Eiszeitliches Wildgehege

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
236 von 259 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • ZEIT Wissen

    Im eiszeitlichen Wildgehege leben die wichtigsten Beutetiere der Neandertaler heute gut geschützt in Gehegen: Auerochsen, Tarpane (Urpferde) und Wisente. Die Rinder und Pferde sind allerdings Nachzüchtungen, die ursprünglichen Arten sind ausgestorben.

    • 7. April 2017

  • ҉ B҉M҉C҉R҉A҉C҉I҉N҉G҉

    Auf einem schönen Rundgang können die verschiedenen Wildgehege erkundet werden.

    • 10. April 2017

  • Merlinje

    Auf einem ungefähr 4 Kilometer langen Rundweg gibt es hier Auerochsen, Wisente und Tarpane in einer abwechslungsreichen Landschaft aus Hoch- und Talwiesen, bewaldeten Hängen und den kleinen Fluss Düssel zu sehen. Für kleine Wanderwichtel empfiehlt es sich, eine Trage mitzuführen, da es an mehreren Stellen Treppenstufen zu erklimmen gilt, die nicht sehr Kinderwagen freundlich sind. Dafür erfreuen sich kleine Gipfelstürmer umso mehr an diesen Naturtreppen.

    • 15. Juni 2020

  • Till

    Wirklich ein schönes Highlight in dieser Region! :)

    • 27. Mai 2019

  • Peter_H_65 🐻

    Unmittelbar an diesem Highlight befindet sich das Gehege der Auerochsen.

    "... Einst war das Ur-Rind, der europäische Auerochse, das größte Landsäugetier Europas. Bis die Menschen diesem Wildtier seinen Lebensraum nahmen und es ausrotteten, war es über weite Teile Europas, Asiens und Nordafrikas verbreitet.
    Die Auerochsen (lat. Bos primigenius), auch Ur, Urrind oder Urus genannt, waren einst – neben dem Wisent – die Herrscher über die europäischen Wiesen und Wälder. Die wildlebenden Tiere hatten eine urige Kraft und waren mit fast zwei Metern Höhe und ihren gewaltigen Hörnern bis zu einer Tonne schwer.
    Der letzte wilde Auerochse starb vor rund 400 Jahren in den polnischen Wäldern der Jaktorówka. Schon bald gab es erste Pläne von Zoologen, die Vorfahren unserer heutigen Hausrinder durch Rückzüchtungen wieder in Europa zu verbreiten..."
    derauerochs.de/wissenswertes/auerochsen-in-deutschland

    • 25. März 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Eiszeitliches Wildgehege

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Erkrath, Mettmann, Bergisches Land, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe90 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Erkrath