Entdecken

Speicherstadt

Speicherstadt

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
761 von 804 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Paul

    Die Speicherstadt ist bekannt für ihre alten Backsteinspeicher, in denen früher Gewürze, Kaffee und andere Waren von den Schiffen aus aller Welt gelagert wurden. Heutzutage sind in den Speichern viele unterschiedliche Sachen untergebracht, wie zum Beispiel das Miniatur-Wunderland (größte Modellbahn der Welt), das Hamburg Dungeon, die Speicherstadt Kaffeerösterei oder das Gewürzmuseum.

    Die Speicherstadt gehört zudem (mit dem Kontorhausviertel und dem Chilehaus) seit 2015 zum UNESCO Weltkulturerbe. Ein Besuch der Speicherstadt ist immer lohnenswert!

    • 2. November 2017

  • JR56

    Zwischen Deichtorhallen und Baumwall: Die historische Speicherstadt Hamburg
    Der weltgrößte, mittlerweile über hundertjährige zusammenhängende Lagerhauskomplex und UNESCO-Welterbe - das ist die Speicherstadt Hamburg. Hier erwartet den Hamburg-Besucher eine Idylle, die er wohl kaum in einem Welthafen vermutet hat: Wilhelminische Backsteingotik der Gründerzeit, bizarre Giebel und Türmchen, die sich in den Fleeten spiegeln.
    Die Speicherstadt, ein Hamburger Wahrzeichen, ist eine der Hauptattraktionen bei der großen Hafenrundfahrt. Auch bei Stadtführungen stehen die historischen Bauten hoch im Kurs: Ein Rundgang durch die Speicherstadt ist gerade bei schönem Wetter entspannend und man erfährt viele interessante Details über die Hamburger Stadtgeschichte.
    Gebaut wurde der weltweit größte zusammenhängende Komplex von Lagerhallen ab 1883, fünf Jahre bevor Hamburg seinen Freihafen erhielt. Seit 1991 ist der einzigartige Stadtteil unter Denkmalschutz gestellt. Die Lagerhäuser sind auf Eichenpfählen gebaut, und das Viertel ist durchzogen von den sogenannten Fleeten – Kanälen, die je nach Gezeitenstand geflutet sind und dann auch mit dem Schiff befahren werden können. Mit kleinen Barkassen können Sie bei entsprechender Tide über die engen Fleete fahren, um die architektonischen Details auszukosten. So eine Fleetfahrt mit einer historischen Barkasse ist ein unvergessliches Erlebnis. Die Abfahrt erfolgt meistens bei den Landungsbrücken in St. Pauli. Gruppen können sich sogar eine ganze Barkasse chartern.
    Romantisch: Die Speicherstadt im Abendlicht
    Mit Beginn der Dämmerung hüllt sich die Hamburger Speicherstadt in eine geheimnisvolle Aura. Denn dann werden die roten Backsteingebäude und die Stahlbrücken von 800 Scheinwerfern kunstvoll beleuchtet.
    Tipp: Informationen über die Geschichte der Speicherstadt, die Arbeit der Quartiersleute (Lagerhalter) und typische Lagergüter wie Kaffee, Kakao oder Tee erhält man im Speicherstadtmuseum. Die einzelnen Attraktionen der Speicherstadt kann man auch bequem mit dem Stadtrundfahrtbus anfahren. Direkt neben der Speicherstadt wird im Moment am futuristischen Projekt der HafenCity gebaut. Die Planung der Siedlung der Zukunft fasziniert natürlich viele Besucher, und dementsprechend werden Rundgänge angeboten, die auch die Baustelle der Elbphilharmonie, das Verlagsgebäude der Spiegel-Gruppe sowie zahlreiche Top-Restaurants passieren.
    hamburg-tourism.de/sehenswertes/hamburg-maritim/speicherstadt-hamburg

    • 16. Oktober 2018

  • Radguide

    Die Speicherstadt mit ihren vielen Möglichkeiten und dieser besonderen Architektur ist allein schon einen Tagesaufenthalt und mehr wert. Ich bin da immer wieder gern.

