Shop
Entdecken

Beilstein

Beilstein

Wander-Highlight

Von komoot-Nutzer:innen erstellt
639 von 667 Wanderern empfehlen das

Tipps

  • Tbrnds

    Die Stadt hat eines der am besten erhaltenen historischen Ortsbilder an der Mosel und wird daher auch als Miniatur-Rothenburg oder „Dornröschen der Mosel” bezeichnet.

    • 2. August 2017

  • Stephan N

    Sehr schöne Ortschaft mit Fachwerkhäuser, einer Burgruine an der Mosel gelegen.
    Im Scheitelpunkt des Cochemer Krampen liegt als Inbegriff von Moselromantik schlechthin das kleine Winzerdorf Beilstein. Einst hatte Beilstein sogar Stadtrechte, war gut befestigt und lange Zeit nur auf dem Wasserwege zu erreichen. Die Reichsfeste über dem Ort und die Stadtbefestigung wurden auf dem Höhepunkt der französischen Eroberungskriegszüge des 17. Jahrhundert 1689 gesprengt. Die Burgruine Metternich mit ihrem fünfeckigen Bergfried beherbergt ein Restaurant und bietet eine herrliche Aussicht über das gedrängt im Bachtal liegende Beilstein und weit über die Mosel.
    Seit dem Mittelalter hatten die Herren von Beilstein gegen Bezahlung Schutzbriefe an Juden ausgestellt und ihnen die Ansiedlung erlaubt. Dieser Politik verdankt der Ort einen guten Teil seines Wohlstands.
    Beilstein steht als Gesamtensemble unter Denkmalschutz. Der malerische Moselort hat seit den dreißiger Jahren immer wieder als Filmkulisse gedient.
    Mittelpunkt des Ortes ist der Marktplatz, den Johann von Braunshorn 1322 anlegen ließ. Um ihn gruppieren sich das alte Zehnthaus (deutlich düsterer und drohender als ein modernes Finanzamt), die ehemalige St. Christophs-Kirche und der Metternicher Hof von 1727, heute Hotel. Der ganze Ort besteht aus reizvollen Gebäuden, die schöne Gruppen bilden und durch enge Gassen und Stiegen miteinander verbunden sind.
    Sehenswert auch der Raum der ehemaligen Synagoge und in der gewaltigen Kirche das Gnadenbild der Schwarzen Madonna, von spanischen Besatzungstruppen im 17. Jahrhundert hier zurückgelassen.
    Quelle:
    mosel-reisefuehrer.de/beilstein

    • 15. August 2019

  • Hagi31

    Beilstein einer der schönsten Orte an der Mosel, auch Dornröschen der Mosel genannt.

    Wir Beilsteiner bemühen uns unsere Gäste stets herzlich und freundlich zu verwöhnen und sie als Freunde zu begrüßen, wenn sie uns oftmals über Jahrzehnte hinweg immer wieder aufs Neue besuchen.

    Umrahmt von zwei Bachläufen, die sich aus den Hunsrückhöhen ihren Weg in die Mosel suchen liegt unser wildromantisches Städtchen Beilstein.

    Von vielen Moselgästen als der schönste und romantischste Moselort gesehen, wird bei einem Rundgang durch die engen Gassen und Winkel Beilsteins schnell klar, warum der Ort schon zahlreichen Spielfilmen als Filmkulisse diente.

    Die Altstadt - ehedem umschlossen von der ab 1310 errichteten Stadtmauer - gibt uns auch heute noch durch zahlreiche historische Bauten einen Einblick in eine mittelalterliche Stadt. Sehenswert sind insbesondere der malerische Marktplatz von 1322 mit dem ehemaligen Zehnthaus, der früheren Pfarrkirche St. Christophorus und der alten fürstgräflichen Kellnerei aus dem 18. Jahrhundert.
    Beilstein lebte jahrhundertelang vom Weinbau. Die bekanntesten Lagen sind der Silberberg und der Schlossberg. Bittere Armut unter Bauern und Winzern bis weit in das 20. Jahrhundert hinein ließ kaum einen Gedanken an bauliche Veränderungen in der Stadt zu. Daher blieb das mittelalterliche Stadtbild fast unberührt, was zu dem unverwechselbaren Charme Beilsteins führt, dem sich kaum einer unserer Gäste entziehen kann.

    Unser kleiner Ort mit seinen etwa 140 Einwohnern lebt heute nicht nur vom Weinbau, sondern auch insbesondere vom Tourismus. Neben vielen (Stamm-) Gästen, die entspannende Urlaubstage bei Wanderungen, Besichtigungen und Ausflügen verbringen, zieht unser Ort auch zahlreiche Tagesgäste an, die sich ebenso von Beilsteins Anmut verzaubern lassen.
    Ganz unterschiedliche und individuelle Cafes, Weinstuben, Restaurants, Pensionen, Hotels und Ferienhäuser bieten für jeden Geschmack etwas an.

