komoot
  • Entdecken
  • Routenplaner
  • Features
Entdecken

Ronsdorfer Anlagen

Ronsdorfer Anlagen

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
58 von 63 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Dirk Lotze

    Die Waldstücke nördlich von Ronsdorf wurden ab 1869 von Bürgern aufgekauft. Sie legten Wege an, damit die Flächen für die Erholung nutzbar gemacht werden konnten. Seit 1892 gestaltet der Verschönerungsverein diese einzigartigen Anlagen.

    • 23. April 2017

  • Marcel

    Die Anlagen besitzen in ihrer heutigen Ausdehnung seit 2012 wieder eine Fläche von gut 31 ha, von denen ca. 20 ha auf den bisherigen, südlichen Teil entfallen. auf. Der Waldbestand besteht hauptsächlich aus Laubwald mit einem Biotop mit Eichen- und Buchenbestand. Auf dem Gelände befinden sich unter anderem ein Spielplatz, ein Bolzplatz, zwei Schutzhütten und zwei größere offene Flächen, die Lange Wiese und der Kaiserplatz.

    • 12. August 2017

  • Tevion1505 (Andreas)

    zum Gedenken an den langjährigen Vorsitzenden des Ronsdorfer Verschönerungsvereins

    Quelle: ronsdorfer-verschoenerungsverein.de/verein

    • 11. Juni 2021

  • Tevion1505 (Andreas)

    Am 29. Mai 2001 wurde in den Ronsdorfer Anlagen eine Eiche zu Ehren des langjährigen Vorsitzenden des Ronsdorfer Verschönerungsvereins, Hans Bilstein, eingeweiht. Der am 29. März 1928 in Norden Ronsdorfs geborene Bilstein begann nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst ein Textilingenieurstudium, dann eine Ausbildung bei der Polizei, bevor er 1949 nach Südamerika auswanderte. Doch in Buenos Aires konnte er nicht Fuß fassen und er kehrte 1952 zurück. Er trat in die Firma Carl Bocklenberg Söhne ein und arbeitete dort bis zu seinem Ruhestand 1990. Von 1970 bis zur Jahrtausendwende leitete er den Ronsdorfer Verschönerungsverein, dem die Ronsdorfer Anlagen im Norden des Stadtteils gehören. Im selben Jahr erhielt er das Bundesverdienstkreuz und im Mai 2001 wurde ihm besagte Eiche gestiftet, die aber bald durch einen anderen Sprössling ersetzt wurde, da der erste nicht wuchs.1

    Zur Einweihung betonte Bilsteins Nachfolger Bernd Drache, dass man die Eiche pflanze, weil sich der Geehrte durch außergewöhnlichen Einsatz um den Ronsdorfer Wald verdient gemacht habe. Bilstein wünschte sich an diesem Tag, dass der Ronsdorfer Verschönerungsverein auch die Teile des Bundeswehrgeländes zurück erhielte, die bei der Einrichtung der Kasernen enteignet worden waren.

    Quelle: denkmal-wuppertal.de/2015/04/hans-bilstein-eiche.html

    • 14. Juni 2021

  • Siddies Abenteuer

    Von Kindern, für Kinder. Eine schöne Idee. Per QR Scanner die Codes an den Tafeln abscannen und die Geschichten vor Ort genießen. Aber bitte mit Kopfhörer 😉

    • 9. Juli 2021

  • Jake the hiker

    Wunderschönes Waldgelände in Ronsdorf. Hier kann man gut entspannen

    • 17. Januar 2022

  • Siddies Abenteuer

    Immer wieder schön mal eben aus der Haustür raus ins Grüne. Und der Wuffi freut sich auch

    • 10. März 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Ronsdorfer Anlagen

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Leicht
    00:41
    2,56 km
    3,7 km/h
    30 m
    30 m
  • Mittelschwer
    03:02
    10,6 km
    3,5 km/h
    240 m
    240 m
  • Schwer
    05:22
    18,9 km
    3,5 km/h
    430 m
    430 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Schwelm, Ennepe-Ruhr-Kreis, Ruhrgebiet, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe330 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schwelm

loading
Entdecken

Ronsdorfer Anlagen

Unser Angebot

Entdecken
NutzungsbedingungenDatenschutzDatenschutzeinstellungenCommunity-RichtlinienPrämienprogramm für SicherheitslückenImpressum