    • 29. April 2019

  • Maniac

    Die Speicherstadt ist einfach immer ein Hingucker. Auch der Übergang zur Hafencity, wo nun Alt auf Neu trifft, ist durchweg gelungen.

    • 11. April 2017

  • Derda Von Dort

    Die Speicherstadt , in der Vergangenheit Zollfreier Ort der Händler, vor allen Dingen für Tee und Kaffee aber auch andere Ware ist heute im Zeitgeist entsprechend ein Ort der Nachtschwärmer, Cafes und Bars geworden.

    • 16. August 2019

  • ROBERT, mit dem Rad & Hund durchs Land.

    Durch die neue Gliederung gehört somit die Speicherstadt verwaltungsrechtlich nicht mehr zur Hamburger Altstadt, sondern bildet den nördlichen Bereich des Stadtteils HafenCity. Dennoch wird unter dem Begriff HafenCity gemeinhin das jetzt im Fokus der Stadtentwicklung stehende ehemalige Hafennutzungsgebiet verstanden und die Speicherstadt als eigenständiges Quartier betrachtet.

    • 12. Juli 2015

  • Jörn

    Tolles Bauwerk. Tolle Verbindung nach Wilhelmsburg

    • 18. Juni 2017

  • timm

    Etliche Museen, u.a. Zollmuseum, Gewürzmuseum, Miniatur Wunderland

    • 19. Juli 2017

  • Zero-One

    Die historische Speicherstadt ist immer einen Besuch wert.

    • 9. Juni 2018

  • MarioAlex (Kreiznacher Bub)

    Auch das Automuseum Prototyp in der Shanghaiallee ist einen Besuch wert.

    • 3. September 2018

  • Jknord

    Die roten Backsteingemäuer, die seit der Zeit der Hanse als Lagerfläche der Hamburger Kaufleute genutzt wurden, einfach nur schön

    • 9. Juni 2019

  • Jknord

    die roten Backsteinbauten ein Traum

    • 9. Juni 2019

  • E+Bike on Tour

    Die Speicherstadt ist ein Muss, wenn man eine Besichtigungstour in Hamburg macht. Ich bin jetzt schon einige Male dort gewesen und bin jedes Mal wieder begeistert. Dieses Mal war ich das erste Mal bei Ebbe da, das war auch mal sehr interessant!

    • 9. September 2019

  • Michael

    Eine Kahnfahrt durch die Kanäle lohnt in jedem Fall !

    • 18. Januar 2021

  • Pedalix

    In der Speicherstadt gibt es immer Neues zu entdecken.

    • 29. Juni 2020

  • Hardy Meyer

    Immer wieder schön, die bestens aufgearbeiteten Gebäude zu bestaunen.

    • 24. August 2020

  • Kathleen

    Die Speicherstadt ist immer wieder sehenswert. Auch wenn an einigen Stellen gebaut wird, und man mit dem Fahrrad nicht an jeder Ecke gut vorbei kommt, lohnt sich der Besuch!

    • 25. August 2020

  • Rainer

    Muss man gesehen haben, dann versteht und spürt man das besondere Flair der Stadt.

    • 1. September 2020

  • Tanja

    Die Speicherstadt ist einfach immer ein Hingucker.

    • 1. September 2020

  • Mein-Fahrradhändler

    Die Hamburger Speicherstadt ist der weltweit größte historische Lagerhauskomplex. Seit 1991 steht er unter Denkmalschutz, seit 2015 auf der Liste des UNESCO-Welterbes. Die Lagerhäuser dienten als Speicher für Kaffee, Tee und Gewürze. Die Backsteinhäuser sind im neugotischen Stil erbaut und stehen auf tausenden Eichenpfählen.

    • 17. September 2020

  • Jesse S.

    Poggenmühlen-Brücke gute Sicht in Speicherstadt mit Elphi im Hintergrund

    • 28. April 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Speicherstadt

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Hamburg, Deutschland

Informationen

  • Höhe10 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hamburg

Entdecken

Speicherstadt