Das vergessene KZ mitten in der Stadt / KZ-Außenlager Wismarer Str. Berlin Lichterfelde

Wander-Highlight

Empfohlen von 48 von 50 Wanderern

Tipps

  • Diana

    In der Wismarer Straße 26-36 am Teltowkanal befand sich seit Juni 1942 das KZ-Außenlager Lichterfelde. Die Häftlinge aus dem umzäunten Barackenlager mussten für die Berliner SS-Dienststellen zur Verfügung stehen und Bau- sowie Aufräumarbeiten nach Bombenschäden leisten. Im April 1945 ließ die SS das Lager mit ca. 1 500 Insassen räumen. Die „Säule der Gefangenen“, eine Basaltlava-Stele des Bildhauers Günter Oeller, wurde 2000 eingeweiht. (Quelle: Endlich, Wege zur Erinnerung)

    • 5. Februar 2017

  • manulie

    Alle laufen dran vorbei, aber keiner würdigt es eines Blickes.
    Kaum bleibt man stehen und liest, gesellen sich mehrere Menschen dazu.
    Es darf nicht vergessen werden!

    • 22. April 2018

  • Wanderimpressionen

    Erinnerung an diese grausame Zeit bewahren, ist immer wichtig und lohnt einen kleinen Abstecher!

    • 7. Mai 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Das vergessene KZ mitten in der Stadt / KZ-Außenlager Wismarer Str. Berlin Lichterfelde

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin