Entdecken

Grand Hotel Waldhaus

Grand Hotel Waldhaus

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
13 von 13 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Matto

    Schon von weitem ist dieses Grand Hotel sichtbar, es thront auf diesem Berg wie ein Schloss.
    Wer die Schwelle zu diesem sagenumwobenen Ort überschreitet, der bewegt sich in den Spuren von Gästen, denen das Waldhaus und seine Landschaft von jeher Freude und Erholung ist. Genau an dieser Stelle, ruhig und fernab der geschäftigen Welt, auf einem Hügel im Wald und hoch über dem Silsersee liegt diese Perle vom Engadin.
    Es lohnt sich auch nur mal über Mittag zu Kaffee und Kuchen, oder am Abend in der Bar auf einen Apéro, in diesen schönen Räumen zu verweilen.
    Natürlich hat es auch einen Spaar Bereich und ein sehr gutes Restaurant.
    Das Flair der Jahrhundertwende ist hier überall anzutreffen, hier muss man sich einfach wohlfühlen.
    Die Geschichte des Hauses:
    Das Waldhaus wurde am 15. Juni 1908 von Josef Giger (1847–1921) und Amalie Giger-Nigg (1849–1924), unseren (Ur-)Urgrosseltern eröffnet. Lange hatten sie grosse Hotels anderer Leute geführt. Jetzt war’s endlich ein Eigenes.
    Ihnen folgten ihre Tochter mit deren Mann, Helen und Oskar Kienberger, mit Auszeichnung und oft unter schwierigsten Bedingungen. Sie wiederum übergaben den Stab Rolf Kienberger (1917–1994) und seiner Frau Rita (1926–2006). Ab 1977 lag die Verantwortung 33 Jahre lang bei Maria und Felix Dietrich-Kienberger, zunächst noch mit den Eltern, ab 1989 dann mit Marias Bruder Urs Kienberger.
    Seit Sommer 2010 hat mit den Brüdern Claudio und Patrick Dietrich (geb. 1977 und 1980) bereits die fünfte Generation das Sagen. Claudio Dietrich ist hauptverantwortlich für die Führung des operativen und administrativen Betriebs. Patrick Dietrich hat die Hauptverantwortung für die Gästebetreuung. Gemeinsam geben sie dem Hotel weiterhin ein Gesicht und einen ganz persönlichen Charakter.
    So bleibt das Waldhaus, was es in dieser Art und Grösse kaum mehr gibt: ein reiner Familienbetrieb ohne aussenstehende Teilhaber und Direktoren. Natürlich hat sich auch im Waldhaus viel verändert. Seit Jahrzehnten investieren wir z. B. Jahr für Jahr mehrere Millionen. Aber es ist in dieser Zeit kaum grösser geworden, und das ist kein Zufall: Nur so bleibt es uns möglich, unsere Gäste ebenso persönlich zu empfangen und zu betreuen, wie es unseren Vorfahren selbstverständlich war. Sie würden ihr Lebenswerk immer noch wiedererkennen!
    (Quelle Grand Hotel Waldhaus)

    • 13. September 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Grand Hotel Waldhaus

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
  • Mittelschwer
    04:41
    15,1 km
    3,2 km/h
    430 m
    430 m
  • Mittelschwer
    04:23
    15,1 km
    3,4 km/h
    330 m
    330 m
  • Mittelschwer
    04:59
    12,9 km
    2,6 km/h
    640 m
    640 m
  • Mittelschwer
    04:46
    14,7 km
    3,1 km/h
    560 m
    560 m
  • Mittelschwer
    01:38
    6,08 km
    3,7 km/h
    70 m
    70 m
  • Mittelschwer
    02:12
    7,30 km
    3,3 km/h
    180 m
    180 m
  • Mittelschwer
    02:32
    8,33 km
    3,3 km/h
    250 m
    250 m
  • Mittelschwer
    02:37
    8,33 km
    3,2 km/h
    220 m
    220 m
  • Mittelschwer
    04:56
    16,2 km
    3,3 km/h
    470 m
    470 m
  • Mittelschwer
    04:13
    13,8 km
    3,3 km/h
    330 m
    330 m
  • Mittelschwer
    03:51
    12,0 km
    3,1 km/h
    300 m
    300 m
  • Mittelschwer
    02:00
    6,78 km
    3,4 km/h
    180 m
    180 m
  • Schwer
    03:05
    9,80 km
    3,2 km/h
    270 m
    270 m
  • Plan deine eigene Tour
loading
Ort: Sils im Engadin/Segl, Maloja, Graubünden, Schweiz

Informationen

  • Höhe1 930 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Sils im Engadin/Segl

Entdecken

Grand Hotel Waldhaus