Schweizer Häuschen

Wander-Highlight

Empfohlen von 17 von 17 Wanderern

Tipps

  • Peter_H_65 🐻

    Biotopwildpark Anholter Schweiz
    Entstehung
    Während der englischen Gartenbewegung erbaute 1893 Fürst Leopold zu Salm- Salm in Erinnerung an seine Hochzeitsreise eine Nachbildung des Vierwaldstätter Sees mit dem Schweizer Haus und Felsenlandschaft. Gestein und Holz wurden per Schiff und Pferdekarren aus der Schweiz an den Niederrhein geschafft. Zum 100- jährigen Jubiläum wurde dieser unter Denkmalschutz stehende Englische Garten zum 56 Hektar großen Biotopwildpark erweitert. Sie finden hier an 6 km gut begehbaren Wegen in typisch niederrheinischen und münsterländischen Landschaftsbildern und Biotopen, weiträumige Großvolieren, Tiergehege und einen Bärenwald.
    anholter-schweiz.de/de

    • 22. Mai 2018

  • der_A_Bonn

    Für die ganze Familie !

    • 8. Februar 2017

  • Büchi

    Die Anholter Schweiz ist besonders für Kinder ein schöner Ausflugsort!

    • 17. September 2017

  • Bumble-Bee

    Spannende mischung aus Gebirgslandschaft (nachbau) und einheimischen Biotopen.

    • 16. Dezember 2018

  • der_A_Bonn

    Wer gerne Ziegen füttert ist hier richtig!

    • 2. Februar 2017

  • der_A_Bonn

    Die Hütte ist ein Restaurant. Es gibt ein schönes Zitat:

    >>Mit vielen Sternen können wir uns leider nicht “behängen” , doch die Umgebung, das Ambiente der Insel und der Anblick des mittlerweile 123 jährigen Häuschens ist es, was viele Besucher anzieht und immer wieder fasziniert. <<

    Die Anholter Schweiz ohne diese Hütte wäre nicht die Anholter Schweiz. Eine toller Besuch!

    • 28. Dezember 2017

  • Peter_H_65 🐻

    Biotopwildpark Anholter Schweiz
    Entstehung
    Während der englischen Gartenbewegung erbaute 1893 Fürst Leopold zu Salm- Salm in Erinnerung an seine Hochzeitsreise eine Nachbildung des Vierwaldstätter Sees mit dem Schweizer Haus und Felsenlandschaft. Gestein und Holz wurden per Schiff und Pferdekarren aus der Schweiz an den Niederrhein geschafft. Zum 100- jährigen Jubiläum wurde dieser unter Denkmalschutz stehende Englische Garten zum 56 Hektar großen Biotopwildpark erweitert. Sie finden hier an 6 km gut begehbaren Wegen in typisch niederrheinischen und münsterländischen Landschaftsbildern und Biotopen, weiträumige Großvolieren, Tiergehege und einen Bärenwald.
    anholter-schweiz.de/de

    • 22. Mai 2018

  • Lars

    Alle Tiere sind hier ein Highlight und haben relativ viel Auslauf.
    Unbedingt 2019 noch die Bären besuchen,bevor diese Ende 2019 umgesiedelt werden.

    • 18. Februar 2019

  • Bumble-Bee

    Im Winter öfters geschlossen - eigene Brotzeit zur Sicherheit mitnehmen.

    • 16. Dezember 2018

  • Lars

    Sehr gut zum Einkehren und Rast machen

    • 18. Februar 2019

  • Willi Winzig

    Die Hütte ist ein absolutes muß.
    Man muß aber aufpassen das man beim überqueren der Brücke nicht von den gierigen riesengroßen Karpfen gefressen wird, die links und rechts der Brücke auf der Lauer liegen. Am besten man hat ein wenig Brot dabei, was als Wegezoll gute Dienste leistet. ( grins )

    • 19. Juli 2018

  • Bumble-Bee

    Im Winter öfters geschlossen, zur Sicherheit eigene Brotzeit mitbringen

    • 16. Dezember 2018

  • Daniela

    Mehr Infos zum Schweizer Häuschen sind hier zu finden: anholter-schweiz.de/de/schweizer-haeuschen

    • 14. März 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Schweizer Häuschen

Ort: Isselburg, Borken, Regierungsbezirk Münster, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe20 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Isselburg