im Jahre 1888 errichtete Wasserlast- und Zahnstangenstandseilbahn im Norden Wiesbadens. Sie führt vom Nerotal auf den Neroberg, wobei sie auf einer Länge von 438 m und einer durchschnittlichen Steigung von 19 % einen Höhenunterschied von 83 m überwindet. Als letzte Bergbahn dieses Typs in Deutschland ist die Nerobergbahn heute ein technisches Kulturdenkmal nach dem Hessischen Denkmalschutzgesetz.
    Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Nerobergbahn

    • 20. Januar 2017

  • Pete_Ghostrider

    Der Neroberg (245 m ü. NN), Hausberg der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden, ist ein Landschaftspark mit einigen Sehenswürdigkeiten und einem Lokal mit Biergarten. Die heutige Bezeichnung „Neroberg“ wurde in Anspielung auf die römische Vergangenheit im 19. Jahrhundert erfunden.

    Sehenswert sind die Russische Kirche, die Nerobergbahn, der Bergpark (mit Monopteros, Turm, Löwenterrasse und Ehrenmal), das Opelbad (Schwimmbad in einzigartiger Lage) sowie die Veranstaltungen in der "Erlebnismulde" neben dem Turm. Außerdem der "Kletterwald Neroberg", ein klassischer Hochseilgarten, sowie der Weinberg "Wiesbadener Neroberg" am Südhang.

    • 19. März 2018

  • Xray2307

    Bis zu 400 Gäste finden hier auf rustikalen Bänken und Stühlen Platz zum Entspannen und Genießen. Die Bistro-Küche bietet neben Kleinigkeiten wie original Münchener Weißwürsten auch Herzhaftes aus Topf und Pfanne. Die Kleinsten werden hier nicht nur mit einer Kinderkarte bei Laune gehalten, denn das grüne Areal mit der Erlebnismulde aus Steinquadern bietet ausreichend Platz zum Spielen und Austoben.

    • 2. April 2017

  • Andreas Baumbach

    Ein herrlicher Blck. Ach an Sylvester. Aber dann sehr voll

    • 16. Oktober 2017

  • Andreas Baumbach

    Leider ist der Turm alles, was nach dem Brand des wunderschönen und nie wieder aufgebautem Hotel übrig geblieben ist.

    • 19. Oktober 2017

  • HeikoGerNL

    Schöne Aussicht über die Stadt

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 22. Dezember 2017

  • Ulrich

    Schöne Aussicht auf Wiesbaden

    • 14. März 2018

  • Pete_Ghostrider

    Superschöne alte Bahn, unbedingt mit fahren!

    • 23. März 2018

  • Primatenvogel

    Was für Technik begeisterte und Bahn-Romantiker...

    • 3. September 2017

  • Claudia

    Wunderschöner Ausblick auf Wiesbaden

    • 7. Juni 2018

  • Claudia

    Nettes kleines Restaurant mit guter Küche auch ein kleiner Imbiss ist möglich. Interessant ist die Geschichte zu diesem Turm, die auf der Speisekarte wunderbar dargestellt ist.

    • 7. Juni 2018

  • Claudia

    Es eignet sich wunderbar für einen kleinen Ausflug und die historische Bergbahn ist schnuckelig.

    • 7. Juni 2018

  • Outdoor_Dad_2.0

    Gegenüber liegt ein Mini Kletter Garten zum üben für die kleinen. Sehr schön gemacht.

    • 2. September 2018

  • Ulrich

    Der kurze Fußweg zur Kirche lohnt sich.

    • 27. Oktober 2018

  • Thomas F

    Die Nerobergbahn, die älteste mit Wasserballast betriebene Drahtseil-Zahnstangenbahn Deutschlands. Schon zu Kaiser Wilhelms Zeiten rumpelten die beiden kleinen gelb-blauen Bergbahnwagen mit 7,3 km/h Wiesbadens Hausberg hinauf und hinunter.

    Öffnungszeiten :

    März, April, September, Oktober und 1. November
    täglich von 10.00 - 19.00 Uhr
    Mai - August
    täglich von 9.00 - 20.00 Uhr

    Preise:

    Einzeltickets
    Berg- und Talfahrt
    Erwachsene 5,00 Euro
    Kinder (6 bis 14 Jahre) 3,00 Euro

    Berg- oder Talfahrt
    Erwachsene 4,00 Euro
    Kinder (6 bis 14 Jahre) 2,50 Euro

    Familienkarte
    Berg- und Talfahrt
    Gilt für zwei Erwachsene und bis zu drei eigenen Kindern (6-14 Jahre). 12,00 Euro

    Gruppenkarte
    Berg- und Talfahrt
    Erwachsene 4,50 Euro
    Kinder (6 bis 14 Jahre) 2,50 Euro

    Berg- oder Talfahrt
    Erwachsene 3,50 Euro
    Kinder (6 bis 14 Jahre) 2,00 Euro

    • 27. Februar 2019

  • Thomas F

    Etwas unterhalb der Bergbahnstation hat man von der Terrasse einen Panoramablick auf Wiesbaden, über weite Teile des Rhein-Main-Gebiets

    • 27. Februar 2019

  • Thomas F

    "Der Turm" bietet für Jung und Alt einen Platz zum Entspannen und Genießen über den Dächern Wiesbadens.

    Ideal ist ein Besuch in der Mittagspause: Raus aus der Stadt - rein in die Natur, ohne Parkplatzstress.

    • 27. Februar 2019

  • Thomas F

    Muse, Genuss, Sport und Liebe – der Neroberg! Zwar nur 245 Meter hoch – andere würden es als einen „Hügel“ bezeichnen – ist der Neroberg der liebste Schatz der Wiesbadener. Von der Innenstadt in knapp 15 Minuten zu Fuß zu erreichen, durch die wunderbare Parkanlage des Nerotals die gesäumt ist von herrschaftlichen Jugendstil-Villen, ist der Neroberg Wiesbadens schönstes Ausflugsziel. Aber wer denkt, dass man dort nur ein Café und ein paar Bäume vorfinden wird, wird angenehm überrascht sein – denn hier kann man richtig was erleben!

    • 27. Februar 2019

  • MarioAlex

    Hier war ich schon als Kind gerne.
    Jetzt hatte mein jüngster Sohn viel Spaß mit der Nerobergbahn zu fahren.

    • 14. Mai 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Nerobergbahn

Ort: Regierungsbezirk Darmstadt, Hessen, Deutschland

Informationen

  • Höhe290 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Regierungsbezirk Darmstadt