Hildebrand’schen Mühle

Mountainbike-Highlight

Empfohlen von 31 von 37 Mountainbikern

Tipps

  • TOSK

    In der Hildebrand’schen Mühle sind neue Statiker am Werk(web) So hat sich die einstige Gründerfamilie Hildebrand die Zukunft ihres Lebenswerks sicher nicht vorgestellt: Auf dem Dach des Siloturms der Hildebrand’schen Mühle aus dem 19. Jahrhundert sprießen kleine Birken. Auch die alte Industriellenvilla ist seit Monaten eingerüstet. Der vom Investor "Deutsche Denkmal AG" geplante Umbau der früheren Industrieareals zu Edelwohnungen stockt. Vor allem der Turm ist bisher geblieben, wie er seit Jahrzehnten ist (siehe Bericht links).1845 hatte die Familie Hildebrand das Mühlengelände im Weschnitztal erwoben. In den Jahrzehnten danach entstand hier eine der modernsten Getreideverarbeitungsanlagen der Welt. Als letzter Schrei damaliger Technik galt auch der 1896 fertig gestellte Siloturm - das weithin sichtbare Wahrzeichen der alten Mühle. Für den Bau der Speicherkonstruktion im Inneren des Turms brauchte es allein drei Eisenbahnwaggons voller Nägel.Immerhin soll jetzt der Schutz der alten Villa verbessert werden: "Noch im August wird der Dachstuhl der Villa abgenommen. Ein leistungsfähiges, neu beauftragtes Statikbüro fertigt derzeit Berechnungen an", so Weinheims Erster Bürgermeister Torsten Fetzner. Das neue Dach solle in diesem Jahr fertig werden, da das Notdach den Investor vor hohe Vorhaltekosten stelle. Der Zimmermannsplan befinde sich in Abstimmung mit den Denkmalbehörden, da die Handwerker den früheren Dachstuhl weitgehend rekonstruieren müssen. Auch das historische Tor des Mühlenanwesens soll möglicherweise wieder eingebaut werden. "Am Hang (neben den Gebäuden) werden aber noch Rodungen durchgeführt. Das artenschutzrechtliche Gutachten muss dabei beachtet werden", so Fetzner weiter.Auch zum Siloturm gibt es neue Pläne: Er soll nun mit einem Pyramidengerüst versehen und dann umgebaut werden. "Hier sind noch Abstimmungen mit der Baurechts- und der Denkmalschutzbehörde aus Karlsruhe nötig", so Fetzner.

    • 05.04.2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Bei diesen Top-Mountainbike-Touren liegt „Hildebrand’schen Mühle” auf dem Weg

Ort: Kurpfalz, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Kurpfalz