Kreuzbergkirche bei Hallerndorf

Wander-Highlight

Empfohlen von 72 von 75 Wanderern

Tipps

  • Martin

    Die frei auf dem Kreuzberg gelegene Kreuzbergkirche in gotischer Bauart wurde 1463 an Stelle einer bereits 1430 erwähnten Wallfahrtskapelle im Auftrag der Herren von Seckendorff auf Schloss Hallerndorf erbaut. Der Kreuzberg war schon immer das Ziel frommer Pilger, die ihre Sorgen und Ängste zum gekreuzigten Erlöser trugen, um sich bei ihm Segen und Heil zu erbitten.

    So sind in der Blütezeit der Kreuzbergwallfahrt bis zu 23 Wallfahrten an einem Tag bezeugt. Vor der Fassade an der Nordwestseite der Kirche war für diesen Zweck ein Außenaltar für eine so genannte Beimesse errichtet worden. In unseren Tagen hat die Wallfahrtstätigkeit zum Kreuzberg zwar sehr abgenommen, aber vereinzelt treffen immer noch Pfarreien traditionell zu Wallfahrtsgottesdiensten ein.

    Weitere In­for­ma­ti­onen findest du unter: hallerndorf.de/tourismus/kreuzberg.php

    • 20. Februar 2019

  • Söhni 🏃

    Die "Wallfahrtskirche zum Heiligen Kreuz" ist für Jakobspilger aus aller Welt ein fester Begriff geworden. Sie liegt am Fränkischen Jakobsweg, der von Kronach über Forchheim nach Nürnberg führt. Die gotische Wallfahrtskirche aus dem Jahr 1463 verzaubert ihre Besucher. Zwischen 1720 - 1745 wurde die Ausstattung der Kreuzbergkirche vollkommen barockisiert. Die Kirche darf sich als ein fränkisches Kleinod am Jakobsweg bezeichnen. Leider ist sie aus Sicherheitsgründen und aufgrund der Abgeschiedenheit meist geschlossen, so dass der Jakobspilger die schmucke Kirche leider nicht besichtigen kann. Der Pilgerstempel liegt jedoch in einer Nische neben dem Haupteingang aus. An den Außenwänden der Wallfahrtskirche befinden sich fünfzehn Nischen für die 14 Kreuzwegstationen und als Besonderheit, eine 15. Station mit der Darstellung der Kreuzauffindung durch Kaiserin Helena.

    • 21. Juni 2017

  • Söhni 🏃

    Der Kreuzberg bei Hallerndorf ist nicht nur wegen der Wallfahrtskirche zum Heiligen Kreuz ein beliebtes Ausflugsziel, sondern vor allem wegen der drei Bierkeller, die es dort gibt. Zivile Preise und leckere Biere unter schattigen Bäumen sind der Garant für eine gelungene Einkehr nach jeder Wanderung.

    • 22. Juni 2017

  • 〽️Markus

    Unterhalb der gotischen Wallfahrtskirche Heilig Kreuz bei Hallerndorf befindet sich das Brauhaus am Kreuzberg. Der Kellerbetriebe bietet fränkische Speisen und selbstgebrautes Bier. Die Bäume spenden angenehmen Schatten und laden zum Verweilen ein.

    • 9. April 2018

  • 〽️Markus

    Die frei auf dem Berg Hohenrode gelegene Kreuzbergkirche in gotischer Bauart wurde 1463 an Stelle einer bereits 1430 erwähnten Wallfahrtskapelle im Auftrag der Herren von Seckendorf auf Schloß Hallerndorf erbaut.

    • 9. April 2018

  • Ulrich

    Schöner Wallfahrtsort mit nebenliegenden Bierkellern und großem Spielplatz

    • 19. Mai 2018

  • Linda

    Schöne Kirche und gleich daneben lecker essen und trinken

    • 15. Mai 2019

  • Naxxos

    Wallfahrtskirche Heilig Kreuz auf dem Kreuzberg bei Hallerndorf.

    • 12. Juni 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

oder
Mit E-Mail registrieren

Beliebte Wanderungen mit Ziel oder Zwischenstopp „Kreuzbergkirche bei Hallerndorf”

Ort: Hallerndorf, Forchheim, Fränkische Schweiz, Oberfranken, Bayern, Deutschland

Informationen

  • Höhe330 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Hallerndorf