Stöckte, Hafen

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 57 von 66 Fahrradfahrern

Tipps

  • JR56

    Naturgewalten schaffen im 16. Jahrhundert das "Plat'sche Brack"Die Voraussetzungen für den späteren Hafen schufen im 16. Jahrhundert die Naturgewalten. An der Stelle des heutigen Hafens entstand durch Deichbrüche in den Jahren 1509 und 1529 eine tiefe Wasserfläche. In dieser Zeit wurde die damalige Wasserfläche, die dem Hof Sievers (heute Gaststätte Sievers) und zum überwiegenden Teil der Hofstelle Plath (heute Bardowicks) gehörte, "Creuhe-Brack" genannt. Im 19. Jahrhundert, genauer im Frühjahr 1814, kam es an der gleichen Stelle des "Plat'schen Bracks", wie die Fläche in dieser Zeit benannt wurde, zu einem erneuten Deichbruch. Für einen ständigen Liegeplatz von Schiffen war die Hafenfläche nicht geeignet, war sie doch schutzlos dem Eisgang in den Wintermonaten ausgesetzt.
    Erst die Existenz des Flügeldeiches als Verlängerung zwischen Laßrönne-Haue bis zur Ilmenau-Mündung bewegt die damalige Strombauverwaltung, das vorhandene tiefe Brack für die Schiffbarkeit herzurichten und 1887/1888 das Hafenbecken in der heutigen Größe auszubauen. Bis auf die Ein- und Ausfahrt erhält der Hafen einen Deicharm als Trennung zur Ilmenau, so dass mit dem Deich an der heutigen Hoopter Straße und dem Stöckter Deich das Hafengebiet umschlossen ist und einen zuverlässigen Schutz bietet. Damit ist das Löschen und Laden von Gütern in dem kleinen Hafenbecken möglich. Obwohl in der Gemarkung Stöckte gelegen, wird der Hafen aufgrund der nahen Anbindung zur Elbe irreführend von den Schifffahrtsbehörden als "Hafen Hoopte" bezeichnet.
    Weitere ausführliche Infos zum Hafen:stoeckter-hafen-ev.de

    • 16. November 2018

  • Siegfried LG

    Immer wenn ich in Richtung Stöckte fahre, komme ich an diesem Yachthafen vorbei. Er liegt hinter dem Ilmenau-Sperrwerk und fasziniert mich jedesmal.

    • 26. Mai 2017

  • Der Heidjer Radler

    Er liegt einfach idyllisch und strahlt eine ruhe aus. Wie leicht ist es der Scharm des "Alten".

    • 1. Juni 2017

  • Sachsen Onkel

    Schöner Hafen an der Ilmenau.

    • 16. August 2018

  • Hardy Meyer

    Ein schöner kleiner Hafen mit einem Imbiswagen, wo es eine sehr sehr leckere Currywurst gibt.

    • 30. Juli 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Stöckte, Hafen

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Lüneburger Heide, Niedersachsen, Deutschland

Informationen

  • Höhe0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Lüneburger Heide