    • 20. August 2017

  • PeterStar

    Ab nach oben zu Kloster Terasse. Lecker Essen und gut Gezapftes Gerstensaft.

    • 7. November 2018

  • Florian

    Ein Ort mit sehr viel historischer Bausubstanz und sehr vielen von dieser angelockten Touristen

    • 26. August 2019

  • Ge⚽️rg

    Traumhafte Gassen und Häuser. Einen Besuch wert

    • 10. August 2018

  • 🅰️ndreas

    Beilstein ist ein sehr kleiner Ort, allerdings mitvielen Einkehrmöglichkeiten.
    Leider fährt die nostalgische Fähre erst ab April

    • 4. März 2019

  • Frank 🚲 👈

    Eines der schönsten Städtchen an der Mosel 😊 Beilstein wird auch als das Dornröschens der Mosel bezeichnet 👍 viele schöne Lokale zum Verweilen

    • 6. September 2019

  • Florian

    Bei dem touristischen Treiben passt Dornröschen vielleicht nicht ganz, schön ist das Örtchen aber allemal.

    • 9. September 2019

  • HolgerWi 🥾🥾

    Toller märchenhafter Ort an der Mosel. Ein Besuch lohnt sich. 🥾🥾

    • 13. Juli 2020

  • PeterStar

    Dort ist immer was los, fast zur jeder Tageszeit.

    • 7. November 2018

  • Tbrnds

    Hübscher Marktplatz, Cafes, historische Kapelle St. Christopherus

    • 2. August 2017

  • Florian

    Beilstein ist ein hübsches Örtchen mit viel historischer Bausubstanz und vielen von dieser angelockten Touristen.

    • 26. August 2019

  • Tranquility_AH

    Kleine und charmante Stadt.

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 4. November 2019

  • JM

    Die kleine Stadt Beilstein. Von den meisten Besuchern als die schönste und romantischste Moselstadt beschrieben, ist es auf jeden Fall einen Besuch wert!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 25. Juni 2020

  • JM

    Die Bilder sagen mehr als tausend Worte! Beilstein hat sich den Namen Dornröschen an der Mosel mehr als verdient!

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 16. Juli 2020

  • Andreas Krogmann

    Sehr schöner Uriger Ort

    • 2. Oktober 2020

  • Peter_H_65 🐻

    Der malerische Ort Beilstein präsentiert sich selbst hier:
    beilstein-mosel.de

    • 24. Juni 2021

  • Hagi31

    Burgruine Metternich, BeilsteinDie Burgruine Metternich ist ortsbildprägend für den Moselort Beilstein, der auch das "Dornröschen der Mosel" genannt wird.Die Burgruine Metternich hoch über der Mosel und dem Märchenort Beilstein. Foto: Zender Die heute erhaltene Ruine gibt nur noch ein unvollkommenes Bild von dem einstmaligen Ausmaß der Burg, die der berühmte Geograph Merian in einem seiner zahlreichen Kupferstiche festgehalten hat. Die Burg stammt aus dem 12. bis 15. Jh. und befand sich ab 1637 im Besitz des Freiherrn von Metternich. Im Jahre 1689 wurde sie zerstört

    • 20. August 2017

  • Florian

    Beilstein ist ein wunderschönes Örtchen an der Mosel. Definitiv einen Besuch Wert.

    • 15. August 2019

  • Tranquility_AH

    Am Ende der Straße mit Hinweisschild "Galerie"

    übersetzt vonOriginal anzeigen
    • 4. November 2019

  • Sigrid

    Sie vielleicht schönste Stadt an der Mosel. Viele kleine Gassen mit tollen Fachwerkhäusern und Treppchen; diente auch schon als Kulisse für Filme. Von der Burgruine Metternich hat man einen tollen Blick über das Städtchen und zur Moselschleife.

    • 27. März 2020

  • Gss

    Beilstein, das Dornröschen der Mosel, immer einen Besuch wert

    • 13. April 2020

  • 🚶‍♀️🐩 Rebecca 🏃‍♀️🚴‍♀️

    Die kleine Siedlung hat eines der am besten erhaltenen historischen Ortsbilder an der Mosel und wird daher auch als Miniatur-Rothenburg oder 'Dornröschen der Mosel' bezeichnet. Überragt wird das Dorf, das trotz geringer Größe städtischen Charakter hat, von der Ruine der Burg Metternich, die einst dem gleichnamigen Fürstengeschlecht gehörte.Der Ort ist eine Pilgerstätte, da dort die „Wunderbare Schwarze Madonna“ in der barocken Klosterkirche St. Joseph aufgestellt ist.

    • 1. Juli 2020


Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Beliebte Wanderungen zu Beilstein

loading

Unsere Tourenvorschläge basieren auf Tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Mehr erfahren
loading
Ort: Rheinland-Pfalz, Deutschland

Informationen

  • Höhe140 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Rheinland-Pfalz

loading
Entdecken

Beilstein