Stuttgarter Hütte

Wander-Highlight

Empfohlen von 44 von 44 Wanderern

Am westlichen Rand des Lechtaler Hauptkamms in der Vallugagruppe befindet sich die Stuttgarter Hütte. Sie wurde erstmals 1910 in 2.310 Meter Höhe auf dem Krabachjoch erbaut. 21 Jahre später musste sie jedoch abgerissen werden, weil sie baufällig war. 

1936 konnte die neue Stuttgarter Hütte eingeweiht werden. Seitdem bietet sie Bergfreunden eine Stärkung und Übernachtungsmöglichkeit. Dafür stehen inzwischen 20 Matratzenlager und 36 Schlafplätze in Mehrbettzimmern zur Verfügung. Auf der Schutzhütte findest du auch einen Trockenraum sowie Duschen. 

Außerhalb der Saison kannst du den Winterraum benutzen, der über zwölf Lager verfügt. Allerdings benötigst du dafür einen Schlüssel, den du bei den Hüttenbetreibern anfragen kannst. Auf der Stuttgarter Hütte hast du in der Regel Mobilfunkempfang. Wenn du deinen Hund mitnehmen möchtest, halte bitte vorher Rücksprache mit den Hüttenbetreibern.

Es gibt verschiedene Aufstiege, die dich zu der Stuttgarter Hütte führen. Relativ einfach ist es von Lürs. Von hier kommen auch wandergeübte Grundschulkinder meist gut hinauf. Eine mittelschwere Bergwanderung erwartet dich bei dem Aufstieg von Steeg. Etwa fünfeinhalb Stunden wanderst du dabei durch das beeindruckende Krabachtal. 

Eine einfachere Bergwanderung führt dich in circa zweieinhalb Stunden von Lech/Rüfikopf über das Monzabonjoch (2.270 Meter) und die Rauhekopfscharte (2.415 Meter) zur Schutzhütte. Genauso gut kannst du den etwa viereinhalb stündigen Zustieg von Kaisers nutzen, der dich durch das Almajurtal und über das Erlijoch (2.430 Meter) bringt.

Oben angekommen, erwartet dich ein atemberaubender Ausblick auf die Gipfel und umliegenden Täler. Nach einem Frühstück, Mittagessen oder Kaffee und Kuchen kannst du dich zu anderen Hütten begeben, wie beispielsweise zur Ulmer Hütte oder zur Leutkircher Hütte. 

Es gibt auch zahlreiche Touren, die dich zu den umliegenden Gipfeln führen, zum Beispiel zum Trittwangkopf (2.482 Meter), zur Krabachspitze (2.522 Meter) oder zur Fanggekarspitze (2.640 Meter). Falls du ein erfahrener Kletterer bist, kannst du dich auf die Roggspitze (2.747 Meter) oder auf den Arlberger Klettersteig wagen. Eine weitere schöne Wanderung bringt dich zur Lechquelle.

Tipps

  • Vanessa Kopp

    In der Stuttgarter Hütte kannst du dich bei gutem Essen vom Wandern erholen. Bewirtet wird von Mitte Juni bis Ende September. Mehrere Betten, sowohl im Zimmer wie auch im Matratzenlager, stehen für dich bereit. Auch im Winter ist ein Schlafraum immer geöffnet.

    • 31. März 2019

  • Toby

    Tolle Hütte und leckeres Essen!

    • 17. Juli 2017

  • Moni

    Toll gelegen mit Wahnsinns Aussicht.😊

    • 16. August 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Stuttgarter Hütte

Ort: Lech, Montafon, Bludenz, Österreich

Informationen

  • Höhe2 340 m
  • Öffnungszeiten

    15. Juni-15. September (je nach Wetterlage Mitte Juni bis Mitte September)

  • Eintritt

    Kinder bis 6 Jahren ab 5 Euro, Jugendliche 7 bis 18 Jahre ab 16 Euro, Junioren 19 bis 25 Jahre ab 19 Euro, Erwachsene ab 21 Euro (Rabatt für AV-Mitglieder möglich)

Gut zu wissen

  • Familienfreundlich
    Ja
  • Übernachtung
    Ja
  • Heizung
    Ja
  • Gepäcktransport
    Ja

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Lech