Altstadt von Miltenberg am Main

Wander-Highlight

Empfohlen von 136 von 144 Wanderern

Tipps

  • Sebastian Kowalke

    Die Stadt Miltenberg entwickelte sich seit Beginn des 13. Jahrhunderts im Schutze der Mildenburg. Die Stadt florierte, da der Buntsandstein aus den umgebenden Bergen bei Baumeistern sehr gefragt war und sich dieser auf dem Main leicht verschiffen ließ. Die prachtvollen Fachwerkbauten in der Altstadt können dir davon heute noch berichten. Du kannst auch immer noch einen großen Teil der alten Stadtmauer und ihrer Wehrtürme besichtigen.

    • 24. November 2017

  • ARE

    Altes Rathaus Miltenberg, Historisches Gebäude

    • 16. März 2018

  • Nicolay

    Miltenberg hat eine sehr schöne Altstadt. Viele Restaurants und Eisdielen laden zum Verweilen ein.

    • 17. Juni 2017

  • Till

    Schöne Altstadt mit vielen Fachwerkhäusern sowie einem Rathaus aus dem 13. Jh.
    Das Gashaus "Zum Riesen" ziemlich in der Mitte, kann man bei einem Stadtbesuch nicht verfehlen, ist das älteste Gashaus Deutschlands. So wird es zumindest beworben.

    • 25. August 2018

  • Golden Lady

    Miltenberg, ein kleines Städtchen am Main. Wer die Gelegenheit hat sollte sich dieses Städtchen unbedingt anschauen.

    • 13. April 2019

  • Golden Lady

    Ob"Schnatterloch" Marktplatz oder Schwarzviertel, in Miltenberg gibt es viel zu entdecken.

    • 13. April 2019

  • Matze 🆓

    Ganz tolle Altstadt , immer wieder gerne .

    • 31. März 2019

  • Christian

    Viele alte Fachwerkbauten gibt es dort zu sehn.

    • 31. März 2018

  • Striezel

    Infos, Sehenswertes, Unterkünfte, Aktionen unter:

    miltenberg.info/sehenswertes

    • 22. Juli 2018

  • Jochen

    Schöne Altstadt - bei Hunger und Durst unbedingt mal im Gasthaus "Zum Riesen" vorbeischauen!

    • 13. August 2018

  • dobermann

    1237 erstmals urkundlich erwähnt, blickt die Stadt auf eine bewegte Geschichte zurück. Weinbau, Weinhandel, Schifffahrt, Fischerei, Holz- und Steinindustrie bildeten neben Handel und Handwerk die wichtigsten Wachstumsmotoren. Die günstige Lage an der alten Handelsstraße Nürnberg-Frankfurt und das Stapelrecht bescherten Miltenberg schon früh wirtschaftliche Blütezeiten. Im frühen 19. Jahrhundert büßte die Stadt ihre zentrale Lage im Kurstaat Mainz jedoch ein und lag von nun an am Rande des Königreichs Bayern. Die großen Phasen der Stadtentwicklung waren vorbei und so konnte das mittelalterliche Stadtbild bis heute erhalten werden.

    • 26. Oktober 2018

  • Derda Von Dort

    Der zentrale Brunnen auf dem Marktplatz war in der Vergangenheit ein einfaches Wasserloch an dem sich die Frau zum Wäschewaschen und Austausch des täglichen Tratsch "schnattern" trafen.
    Seit dieser Zeit wurde es "Schotterloch" genannt und der Name hat sich bis heute bei den ansässigen gehalten.

    • 13. April 2019

  • Golden Lady

    Die Altstadt von Miltenberg hat mir mit seinen Fachwerkhäusern und der schönen Atmosphäre besonders gut gefallen.

    • 25. Juli 2019

  • Rote Laterne

    Sehenswert. Fachwerkhäuser, kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants

    • 14. Juli 2018

  • Christian

    Das markante Skelett sitzend auf der Mauer in der Nähe vom Schnatterloch.

    • 1. April 2019

  • Steven

    Schöner Marktplatz und viele Cafes, Restaurants und Geschäfte. Sehr Empfehlenswert

    • 24. April 2019

  • Timber

    Der historische Marktplatz ist für mich das Highlight von Miltenberg.
    Hier am Brunne, dem Schnatterloch, wurden die Eröffnungszene und die Schlusssequenz des Klassikers: Das Wirtshaus im Spessart gedreht.
    Sehr verehrtes Publikum … eine kleine Spende für mich und meine Tiere?
    Ich erzähl euch die Geschichte, aus dem schönen Spessartwald

    • 23. Juli 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Altstadt von Miltenberg am Main

Ort: Unterfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe180 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Unterfranken