Fackelläufer

Wander-Highlight

Empfohlen von 37 von 47 Wanderern

Tipps

  • Michael Hinz

    Noch heute stehen einige „Nazi-Kunstwerke“ am Maschsee, unter anderem eine Art Siegessäule die gut 20 Meter in die Höhe ragt. Dort ist ein nackter Mann nach arischen Vorstellungen (muskulös, groß, schlank) auf einer Kugel zu sehen. Bei der Kugel könnte es sich um die Erde handeln. Er hält das olympische Feuer in der linken Hand. Mit der rechten Hand vollführt der Fackelträger gerade den Hitlergruß. Als die Statur 1936 erbaut und am gleichen Tag wie der Maschsee eingeweiht wurde, standen die sportlichen Wettkämpfe unmittelbar bevor. Die Figur zeigte deutlich, wer nach der Ideologie der Nazis, was zu sagen hatte. Unten an der Steinsäule findet man zudem noch die Innschrift der Nazis. „Wille zum Aufbau/gab werkfrohen Händen/den Segen der Arbeit-/freude, Gesundheit und Kraft/spende fortan… Der See!/1934-1936.“ Die Wörter Gesundheit und Kraft waren dabei in der Nazizeit beliebte Wörter der Propaganda. Über der Innschrift ist zudem noch der Reichsadler zu sehen, dessen Hakenkreuz 1945 entfernt wurde. Wenigstens etwas! Übrigens: Gestiftet wurde die Statur von Fritz Beindorff, langjähriger Senator der Stadt und frühere Alleininhaber von Pelikan. Er war ein Hitler-Befürworter und Nationalsozialist, der zu den Unterzeichnern von Industriellen und Bankiers gehörte, die 1932 von Hindenburg die Kanzlerschaft Hitlers forderten. In einigen Punkten stand Beindorff dem Nazi-Regime aber auch kritisch gegenüber.

    Quelle: Google

    • 3. Juni 2018

  • Kalle & Danny

    Fackelträger auf dem Pfeiler – Hitlergruß, Logen­ symbol für Aufklärung oder olympisches Willkommen? 1937 stellte die Stadt die 4,5 m große Statue „Fackel- träger“ von Hermann Scheuernstuhl auf den bereits zur Einweihung des Maschsees 1936 errich- teten 18 m hohen Pfeiler. NS-Kunst heroisierte „Gesundheit“ und „Kraft“. Die auf einer Kugel postierte Figur nimmt mit der rechten Hand Bezug auf den Hitlergruß und mit der Fackel auf das olympische Feuer, das 1936 erstmals zum Ort der olympischen Spiele nach Berlin getragen wurde. Die „Siegessäule“ vereinnahmte den Bau des Sees und verherrlichte
    den NS-Staat mit der Inschrift am Sockel. Nach dem Krieg beseitigte man das Hakenkreuz über der Widmungsinschrift.
    Quelle (visit-hannover.com)

    • 13. März 2017

  • Heiko

    Orientierungspunkt am Nordufer des Maschsee.

    • 25. Juni 2018

  • Else 🚴‍♀️ 💨 🚀

    Eine Wanderung um den Maschsee ist sehr zu empfehlen

    • 4. Juli 2019

  • Frank-Michael

    Skulptur aus einem vergangenen 1000jährigen Reich.

    • 10. November 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Fackelläufer

Ort: Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe50 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Niedersachsen