Alte Panzerstraße

Mountainbike-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzern erstellt
Empfohlen von 204 von 222 Mountainbikern

Tipps

  • Martin Donat

    Einfach so den Brocken erklimmen und die Aussicht genießen, das ging lange Zeit nicht. Als Deutschland noch zweigeteilt war, war der Brocken Sperrzone und wurde als strategischer Punkt genutzt, um den Westen auszuspionieren. Damals rasselten Militärfahrzeuge diesen Weg aus Panzerplatten hoch (und runter). Heute kannst du das mit dem Bike nachempfinden. Diese Platten sind typisch für abgelegene Militär-und Wirtschaftswege in ländlichen Gegenden Ostdeutschlands. Einfach laufen lassen, dann rüttelt es nur halb so stark ;)

    • 13. Februar 2018

  • Bernt

    Die Abfahrt schüttelt einen mächtig durch und das geht aufs Material! Am Besten vermeiden, wenn man es kann!

    • 29. Juni 2019

  • Gabriele

    Der Hirtenstieg ist der steilste Anstieg zum Brocken. Die ehemalige Panzerstraße lässt sich aber relativ gut fahren. Einzelne Abschnitte sind zwar sehr steil, aber landschaftlich ist der Hirtenstieg sehr schön und der Ausblick ins Land bei entsprechendem Wetter phantastisch.

    • 4. Juli 2019

  • Bille

    Die Abfahrt auf den alten NVA-Platten hat bis zu 18% Gefälle. Schön ist es nicht...

    • 30. Juni 2019

  • Gerald

    Es sind auf der Strecke gute Bremsen gefragt!

    • 21. Juni 2015

  • Gernot

    Ohne Scheibenbremse nicht zu empfehlen. Vorsichtiger als man sowieso schon ist kann nicht schaden!

    • 17. September 2016

  • Stegi

    Recht anspruchsvolle, schnelle Strecke. Die löchrigen Steinplatten können einen schon recht mürbe machen. Mich überraschte die erste eingelassene Regenrinne aus Beton sehr. Hallo wach! Ich fahre ein 26" Hardtail, das fegt nicht so über alles hinweg. wir hatten dennoch Geschwindigkeiten weit über 50 km/h auf dem Tacho. Mit ein wenig Vorsicht eine absolut lohnenswerte Strecke. Rauf möchte ich sie allerdings nicht fahren müssen. ;-)

    • 10. Juni 2017

  • NTreich

    Die nördliche Abfahrt vom Brocken ist im Vergleich zur südlichen Auffahrt nach meiner Einschätzung deutlich steiler. Dazu kommt noch, dass die Strecke früher einmal eine Panzertrasse war mit querliegenden, aneinandergereiten Betonplatten, die natürlich keine ebene Strecke darstellen. Aufgrund dessen kann man das Rad hier nicht laufen lassen sondern muss kontrolliert abfahren.

    • 29. September 2017

  • Saprapolhec

    Der Abstieg auf der Nordseite des Brockens ist viel steiler als auf der anderen Seite. Dieser Weg folgt der alten Grenzstraße für Panzer, mit der die innerdeutsche Grenze patrouilliert wurde. Im Gegensatz zu Sommer, Winter ist dies eine sehr sanfte Abfahrt. Dieses Segment ist besser bergab gefahren.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 25. Februar 2018

  • Andreas

    Super Blick und sehr schöne Landschaft

    • 1. Juli 2018

  • Jost

    Auf dem Weg vom Brocken zur Eckertalsperre geht es runter über eine alte DDR-Grenztruppenstraße, die aus Betonplatten besteht. Das ist eine wahre Herausforderung. Eine absolute Rüttelstrecke.

    • 25. Mai 2015

  • Stefan

    Schöner Rundweg um die Talsperre

    • 1. Mai 2017

  • Florian

    MTB vollfederung , zumindest vorne sehr weich einstellen

    • 31. Mai 2017

  • Stegi

    Hier gibt es einen Stempel für den Harzer Wanderpass.
    Auf dem Brocken kann es im Vergleich zu den niedrigeren Lagen deutsch kälter sein. Das sollte man bei der Kleidung unbedingt beachten.

    • 10. Juni 2017

  • stkoehler

    Wer schnell wieder runter will, für den ist dieser Weg ideal. Breite Reifen mit wenig Luftdruck und eine weich eingestellte Federgabel fangen die Schläge hervorragend ab.

    • 9. Juli 2017

  • LR

    Dieser Weg heiß Hirzelsteig.

    • 19. Mai 2018

  • Julian

    am besten mit dem MTB, bevorzugt Fully oder zu Fuß

    • 7. September 2018

  • Onki

    Hier braucht man definitiv gute Bremsen...Selbst beim Versuch langsam zu fahren nicht materialschonend 🤷🏻‍♂️

    • 6. Juli 2019

  • Jörch

    Schöner steiler Betonplattenweg. Relativ eben bis auf ein paar kleine Dellen die zum abheben verleiten. Eine schöne Belohnung wenn man vorher auf den Brocken hoch getrampelt ist. 😀

    • 27. August 2019

  • Andreas XLV

    Es lohnt sich auf jedenfall den Brocken zu besuchen. Ob mit der Harzer Schmalspurbahn zu Fuß oder mit dem Rad

    • 8. Juli 2018

  • Johan Bruyn

    Stellen Sie sicher, dass Ihre Bremsen in Ordnung sind. (genug Fleisch)

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Juni 2019

  • Sauerland Radler 🌲🚲

    Es geht Bergauf. ca. 2,8 km bei einer Steigung von teilw. 20%! Aber nicht verzagen, wenn Sie die Brockentürme sehen, ist der Gipfel nicht mehr weit! Die tolle Fernsicht entschädigt für diese Strapazen...

    • 17. Juni 2019

  • Florian

    Sehr schöner Weg zum Brocken, gut laufbar für jedermann.

    • 14. Juli 2019

  • Christoph 🚵🏼‍♀️🥇🥈🥉^

    Material Prüfung u d absolute Vorsicht sonst Freiflug :)

    • 19. Oktober 2019


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Top-Mountainbike-Touren zu Alte Panzerstraße

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Schierke, Harz, Harz, Deutschland

Informationen

  • Distanz2,73 km
  • Bergauf0 m
  • Bergab360 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Schierke