Der Schatzgräberbrunnen

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 21 von 31 Fahrradfahrern

Tipps

  • DirkOnTour

    Beinahe am Anfang der Ruhrgebietsgeschichte steht der Zuzug tausender von Arbeitskräften aus nah und fern. Um diese anzuwerben und einen festen, sesshaften Belegschaftsstamm heranzubilden, legten die Zechen und Industrieunternehmen "Kolonien" an. Nun gibt es heute auf der so genannten Route der Industriekultur einige solcher Siedlungen, die berühmteste und schönste ist die Margarethenhöhe in Essen, welche mittlerweile über 100 Jahre alt ist.
    Innerhalb der Siedlung ist der Kleine Markt besonders sehenswert. Er wird von Laubenganghäusern gesäumt, an seiner Stirnseite befindet sich das Gebäude der ehemaligen Kruppschen Konsumanstalt. Wahrzeichen der Siedlung: Gasthaus "Margarethenhöhe" Dort findet sich heute ein Supermarkt. Zwischen den Häusern der ersten Bauabschnitte am steilen Nordhang und der weiteren Bebauung im südlichen Teil seit 1913 bis Ende der zwanziger Jahre lässt sich eine Stilveränderung von romantischer, individueller Bauweise zu einer stärkeren Versachlichung und Vereinfachung feststellen. Der Marktplatz ist ein beliebter Treffpunkt.
    Der Schatzgräber-Brunnen mahnt mit einer Inschrift: "Grabt Schätze nicht mit Spaten, sucht sie in edlen Taten." was sich auf die edle Stiftung der Margarethe Krupp bezieht.

    • 28. Januar 2017

  • Sebastian

    Unbedingt - vor allem auch als guter Ort zum Einkehren - die Gastronomie davor.

    • 2. Juli 2017

  • Sandra

    Immer einen Stopp wert: die Margarethenhöhe. ❤

    • 24. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Der Schatzgräberbrunnen

Ort: Ruhrgebiet, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe110 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ruhrgebiet