Entdecken

Eisenbahnbrücke nach Wittenberge

Eisenbahnbrücke nach Wittenberge

Fahrrad-Highlight (Abschnitt)

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
120 von 137 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Dachdenker

    Wer südlich der Elbe fährt und von oder nach Wittenberge möchte, wird über diese Brücke kommen. Der Weg über die Bundesstraße ist zu gefährlich. Bei Gegenverkehr auf der Brücke empfiehlt es sich, zu schieben. Die Bretter sind nicht mehr alle ganz fest. Es empfiehlt sich auch, Abstand zum Vorausfahrenden zu halten.

    • 2. Juni 2018

  • Zero-One

    Sehr spannend zu fahren.

    • 29. Mai 2018

  • Turbo

    Vom schmalen Fahrradweg neben der Eisenbahnbrücke hat man einen tollen Blick auf die Elb Auen

    • 24. Oktober 2018

  • Marika

    Auf dem Altmarkrundkurs haben wir Station in Wittenberge gemacht und diese Eisenbahnbrücke bietet eine gute Möglichkeit, um über die Elbe zu gelangen. Ganz nebenbei gibt es noch einen wundervollen Blick über die Elbe. Eigentlich sollen Radfahrer zugunsten des Fußgängerverkehrs absteigen, da dieser aber quasi so gut wie nicht vorhanden ist, tuts auch ein langsames Radeln im Schritttempo :-D

    • 27. Juli 2017

  • Turbo

    Der schmale Radweg führt über Holzplanken entlang der nicht enden wollenden Eisenbahnbrücke

    • 24. Oktober 2018

  • Denis Jürgens

    Da auf der Eisenbahnbrücke gerade gebaut wird, wird der Fuß- und Radverkehr behelfsmäßig über die andere Seite geführt, was einen Blick über die Elbe auf die Stadt ermöglicht, den es sonst nicht gibt und auch bald nicht mehr geben wird.

    • 15. August 2020

  • Der Heidjer Radler

    Elbebrücke Wittenberge (Eisenbahn)
    Erst eine Holzbrücke, im Juni 1847 begann die Magdeburg-Wittenbergesche-Eisenbahngesellschaft mit dem Bau des ersten 1443 Meter langen Brückenzuges über die Elbe.
    Zwischen 1883 und 1884 wurde die Holzkonstruktion durch eine schmiedeeiserne Eisenfachwerkkonstruktion ersetzt.
    Von 1909 bis 1911 folgte ein kompletter Umbau der Strombrücke. Die Drehbrücke wurde durch eine stählerne Fachwerkbrücke ausgetauscht.
    Ende des Zweiten Weltkrieges, am 12. April 1945, wurden die beiden letzten Überbauten vor dem Wittenberger Ufer und der dazwischenliegende Strompfeiler gesprengt.
    Zwischen 1946 und 1957 wurde die Brücke, in einzelnen Bauabschnitte betriebsfähig gemacht. So das diese dann zwei Gleisig genutzt werden konnte.
    Aufgrund der Elektrifizierung der Bahnstrecke wurde schließlich zwischen den Jahren 1982 und 1987 der komplette, zirka 70 Jahre alte Brückenzug durch einen 1030 Meter langen Neubau ersetzt. Es war der längste Brückenneubau der Deutschen Reichsbahn.

    Hinweis für Fahrradfahrer:
    "Die Brücke ist ein Fußweg". Das heißt, Radfahrer müssten absteigen und ihr Fahrrad über die Brücke schieben.

    • 17. September 2017

  • Havelbiker

    Sehr schöne Aussicht auf die Elbauen.

    • 18. September 2017

  • Zero-One

    Schöner Ausblick auf und über die Elbe.

    • 29. Mai 2018

  • Zero-One

    Muss man mit dem Rad befahren haben.

    • 29. Mai 2018

  • Tommy

    Perfekt um die Seite des Elberadwegs zu wechseln

    • 6. Juni 2019

  • witte

    Die Brücke wird gerade renoviert und soll Ende 2021 fertiggestellt sein. Der Weg wird ausgetauscht und ist erst halbfertig (Anfang März 2020). Ich weiß nicht ob die andere Seite ebenfalls befahren werden kann oder ersatzweise eingerichtet wurde.
    Man sollte also extra Zeit einplanen um notfalls auf eine alternative Route ausweichen zu können.

    • 1. März 2020

  • Wolf

    Info: Der östlich und parallel zu den Eisenbahngleisen verlaufende Gehweg ist vom 17.02.2020 bis zum 31.10.2022 aufgrund von Sanierungsmaßnahmen der Brücke nicht nutzbar.

    Stattdessen ist auf der Westseite ein temporärer Gehweg errichtet. Dieser kann AUF EIGENE GEFAHR genutzt werden. Fahrräder müssen dabei geschoben werden. Die geringe Breite von 1,35 m erfordert eine umsichtige Nutzung und gegenseitige Rücksichtnahme.

    • 8. März 2020

  • j.sp.

    Schöner Aussichtspunkt über dem Wasser

    • 4. August 2020

  • Maik Richter

    Der Fussweg / Radweg über die Brücke war bisher sehr eng und holperig (der Untergrund bestand aus wackeligen Holzplanken). Wenn einem ein Radfahrer entgegen gekommen ist, gab es kaum Platz zum ausweichen. Der Weg ist zwar eigentlich nur für Fußgänger, wird aber auch von Radfahrern genutzt, da es im Prinzip die einzige Möglichkeit ist hier die Elbe als Fussgänger oder Radfahrer zu überqueren. Die andere (Straßen-) Elbbrücke hat leider keinen Radweg und die Autos fahren dort ziemlich schnell und nehmen kaum Rücksicht auf Radfahrer.
    Zur Zeit wird der Weg Fussweg über die Eisenbahnbrücke allerdings saniert (solange muss kann man den Fussweg auf der anderen Brückenseite nutzen). Ich hoffe, dass bei der Sanierung auch ein ordentlicher Radweg über die Brücke eingeplant ist, den schließlich verläuft hier der Elberadweg, der meistbefahrene Fernradweg Deutschlands.

    • 22. August 2020

  • Havelbiker

    Tolles Fotomotiv.
    Sehr schöner Blick über die ElbAuen.

    • 21. September 2017

  • Zero-One

    Muss man per Rad befahren haben.

    • 29. Mai 2018

  • Niklasdd

    Guter Platz um nochmal auf die Stadt zu schauen.

    • 8. Juli 2020

  • Maik Richter

    Von der Brücke hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Elbe. Der Fuss-/ Radweg über die Brücke ist ziemlich eng und holperig (Radfahrer sollen hier absteigen und schieben), wird aber z.Z. gerade saniert. Danach gibt es dann hoffentlich einen Radweg über die Brücke, der sich besser befahren läßt. Leider wird der Weg dann wieder auf der Wittenberge abgewandten, östlichen Seite liegen. So lange die Bauarbeiten andauern, müssen Fussgänger und Radfahrer hier den Brückenweg auf der westlichen, Wittenberge zugewandten Seite nutzen, von dem aus man eine tolle Aussicht in Richtung Wittenberge und Wittenberger Hafen hat.

    • 27. Juli 2020

  • Joachim

    Schöne Brücke über die Elbe mit herrlichem Blick in die Naturlandschaft. Die Eisenbahnbrücke kann man zu Fuß oder mit dem Fahrrad überqueren.

    • 4. August 2020

  • Maik Richter

    Von der Brücke hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Elbe. Der Fuss-/ Radweg über die Brücke ist ziemlich eng und holperig (Radfahrer sollen hier absteigen und schieben), wird aber z.Z. gerade saniert. Danach gibt es dann hoffentlich einen Radweg über die Brücke, der sich besser befahren läßt. Leider wird der Weg dann wieder auf der Wittenberge abgewandten, östlichen Seite liegen. So lange die Bauarbeiten andauern, müssen Fussgänger und Radfahrer hier den Brückenweg auf der westlichen, Wittenberge zugewandten Seite nutzen, von dem aus man eine tolle Aussicht in Richtung Wittenberge und Wittenberger Hafen hat.

    • 22. August 2020

  • witte

    Normalerweise wird die Ostseite der Brücke für die Überquerung verwendet - da diese z.Z. repariert wird (2020) muss die linke verwendet werden. Unter der Brücke durch und dann über den Gerüstbau wenn man sich von Süden aus nähert.

    • 5. Oktober 2020

  • RadlerJan

    Blick von der Eisenbahnbrücke auf Wittenberge.

    • 27. Oktober 2020

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Eisenbahnbrücke nach Wittenberge

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Wittenberge, Prignitz, Brandenburg, Deutschland

Informationen

  • Distanz1,22 km
  • Bergauf10 m
  • Bergab0 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Wittenberge

loading
Entdecken

Eisenbahnbrücke nach Wittenberge