Ehemaliges Kloster Rathausen

Fahrrad-Highlight

Empfohlen von 25 von 26 Fahrradfahrern

Tipps

  • Marcus Fihlon

    In Rathausen befand sich ein ehemaliges Kloster der Zisterzienserinnen, das 1245 gegründet wurde. 1251 wurde ein Gebäude errichtet, das mit Domus Consilii, Haus des Rates, also Rathausen bezeichnet wurde. Im Zuge der Säkularisation wurde das Kloster 1848 aufgehoben. Der Kanton Luzern eignete sich die Liegenschaften an. Die Klosterschwestern übersiedelten nach mehreren Aufenthaltsorten (u. a. Kapuzinerkloster Vézelise) 1902 definitiv ins Kloster Thyrnau.Von 1849 bis 1867 wurden die Gebäude als kantonales Lehrerseminar genutzt, 1871 zur Unterbringung internierter Bourbaki-Soldaten und 1881 als Heim zur Isolierung von Pockenkranken. 1882 beschloss der Grosse Rat des Kantons Luzern eine Verpflegungs- und Erziehungsanstalt für arme Kinder einzurichten. 1951 übertrug der Kanton sein Eigentum auf eine private Stiftung, die das Erziehungsheim Rathausen unter dem Namen Kinderdörfli Rathausen bis 1988 führte.1989 wurde diese Stiftung aufgelöst und in die Stiftung für Schwerbehinderte Luzern SSBL überführt.Quelle: Wikipedia

    • 30. Juli 2017

  • Tichi

    Sehr schöne Gegend, an sonnigen Tagen viele Wanderer

    • 13. Oktober 2018

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Ehemaliges Kloster Rathausen

Ort: Ebikon, Luzern, Schweiz

Informationen

  • Höhe430 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Ebikon