Neptunbrunnen

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
138 von 145 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Paul

    Der Neptunbrunnen ist einer der bekanntesten Brunnen Berlins. Er befindet sich direkt vor dem Roten Rathaus. Er ist besonders bei Touristen ein beliebtes Fotomotiv.

    • 19. Juli 2017

  • SaRie

    Der barocke Neptunbrunnen ist wohl einer der schönsten Brunnen Berlins und steht zentral auf der Freifläche zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus.

    Er ist bei Berlinern unter den Namen "Forckenbecken" bekannt. Dieser Begriff passte gleich zweifach: zum einen hieß der damalige Bürgermeister Berlins Forckenbeck, zum anderen passt die Begrifflichkeit bestens zum Brunnen selbst, denn Neptun steht mit seinem Dreizack ist der Hand in einem Becken. Die vier Frauenfiguren zu seinen Füßen symbolisieren die Flüsse Elbe, Rhein, Oder und Weichsel.

    Quelle und nähere Infos unter: berlin.de/sehenswuerdigkeiten/3559946-3558930-neptunbrunnen.html

    Ein wunderschöner Platz mit viel Charme!

    • 9. März 2018

  • R 🐺 & G 🚶‍♀️on Tour

    Ein, für ein romantisches Stelldichein wie geschaffener Ort.
    Kulisse für schöne Fotos und bald mit einem weiteren direkten U-Bahnanschluss 🚇

    Die vier Frauenfiguren zu Neptuns Füßen symbolisieren übrigens die Flüsse Elbe, Rhein, Oder und Weichsel.

    • 31. Dezember 2019

  • Jürgen Hild

    Der Neptunbrunnen von Berlin (anfangs Kaiserbrunnen, dann vor allem Schloßbrunnen, oder auch nach seinem Schöpfer Reinhold Begas Begasbrunnen genannt) ist ein am Ende des 19. Jahrhunderts geschaffener Springbrunnen. Er hat eine Vierpass-förmige Grundfläche ähnlich einem vierblättrigen Kleeblatt, ist mit fünf allegorischen Figuren ausgestattet und gilt als einer der prächtigsten Brunnen der Stadt.
    Der Originalstandort des Neptunbrunnens befand sich vor dem Berliner Stadtschloss auf dem historischen Schloßplatz. Seit 1969 steht er auf der zu DDR-Zeiten geschaffenen Freifläche zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus (historisches Marienviertel) im zentralen Berliner Ortsteil Mitte.
    Quelle: Wikipedia

    • 28. Februar 2018

  • Gerd

    Der Neptunbrunnen vor dem Roten Rathaus ist ein beliebter Treffpunkt. Die vier Frauenfiguren um Neptun herum symbolisieren die Flüsse Elbe, Rhein, Oder und Weichsel.

    • 10. November 2018

  • Franz

    Der Neptunbrunnen auch Begasbrunnen ist ein denkmalgeschützter Schmuckbrunnen im Berliner Ortsteil Mitte. Er wurde in den Jahren 1888 bis 1891 errichtet.

    • 28. Oktober 2019

  • Dorothea 🌅🚴🏻‍♀️🏞️🏃🏻‍♀️🏰

    In de Nähe des Alexanderplatzes mit Blick auf das rote Rathaus sieht man diesen monumentalen Brunnen, der sehr viel Lebendigkeit ausstrahlt.

    • 18. Mai 2019

  • Elisabeth

    Ein Toller Platz, mit super Blick auf den Fernsehturm. Der Neptunbrunnen ist sehr schön.

    • 28. Oktober 2019

  • Turbo

    Einen schönen Spruch zum Brunnen hörte ich von einem Stadtführer, der meinte, dass die 4 Frauen die einzigen in Berlin seien, "die den Rand halten"

    • 27. November 2019

  • J.

    wirklich schöner historischer Brunnen

    • 26. Oktober 2019

  • Lemmi alias Schlumpf

    Der Neptunbrunnen stand bis zum Abriss des Berliner Schlosses auf dem Schlossplatz. Bei der Neugestaltung des Ost-Berliner Stadtzentrums 1969 wurde er im Park am Fernsehturm zwischen dem Roten Rathaus und der Marienkirche wieder aufgestellt.

    • 3. Mai 2020

  • SWE

    Der barocke Neptunbrunnen nahe dem Alexanderplatz ist einer der schönsten Brunnen Berlins. Das bei Berlinern unter dem Namen "Forckenbecken" bekannte Wasserspiel steht auf der Freifläche zwischen Marienkirche und Rotem Rathaus und ist ein beliebter Treffpunkt bei Berlinern und Touristen.Neptun steht mit seinem Dreizack in der Hand in einem Becken. Die vier Frauenfiguren zu seinen Füßen symbolisieren die Flüsse Elbe, Rhein, Oder und Weichsel.Der Neptunbrunnen wurde ursprünglich 1891 vor dem Berliner Stadtschloss aufgebaut. Er war ein Geschenk Berlins an Kaiser Wilhelm II.. Der Erbauer des Brunnens, Reinhold Begas, erlangte durch ihn Berühmtheit. Während der Brunnen den Zweiten Weltkrieg ohne größere Schäden überstanden hatte, wurden die Figuren durch Buntmetalldiebe 1946 beschädigt. Als das Berliner Stadtschloss gesprengt wurde, wurden die Figuren eingelagert und die Brunnenschale aus rotem Marmor zerstört.Erst 1969 wurde der Brunnen mit seinen Figuren wieder aufgebaut, diesmal an anderer Stelle. Die nach dem Krieg zwischen Rotem Rathaus und Marienkirche entstandene Freifläche wurde mit dem Neptunbrunnen besetzt. Die neue Brunnenschale besteht aus rotem Granit, die Figuren wurden saniert.Im Zuge des Neubaus des Berliner Stadtschlosses als Humboldt-Forum wird über die Rückverlegung des Neptunbrunnens an seinen ursprünglichen Standort auf dem Schloßplatz nachgedacht.Quelle: berlin.de/sehenswuerdigkeiten/3559946-3558930-neptunbrunnen.html

    • 16. November 2020

  • Jknord

    Der Neptunbrunnen (eigentlich Schloßbrunnen, auch Begasbrunnen) ist Berlins größter Brunnen und wurde in den Jahren 1888–1891 im Stil des Neobarocks von Reinhold Begas erschaffen. Seine Höhe bis zum Neptunkopf 8,50 m , bis zur Dreizackspitze nochmal 2 m mehr

    • 4. Juli 2020

  • Jan

    Der Neptunbrunnen bildet neben dem roten Rathaus und dem Fernsehturm einen tollen Ort zum verweilen.

    • 27. Juli 2020

  • Nils

    Ein schöner Treffpunkt mit kühlen Nass

    • 1. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Neptunbrunnen

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Berlin, Deutschland

Informationen

  • Höhe40 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Berlin