komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Reste der 'Friedhofsbahn' im Düppeler Forst

Reste der 'Friedhofsbahn' im Düppeler Forst

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
281 von 296 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Als zu Beginn des 20. Jahrhunderts keine Freiflächen mehr innerhalb von Berlin zur Verfügung standen, wurden die Friedhöfe an den Rand der Stadt verlegt. Damit Friedhofsbesucher problemlos zum Friedhof Stahnsdorf anreisen konnten, wurde diese Bahnstrecke eröffnet. Heute kannst du nur noch die Überreste betrachten.

    • 13. Dezember 2017

  • Gadabout

    Die Bahnstrecke Berlin-Wannsee–Stahnsdorf, auch Friedhofsbahn, war eine mit seitlicher Stromschiene elektrifizierte Nebenbahn in Berlin und Brandenburg, die dem Berliner S-Bahn-Verkehr diente. Sie führte von Wannsee zum Bahnhof Stahnsdorf und diente vor allem zur Anbindung des dortigen Südwestkirchhofs.

    • 16. Oktober 2019

  • Rob Ert

    Schönes Waldgebiet nahe dem Berliner Mauerweg. Wege erfordern teilweise Trittsicherheit und sind bei Schnee und Nässe beschwerlicher. Achtung, viele Wildschweine!

    • 3. Mai 2017

  • Wanderimpressionen

    Wenn man die Augen offen hält, findet man immer mehr Spuren der Stammbahn im Düppler Forst - selbst im Sommer!

    • 2. September 2018

  • Heiner

    Hier liegen noch die letzten Reste der ehemaligen Friedhofsbahn von Wannsee nach Stahnsdorf.

    • 2. April 2020

  • Andreas Bikefan

    Der Zweck der sogenannten Friedhofsbahn bestand in der Verkehrsanbindung der um 1905 außerhalb der Stadt angelegten großen Friedhöfe. 1913 fuhr der erste Dampfzug von Wannsee über den Haltepunkt Dreilinden nach Stahnsdorf. Für viele "Fahrgäste" war es tatsächlich die letzte Fahrt: Die Leichen wurden vom Güterbahnhof Halensee, der eine "Leichenabfertigungshalle" besaß, mit der Bahn befördert. 1928 ging die Stromschiene in Betrieb und auf der eingleisigen Strecke pendelte alle 20 Minuten eine S-Bahn.
    Nach 1952 durften West-Berliner die DDR nur mit Sondergenehmigung betreten. Somit blieben die Fahrgäste aus. Mit dem Mauerbau 1961 wurde der Verkehr eingestellt.

    • 3. Februar 2022

  • Andreas

    Augen offen halten und man kann so einiges finden.

    • 15. April 2020

  • MR.S

    Die Natur holt sich alles langsam wieder.

    • 19. April 2022

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Reste der 'Friedhofsbahn' im Düppeler Forst

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Kleinmachnow, Potsdam-Mittelmark, Fläming, Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kleinmachnow

loading
Entdecken

Reste der 'Friedhofsbahn' im Düppeler Forst

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum