Breisach

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 428 von 461 Fahrradfahrern

Tipps

  • Timo (ohne ⚡)

    Neben dem Wahrzeichen der Stadt, dem St. Stephansmünster mit seinen berühmten Kunstschätzen, sind dies der Radbrunnen in der Mitte der Oberstadt, die noch vorhandenen alten Stadttore, das prächtige barocke Rheintor, heute Museum für Stadtgeschichte, am Schwanenweiher, das mittelalterliche Kapftor am Ende der Goldengasse, der Hagenbachturm auf der Münsterbergstraße, das Kupfertor am gleichnamigen Platz sowie die St. Josefskirche mit dem ehemaligen Schwedenturm in der Unterstadt. Das „Blaue Haus“, das ehemalige jüdische Gemeindehaus, in der Rheintorstraße (ehemals Judengasse) bewahrt als kleines Museum und Begegnungs-und Veranstaltungsraum die Erinnerung an die einstige Jüdische Gemeinde.

    In den Stadtteilen laden die jeweiligen, z.T. baugeschichtlich bis in die Romanik zurückreichenden Kirchen zu einer Besichtigung ein. In Grezhausen ist neben der St. Bernhardskapelle der barocke Taubenturm des Klosters Günterstal sehenswert. Sogar ein Schloss erwartet den Besucher Breisachs. Im Stadtteil Oberrimsingen hat sich das Schloss der einstigen Ortsherren, der Freiherren von Falkenstein, erhalten, das heute eine bekannte Kleinkunstbühne beherbergt.

    In Breisach und seinen Stadtteilen informieren darüber hinaus rund 100 dreisprachige (deutsch, französisch, englisch), vom Stadtarchiv gestaltete Tafeln über historische Gebäude und Plätze. Lassen Sie sich bei einem Rundgang mitnehmen in die dadurch erlebbare wechselvolle Geschichte unserer Stadt.

    • 13. April 2018

  • Sinzemer

    Hat am zentralen Platz nur zwei Cafés. Da die Hauptverkehrsstraße hindurchführt nicht wirklich ein Platz an dem man verweilen möchte.

    • 17. Februar 2019

  • Guido Rubin

    Sehr schöne Rundfahrt durch Rebberge, kleine Dörfer und das Highlight der Blick vom Cafe Etoile vom Münster in Breisach.

    • 1. Juni 2017

  • B@

    Nettes Dörfchen mit einem besonderen Charme

    • 8. Juli 2018

  • Reinah

    Breisach liegt direkt am Rhein und damit an der französischen Grenze und ganz in der Nähe des Kaiserstuhls. Von weither sichtbar ist der Burgberg mit dem Breisacher Münster aus dem 13. Jahrhundert. Viele andere historische Bauwerke, eine Freiluft-Bühne und Museen machen einen Besuch lohnenswert. Außerdem findet man in Breisach den Badischen Winzerkeller, Europas größte Erzeuger-Weinkellerei.

    • 15. Oktober 2019

  • Manfred

    Rhein Genießen, Touristisch stark besucht , Wochenende meiden

    • 16. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Breisach

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Breisach am Rhein, Hochschwarzwald, Breisgau-Hochschwarzwald, Regierungsbezirk Freiburg, Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe270 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Breisach am Rhein