Burg Hardenberg

Wander-Highlight

Empfohlen von 29 von 29 Wanderern

Tipps

  • codo786

    1101 wurde erstmals eine befestigte Anlage oberhalb Nörtens erwähnt, die als Übersichtspunkt für die sich kreuzenden Verkehrswege diente. Sie wurde nach Abschluss der Christianisierung des östlichen Raumes durch das Erzbistum Mainz begründet, weshalb man es auch "Mainzer haus" nennt.
    Im 13. Jahrhundert wurden Burgmänner zum Schutz und zur Verwaltung eingestellt, denen im Jahr 1287 die Burg verpfändet wurde. Darunter befanden sich 1357 auch einige Mitglieder derer von Hardenberg, denen die Burg bis heute gehört. 1403 teilte sich durch interfamiliäre Erbverträge nicht nur die Familie derer von Hardenberg in zwei Lager, sondern auch die Burganlage in zwei Wohnsitze bzw. Burgen:
    - Den neueren, nördlichen Teil der Burg, das sogenannte Vorderhaus.
    - Den zuerst angelegten Burgteil von 1100, das sogenannte Hinterhaus.
    Viele kriegerische Belagerungen bis weit ins 17. Jahrhundert belasteten die Bausubstanz so schwer, dass im März 1698 große Teile des Vorderhauses einstürzten. Die Familie von Hardenberg verließ die Burg und begann den Neubau des heutigen Schlosses am Fuße des Burgberges mit dem offiziellen Namen "Hardenberg Vorderhaus", in das sie 1710 einzog. 1720 verließen auch die Hinterhaus-Bewohner ihren Wohnsitz.
    Um 1840 wurden viele Sanierungs-Anstrengungen unternommen, wobei im Stil der Neo-Romantik auch die Zugbrücke, das Eingangstor und ein neuer Turm errichtet wurden. Er gilt heute als Wahrzeichen der Burg. Seit 1962 werden ständig weitere Befestigungsarbeiten durchgeführt, um die Burg auch für zukünftige Generationen als Denkmal zu erhalten.
    (Quelle: Infokasten am Burgeingang)

    • 16.06.2017

  • Holger

    Geschichte zum anfassen und erleben-

    • 20.01.2019

  • Stefanie

    Eine schöne Ruine inkl Standesamt

    • 22.02.2019

  • Moppel

    Die imposante Burg Hardenberg wurde im Jahre 1101 zum ersten Mal Urkundlich erwähnt, es lohnt sich hier etwas Zeit mitzubringen um mal ganz in Ruhe die alten Mauern zu betrachten. Schon sehr beeindruckend was man damals mit den wenigen Mitteln auf die Beine gestellt hat.

    • 08.05.2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Burg Hardenberg”

Ort: rund um Nörten-Hardenberg, Northeim, Niedersachsen, Deutschland

Hilfreiche Informationen

  • Höhe220 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Nörten-Hardenberg