Bitterfeld - Rauf zum Pegelturm

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Empfohlen von 16 von 17 Fahrradfahrern

Tipps

  • MW aus LE

    Von Oben schöner Weitblick. --
    Der gesamte sichtbare Turm schwimmt auf der Wasseroberfläche des Großen Goitzschesees und ist dabei in seinem Inneren von einer Stütze geführt, die in einem massiven Betonfundament fest auf dem Boden des Sees verankert ist

    • 16. Mai 2017

  • Matzel

    Am 6. Juni 1999 begann der Bau des 5,5 Millionen teuren Pegelturm in unmittelbarer Nähe der Flutungsanlage. Das Besondere: Der Pegelturm schwimmt auf der Wasseroberfläche des Goitzschesees! Man erreicht ihn nur über eine Pontonbrücke, die sich bei steigendem Wasser mit anhebt. Den Auf- und Abgang im Pegelturm erlauben zwei gegenläufige Wendeltreppen. Er bietet eine perfekte Rundumsicht auf den Goitzschesee sowie die Orte Friedersdorf, Bitterfeld, Mühlbeck und Pouch, bei guter Fernsicht sogar bis nach Leipzig.Der Orkan Kyrill zerstörte am 18. Januar 2007 die schwimmende Seebrücke zum Pegelturm - 2009 wurde die Seebrücke ähnlich der bisherigen wieder neu errichtet.Daten und Fakten: Höhe: 26 Meter
    Anzahl der Stufen: 144
    Material: Stahl
    Baukosten: ca. 5,5 Millionen DM
    Baubeginn: 6. Juni 1999
    Fertigstellung: 9. Juni 2000
    Länge der Seebrücke (Pontonbrücke): 190 Meter
    Anzahl der Pontons: 24

    • 14. Juli 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Ort: Muldestausee, Anhalt-Bitterfeld, Anhalt-Dessau-Wittenberg, Sachsen-Anhalt, Deutschland

Informationen

  • Distanz517 m
  • Bergauf10 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Muldestausee