Entdecken

Großherzögliche Grabkapelle

Großherzögliche Grabkapelle

Fahrrad-Highlight

Von komoot-Nutzern erstellt
132 von 141 Fahrradfahrern empfehlen das

Tipps

  • Alpapone

    Infos zu Geschichte, Öffnungszeiten etc.: grabkapelle-karlsruhe.de

    • 4. März 2018

  • Ralf Heinrich

    Die Grabkapelle liegt in der Lärchenallee des Hardtwalds, am Rande des Fasanengartens zwischen Adenauerring und Klosterweg.
    Sie zählt zu den stimmungsvollsten Monumenten der badischen Geschichte.
    Auftraggeber waren der badische Großherzog Friedrich I. und seine Gemahlin Luise von Preußen: Anlass dafür war der frühe Tod ihres jüngsten Sohnes Ludwig Wilhelm. Die Eltern wünschten sich, seiner fern vom Lärm der Stadt „in der Abgeschiedenheit des tiefen Waldfriedens“ gedenken zu können.

    • 24. Februar 2018

  • Scout Jens

    Die Großherzogliche Grabkapelle steht im Fasanengarten am Klosterweg und der Lärchenallee. Sie war nie eine Kirche.
    Erbaut wurde sie im Auftrag von Großherzog Friedrich I. von Baden und seiner Gemahlin Luise nach dem frühen Tod ihres Sohnes Ludwig Wilhelm (1865-1888). Die Eröffnung fand am 29. Juni 1896 statt.
    Seitlich der Grabkapelle befinden sich zwei Brunnen. Mit
    Krypta, die nur im Rahmen einer Führung zu besichtigen ist.
    Quelle: ka.stadtwiki.net
    Der Stadtgründer von Karlsruhe liegt nicht hier begraben, sondern auf dem Marktplatz unter der Pyramide. Aber das ist eine andere Geschichte.

    • 20. April 2020

  • Markus

    Die Großherzoglich-Badische Grabkapelle wurde in den Jahren 1889 bis 1896 nach den Entwürfen von Friedrich Hemberger und Franz Baer im Fasanengarten im Osten der Fächerstadt errichtet. In der Gruft wurden Großherzog Ludwig I. von Baden (1763–1830), Henriette von Baden (1833–1834),
    Großherzog Leopold von Baden (1790–1852), Großherzog Ludwig II. von Baden (1824–1858), Prinz Wilhelm von Baden (1792–1859), Elisabeth Alexandrine von Württemberg (1802–1864), Sophie Wilhelmine von Schleswig-Holstein-Gottorf (1801–1865), Prinz Maximilian von Baden (1796–1882), Prinz Ludwig Wilhelm von Baden (1865–1888), Prinzessin Pauline Elisabeth von Baden (1835–1891), Prinz Karl von Baden (1832–1906), Großherzog Friedrich I. von Baden (1826–1907), Rosalie Gräfin von Rhena geborene Freiin von Beust (1845–1908), Friedrich Graf von Rhena (1877–1908), Luise von Preußen (1838–1923), Großherzog Friedrich II. von Baden (1857–1928) und dessen Gemahlin
    Hilda von Nassau (1864–1952) bestattet.

    • 16. August 2019

  • Uwe.Reiter

    Grabkapelle des Gründers der Stadt Karlsruhe

    • 3. August 2017

  • Sibylle

    schöne Wanderung tolle Gegend

    • 29. Mai 2018

  • Benjamin

    Diese Kirche wirkt, insbesondere bei Nebel, sehr legendenhaft. Ob es da spukt?

    • 16. Februar 2021

  • Kurpfalzradler

    So ein Denkmal kann sich auch nur ein Fürst setzen lassen ! Sehr pompös.

    • 16. November 2019

Du kennst dich aus? Melde dich an, um einen Tipp für andere Outdoor-Abenteurer hinzuzufügen!

Die beliebtesten Radtouren zu Großherzögliche Grabkapelle

Unsere Tourenvorschläge basieren auf tausenden von Aktivitäten, die andere Personen mit komoot durchgeführt haben.

Ort: Baden-Württemberg, Deutschland

Informationen

  • Höhe120 m

Meistbesucht im

  • Jan
  • Feb
  • Mär
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Wetter - Baden-Württemberg

Entdecken

Großherzögliche Grabkapelle