Büsdorfer Mühle

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 36 von 40 Fahrradfahrern

Tipps

  • Jörg N.

    Die inzwischen flügelose Büsdorfer Mühle wurde um 1850 gebaut und liegt fahrradtechnisch sehr schön, da gute Straßen, aber wenig Verkehr. Durch die leicht erhöhte Position hat man eine gute Fernsicht.

    • 9. Juli 2017

  • daha

    Oberhalb von Büsdorf steht auf einem Ausläufer des Vorgebirges (Ville) eine der letzten Windmühlen in dieser Gegend. Diese jetzige Mühle wurde um das Jahr 1850 erbaut und gehört dem Typ der Turmwindmühlen an. Eine Turmwindmühle hat als Unterbau einen massiven Steinturm. Meterstark
    sind die Mauern des Unterbaues. Das Licht fällt, abgesehen von wenigen Fenstern, durch schmale Öffnungen ein, die
    Schießscharten gleichen.

    • 25. Mai 2018

  • B&U

    Für Wanderfreunde oder Fahrradfahrer bietet er eine besondere Attraktion. Die Windmühlenstraße führt an der romantisch gelegenen Büsdorfer Mühle vorbei auf die Glessener Höhe. Sie bietet eine wunderbare Fernsicht . Nicht nur zu Silvester lohnt sich hier - wie die Büsdorfer erzählen - ein Stelldichein.
    Quelle: bergheim.de/buesdorf.aspx

    • 15. Oktober 2017

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Büsdorfer Mühle

Ort: Bergheim, Rhein-Erft-Kreis, Regierungsbezirk Köln, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Informationen

  • Höhe160 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Bergheim