Entdecken

Burg Gutenberg

Burg Gutenberg

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
3 von 4 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Paul Mura

    Burg Gutenberg „Die mittelalterliche Burg“
    Die Burg Gutenberg ist eine gut sichtbare hochmittelalterliche Burg in der südlichsten Gemeinde des Landes, in Balzers.
    Auf dem etwa 70 m hohen Burghügel mitten in Balzers liegt die Burg Gutenberg. Der Burghügel ist seit der Jungsteinzeit besiedelt und die archäologischen Funde, deren bedeutsamster der 12 cm grosse Mars von Gutenberg ist, sind im Liechtensteinischen LandesMuseum zu besichtigen.
    Die Burg selbst wurde erst im 12. Jahrhundert erbaut. 1314 ging die Burg in den Besitz der Habsburger über und wurde als Lehen für einen Wachposten gegen die Eidgenossen vergeben, die auf St. Luzisteig lagerten. In dieser Zeit wurde wahrscheinlich viel gekämpft, bedrängt, verteidigt, aber auch gefeiert und gesungen. Davon zeugt ein früherer Besitzer der Burg, der Minnesänger Heinrich von Frauenberg, vom dem fünf Lieder in der Manesse-Handschrift erhalten sind. Selbst Kaiser Maximilian I. nächtigte 1499 auf der Burg. Im Schwabenkrieg 1499 belagerten die Eidgenossen die Burg. Sie beschossen die Burgmauern mit Kanonen, doch der Beschuss konnte den Mauern nichts anhaben. Die Belagerten öffneten die Fenster und reinigten mit Kehrichtbesen die Mauern, um die Eidgenossen zu verspotten. Darauf hin holten die Eidgenossen stärkere Kanonen aus Frankreich. Auch das brachte nichts ein. Die österreichische Besatzung hielt so lange aus, bis die Nahrungsvorräte erschöpft waren. Ulrich von Ramschwag soll den Befehl erteilt haben, das letzte Kalb über die Felswand hinaus zu werfen, um den Eidgenossen vorzugaukeln, dass die Vorräte noch lange reichten. Und wirklich: Die Eidgenossen fielen auf den Trick rein und zogen ab.
    Ursprünglich war die Burg ein Kirchenbau mit Friedhof. Sie wurde in den kommenden Jahrhunderten zur Ruine und von 1905 bis 1912 wieder aufgebaut. Nach einem gemütlichen Spaziergang zur Burg kann man die Vorburg ganzjährig besichtigen. Die Burgkapelle und der Rosengarten sind seit 2010 jeweils von 10-19 Uhr zu besichtigen. Im Sommer wird auf der Burg ein interessantes Kulturprogramm angeboten.

    • 23. Dezember 2020

  • Heloks

    Sehr schöne Burg, der Innenhof ist frei begehbar und hat auch einen Wasserspender (im Winter abgestellt)

    • 24. Januar 2021

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Burg Gutenberg

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Liechtenstein

Informationen

  • Höhe500 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Liechtenstein

Entdecken

Burg Gutenberg