Neumünster

Wander-Highlight

Empfohlen von 56 von 60 Wanderern

Tipps

  • Oliver

    Das Neumünster ist über der Grabstätte des Hl. Kilian und seiner Gefährten Kolonat und Totnan errichtet, die hier als Missionare im Jahre 689 ermordet wurden. Die ursprüngliche Romanische Basilika stammt aus dem 11. Jahrhundert, der Chor und der schmuckvolle Turm aus dem 13. Jahrhundert.

    Die mächtige Kuppel und die aufwändige Barockfassade entstanden in den Jahren 1710 bis 1716. Die barocke Neugestaltung des Innenraums zog sich bis 1788 hin und wurde von den Gebrüdern Zimmermann ausgeführt. Ein frühes Steinwerk Tilman Riemenschneiders, eine schöne Sandsteinmadonna, steht in einer Pfeilernische des Kuppelraumes.

    Beim Luftangriff auf Würzburg am 16. März 1945 blieb die bauliche Substanz erhalten. Die Inneneinrichtung verbrannte größtenteils, doch sind noch einige hervorragende Einzelwerke, sowohl aus dem Mittelalter als auch aus der Barockzeit vorhanden.

    Öffnungszeiten: Mo. – Sa. 6.00 – 18.30 Uhr, Sonntag 8.00 – 18.30 Uhr

    • 1. März 2017

  • Andreas Seifert

    An der Stelle des heutigen Neumünster errichtete wahrscheinlich schon Bischof Megingaud von Würzburg (im Amt von 754 bis Februar 769) einen Memorialbau, der die Erinnerung an den Martyriumsort von Kilian, Kolonat und Totnan wachhielt. In dieser Kirche wurde zuerst Bischof Burkard (Bischof von 741 bis Februar 754 und gestorben im Februar 755 in Homburg am Main) von Megingaud beigesetzt und später auch Megingaud selbst. Allerdings starb Megingaud am 26. September 783 im Kloster Neustadt am Main und der Sandstein für seinen Sarg stammt zweifellos aus Steinbrüchen rund um Neustadt. Der Sarg steht heute in der Krypta des Neumünster. Die Inschrift auf seinem Grabstein ist die älteste Monumentalinschrift Frankens nach der Römerzeit.

    • 28. August 2017

  • LoKi 🚴

    Wie bei anderen Highlights auch wurden wieder mal zahlreiche Bilder hochgeladen, die mit dem Neumünster nichts zu tun haben.
    Leider belohnt das Punktesystem von komoot noch diese Spammer!
    Ich finde es übel.

    • 1. Januar 2019

  • 〽️Markus

    Das Neumünster ist die Stiftskirche des ehemaligen Kollegiatsstifts Neumünster in der Würzburger Altstadt.

    • 25. Februar 2017

  • Gerd

    Romanische Basilika des 11. Jh., Chor und Turm aus dem 13.Jh. Mächtiger Kuppelbau und aufwändige Fassade 1710 - 1716. Errichtet über der Grabstätte des Hl. Kilian und seiner Gefährten, die hier als Missionare im Jahre 689 ermordet wurden. Zu sehen ist auch eine Madonna von Riemenschneider.

    • 31. März 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Neumünster

Ort: Unterfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Unterfranken